iMac mid 2011 27“ Grafikkarten upgrade

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.467
Sehr schön. Ich denke auch, dass dies die beste Entscheidung war, die ihr treffen konntet. Ist auch der Hauptgrund, warum ich die Nintendo Switch habe, wenn auch ich gern mal am PC ein Spielchen anschubse.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und dg2rbf

fritzwalter

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
82
Hallo pepperstreet

die 2 GB ATI Grafikkarte hat 220€ gekostet plus Abgabe der Alten,
hatte aber 12 Monate Garantie.

Das ganz war nicht Billig aber der Mac läuft heute immer noch wunderbar unter High Sierra.
Natürlich musst Du diese selber Einbauen, ist aber machbar.
Solltest Du es machen ,würde ich eventuell gleich die CPU a8ch wechseln.

Sorry , Du wolltest ja auch meine Quelle haben. Hatte ich damals aus der Bucht gekauft.
Wenn Du die genaue Quelle haben möchtest melde ich nochmal.

Gruß
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und pepperstreet

pepperstreet

Registriert
Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
3
Sorry , Du wolltest ja auch meine Quelle haben. Hatte ich damals aus der Bucht gekauft.
Wenn Du die genaue Quelle haben möchtest melde ich nochmal.
Die Angebote und Quellen sind ja leider vielfältig. Von gebraucht bis import, geflasht bis refirbished, re-balled bis chip-Ersatz... Preise meist utopisch. Ich habe schon viele Adressen angefragt, praktisch NIE eine Antwort bekommen. Die einzige(!) und freundliche Kommunikation war mit einer Werkstatt in Minden. Daher wäre ich für jeden Tipp und Erfahrungsbericht sehr dankbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

theGamer93

Registriert
Mitglied seit
14.01.2020
Beiträge
2
Moin,
da die Quadro K1100M und die Quadro K2100M ja gerade so günstig zu haben sind, habe ich mich nochmal ein wenig umgeschaut. In internationalen Foren, wurden bereits funktionierende BIOS-Mods veröffentlicht. Mit funktionierendem Backlight, Bootscreen und Target-Mode. Es braucht wohl nur ein wenig Geschick, um die Karte zu flashen und einzubauen. Der Autor der BIOS-Mods spricht außerdem davon, dass bei den Quadro K1100M / K2100M und ähnliche am Besten mit dem OpenCore-Boot Loader gearbeitet wird. Da man hier auch ACPI-Patches einbinden kann. Ich besorge mir nun eine Quadro K1100M, damit mir meine Schwester nicht mehr in den Ohren liegt, weil Sims 4 nur noch in der Legacy Edition läuft. Werde vom einbau berichten.

Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

theGamer93

Registriert
Mitglied seit
14.01.2020
Beiträge
2
@Roman78 Also Nick [D]vB schreibt in seinem Beitrag dazu

"I have native brightness control & Target Display Mode working
so far only on the two newer cards (K1100M & K2100M)
"


Aber es kann natürlich sein, dass die ACPI-Patches + Kexts fehlen, die er patched. Dazu liefert er leider nur die Info

"At the moment this will require using the OpenCore boot-loader
to do some ACPI injection, and maybe load some additional Kexts."

und weiter schreibt er

I’m working on a plug-n-play version that runs from a USB stick,
but there are still some things to fix so that may be a few weeks out.

Das ist jetzt der Stand vom 07.12.19 und wenn er grob angeben würde, welche KEXT und welche ACPI-Patches man einfügen soll, würde ich mir den OpenCore-Loader mal anschauen.

Die beiden Karten (K1100M & K2100M) sind auch mega günstig zu haben. Habe nun ne K1100M besorgt, die sollte ausreichen und hat wahrscheinlich mehr Leistung als die damals verbaute ATI.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mausfang

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.082
Hmmmm der Nick ist echt der Hammer bei den Sachen. Eine K1100M habe ich drin, noch mit dem BetaV2 Bios von Nick. Also Brighnescontroll ist schon super wenn das geht, dann wäre der iMac ja wieder ohne Einschränkungen nutzbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: theGamer93, mausfang, dodo4ever und eine weitere Person

WeDoTheRest

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
5.789
Wenn Du das testest.... bitte Bescheid geben. Dann bekommt meiner auch so was. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: theGamer93, mausfang und dodo4ever

SirusX87

Mitglied
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
7
Hey Leutz,

ich habe gestern und heute eine K2000m geflasht mit dem CH341A gestern beim ersten flashen und einbauen lief nicht nadda, dann dacht ich mir versuch ich es heute morgen nochmal und siehe da endlich hat das flashen geklappt und nach dem Einbau läuft mein iMac 2011 21.5° wieder einwandfrei allerdings läuft der Bootscreen nicht ich habe die ROM vom die-oswalds genommen diese ist aus 12/2019 sollte also aktuell sein.

Sollte dann nicht der Bootscreen so laufen ? Oder muss ich das Bootrom noch ändern nur ich weiß nicht wo ich eines für meinen iMac her bekommen um es mit UEFITool zu bearbeiten und im Anschluss weiß ich auch nicht wie man es flasht ich sehe nur noch en Tunnel ^^haha

Hoffe ihr könnt mir helfen Jungs und bleibt Gesund viele Grüße aus dem Telekom Home Office

Laut Hash vergleich sind die beiden ROM's identisch das von die-oswalds und das von Mac-Rumors in dem Post wo die ROM's mit Bootscreen drinne liegen

https://forums.macrumors.com/thread....1596614/page-152?post=28046843#post-28046843

Unbenannt.PNG


EDIT: Nun habe ich mit alt "gedrückt" vom USB-Stick Catalina installieren können nach dem Bootloader geht dann auch der Ladebildschirm unter ich kann mit dem Catalina System arbeiten aber wenn ich ohne Alt starte bleibt der Bildschirm aus komisch komisch
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: mausfang

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.082
Jaja.. immer die Oswalds... :D

Der Bootscreen kommt oft sehr spät, nur bei Mojave und Catalina kommt der recht schnell, weil dann durch den DosDude patch der Bootscreen früh ausgelöst wird. Wenn man die ALT-Taste während des Booten drückt, wie du schon bemerkt hast, erscheint das Boot-Menü. Dies würde ohne das angepasstes BIOS nicht funktionieren.

Es wird auch gerade dran gebastelt um die Helligkeitsteuerung wieder hin zu bekommen. Allerdings habe ich momentan irgendwie keine Zeit.
 

SirusX87

Mitglied
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
7
HeyHo,

danke für deine Antwort bei der K2000m ist aber keine Helligkeit möglich oder wird auch für die Karte dran gearbeitet ist mir aber auch nicht so wichtig. Mit Catalina habe ich es nicht hinbekommen das mein Thunderbolt 2 auf 4K HDMI Adapter angesprochen wird der FullHD Adapter hingehen läuft. Ich bekomme bei Catalina auch nur ein Bild wenn ich mit Alt starte ansonsten bleibt das Bild dauerhaft dunkel.

Mit Mojave was mir auch erstmal für den Moment reicht geht auch der 4K Adapter hier bekomme ich auch ein Bild und alles läuft wie es soll auch die Airport Karte mit einem Separaten Patch.

Aber ein Bootscreen bekommen ich von High Sierra bis Catalina erst wenn ich beim Anmelden bin vorher nicht, bei HS und Mojave allerdings auch ohne das ich mit Alt starten muss.

LG Mark
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.082
Bei der K1100M und der K2000M ist es schon möglich die Helligkeit zu steuern. Ich weiß allerdings nicht wie weit die sind, ich habe hier noch eine "beta" und das funktioniert gut. 4K habe ich noch nicht testen können, so was modernes habe ich nicht :D
 

SirusX87

Mitglied
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
7
Wie hoch sollten denn die Temps sein bei der GPU bei der K2000M wenn mein Sohn z.b. Roblox spielt nur damit ich sehen kann das sie nicht zu heiß wird. Habe auch mal.gegoogelt aber nichts gefunden?
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.082
Hmmm Ich würde sagen so 45-55° Ich schaue immer was so die Temperatur beim "Normalen" Gebrauch ist und lege da einfach 5°C drauf, also als Starttemperatur, und da dann 10 bis 15 Grad obendrauf für die Maximal-Temperatur-
 

SirusX87

Mitglied
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
7
Ich verstehe nicht wieso ich bei Catalina immer nur Bild habe wenn ich ALT gedrückt halte beim starten und es läuft auch nicht mein mDP auf HDMI 4K Adapter läuft der FullHD Adapter läuft hingegen, ich verstehe auch nicht wieso ich ohne ALT zu drücken Allgemein kein Bootscreen habe. Ich habe auch in dem Englischen Forum gesucht aber nicht wirklich was gefunden.