Hardcore Switch und Mulmigkeit

angel010180

Mitglied
Registriert
30.01.2005
Beiträge
706
Dick van Dijk schrieb:
Ich habe 5 mal meinen Kumpel angerufen, der kennt sich mit allen Betriebssystemen aus, und ihn gefragt wie ich ein System deinstalliere. 5 mal sagte er mir, daß ich es in den Papierkorb schieben muss; beim 6ten anruf hat er nicht mehr abgenommen.

/QUOTE]

Der war gut :-D


Zurück zum Thema, eins habt ihr gewiss vergessen. Den Moment wenn man erfurchtsvoll den Karton öffnet, ihn sieht langsam auspackt aufstelt alles genießt und am Ende mit zittrigen Fingern ihn einschaltet. :-D

Hatte leider keine Videocam damals, sonst hätte ichs für die Nachwelt aufgenommen ;-)
 

Core Chao

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2005
Beiträge
161
Peacekeeper schrieb:
Öhm was meinst du mit Architektur?

Ja schon das was du sagst, nur tiefgehender... zb. Pipelining, Cache, Art des Multiprocessing(symetrisch,asymetrisch), Art und Anzahl der Register, Speicherverwaltung, Steuereinheiten, Bus, pointtopoint, SIMD oder MIMD
Diese Dinge interessieren mich halt, u.a. weil ich Wirtschaftsinformatik studiere...

Aber was viel schlimmer ist:
Btw: Angeblich zirpen die DualCores auch bei Vollbelastung .

AHHHH !!! Schrei !!! mach kein sch... !! :mad:

Naja, wenn der Quad pfeift, dann flipp ich aus..............
Aber ich glaub es nicht !! Das wäre mehr als frech von Apple !!
Probleme sind zum Lösen da und es wäre ein nicht unherheblich trauriges Armutszeugniss welches Apple sich damit einfangen würde....

Ausserdem,, Quad auslasten ? Wie Das DeNN ?? :D

angel010180 schrieb:
Zurück zum Thema, eins habt ihr gewiss vergessen. Den Moment wenn man erfurchtsvoll den Karton öffnet, ihn sieht langsam auspackt aufstelt alles genießt und am Ende mit zittrigen Fingern ihn einschaltet. :-D

Das wird ne Zeremonie vom Feinsten, mit viel Ehrfurcht und Athmosphäre !! :D
 

bjbo

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2003
Beiträge
1.328
Core Chao schrieb:
Ja schon das was du sagst, nur tiefgehender... zb. Pipelining, Cache, Art des Multiprocessing(symetrisch,asymetrisch), Art und Anzahl der Register, Speicherverwaltung, Steuereinheiten, Bus, pointtopoint, SIMD oder MIMD
Diese Dinge interessieren mich halt, u.a. weil ich Wirtschaftsinformatik studiere...

Aber was viel schlimmer ist:


AHHHH !!! Schrei !!! mach kein sch... !! :mad:

Naja, wenn der Quad pfeift, dann flipp ich aus..............
Aber ich glaub es nicht !! Das wäre mehr als frech von Apple !!
Probleme sind zum Lösen da und es wäre ein nicht unherheblich trauriges Armutszeugniss welches Apple sich damit einfangen würde....

Immer mit der Ruhe. Schau mal HIER

;)
 

Stephan S

Mitglied
Registriert
18.01.2004
Beiträge
484
die panik ist berechtigt, ist es doch der einzige der wieder zwei physische pozessoren hat.
und bisher war das nap problem meistens bei den duals. meiner zirpt zb. nicht wenn ich einen proz. ausschalte. eins steht fest : den quad hat noch keiner gehört. aber kannst ja in eionem solchen fall auch auf 2 kleine dualcores tauschen, die zirpen wohl nicht...
good luck anyway
 

styler

Aktives Mitglied
Registriert
11.05.2005
Beiträge
3.292
"...den quad hat noch keiner gehört..."

also in ruhe abwarten ;)
 

kingoftf

Aktives Mitglied
Registriert
22.09.2004
Beiträge
3.194
Den Sprung ins kalte Wasser habe ich im Januar auch gemacht, voerher noch nie einen Mac gesehen!!
Bis heute nicht bereut, das Arbeiten mit OSX ist völlig easy, auch an die "doofe" Eintasten-Maus gewöhnt man sich soooo schnell :D

Aber gleich mit einem Quad, holladibolla.

Software gibts in Hülle und Fülle auch für Musik, da gibts doch hier viele brotlose Künstler rotfl die Dir sicherlich mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Buch hatte ich auch, "Missing Manual" aber wenn Du erstmal dran sitzt, brauchst Du das fast nie mehr.
 

Core Chao

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2005
Beiträge
161
=styler"...den quad hat noch keiner gehört..."

Seh ich genauso, alles wird gut ....
Nur das mit der Architektur würde mich noch interessieren (i.b. 970MP)
habe zb gelesen, dass man auch 2 cpu abschalten kann, cool. :)

Gruss
 

MahatmaGlück

Aktives Mitglied
Registriert
21.10.2003
Beiträge
5.859
Erst mal: Respekt, gleich mit dem großen anzufangen .... ;)

Core Chao schrieb:
Ich hatte halt bei einigen von euch gehört, das die Standardinstallation ersma pauschal platt gemacht wird und dann eben neu aufgesetzt wird, nach eigenem Wohlgeafallen.... aber Ok, dann kann ich mich ja gleich aufs Konfigurieren stürzen....
Kommt drauf an, wie man es will.
Der neue Mac kommt immer in der Standardinstallation von OS X daher, d.h. komplettinstallation.
Viele (ich auch) installieren noch mal drüber - meist aus dem Grund, Platz zu sparen, da sich hinter der Standardinstallation alle Druckertreiber namhafter Hersteller, sowie noch sämtliche Sprachversionen von OSX verbergen (Chinesisch, Arabisch, Neusüdvenezuelanisch, ...).
Durch eine 'angepasste Installation' kann man schon mal ein paar 100 MB sparen - vielleicht ist es aber für dich auch nicht interessant, da du eh Überplatz hast.
 

Lynhirr

Aktives Mitglied
Registriert
22.04.2005
Beiträge
11.123
ZoopCube schrieb:
Durch eine 'angepasste Installation' kann man schon mal ein paar 100 MB sparen - vielleicht ist es aber für dich auch nicht interessant, da du eh Überplatz hast.

Nun, das lohnt sich bei den heutigen Platten ja wohl kaum noch! ;)

Ich habe seit System 4.1 immer das vorinstallierte System verwendet und das war nie ein Problem! :)
 

Core Chao

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2005
Beiträge
161
Ok

Das heist ich kann mir die Neuinstallation schenken, weil sie mir außer 100 Mb mehr space nix bringt. Andererseits scheint ne OS X installation ja auch nicht weiter aufregend zu sein... Naja mal sehen, vielleicht dann doch der Neugier wegen ...

Gruss

Mit den Infos bzgl. Hardware hält man sich wohl bedeckt, wie mir scheint....
schade, wenn ich schon nen Quad bekomme, dann interessiert mich die Kiste nunma hardwareseitig. hmmm....

nochma Gruss
 

Lynhirr

Aktives Mitglied
Registriert
22.04.2005
Beiträge
11.123
Core Chao schrieb:
Das heist ich kann mir die Neuinstallation schenken, weil sie mir außer 100 Mb mehr space nix bringt. Andererseits scheint ne OS X installation ja auch nicht weiter aufregend zu sein... Naja mal sehen, vielleicht dann doch der Neugier wegen ...

Genau. Einschalten und arbeiten. Partitionieren, Defragmentieren und solches kann man sich einfach sparen.

In der Regel arbeitet man nur mit dem Mac. Das System passt auf sich selber auf ;)
 

Stephan S

Mitglied
Registriert
18.01.2004
Beiträge
484
vielleicht ist das ja überholt, aber ich finde partitionieren nach wie vor sinvoll - vor allem wenn viel aufgenommen wird
 

Lynhirr

Aktives Mitglied
Registriert
22.04.2005
Beiträge
11.123
tonkutscher schrieb:
vielleicht ist das ja überholt, aber ich finde partitionieren nach wie vor sinvoll - vor allem wenn viel aufgenommen wird

Ich denke schon, dass es mittlerweile überholt ist. Einzig bei verschiedenen Betriebssystemen könnte ich da eine sinnvolle Anwendung sehen.
 

yosemite

Aktives Mitglied
Registriert
29.01.2004
Beiträge
1.150
noch nen tipp zur installation... irgenwo beim 3ten punkte glaube ich... kannste unten links "manuelle installation" wählen. dies würde ich tun! kannst dann schauen was du nicht brachst dektiviertss du dann... zum beispiel schwedisches-textpaket oder irgendwelche druckertreiber (hersteller bei dennen du sicher bist dass du nie einen drucker von denen kaufst)... im gegenzug kannste auch sache reweitern.

komplizierter ist dadurch die installation nicht, es ist nur die auswahl, der rest geht von selbst.
 

Lynhirr

Aktives Mitglied
Registriert
22.04.2005
Beiträge
11.123
Das habe ich bei der Installation von Tiger auf dem iMac versucht. Seltsamerweise konnte ich nichts abwählen …
 

halessa

Mitglied
Registriert
14.05.2004
Beiträge
896
Gratuliere dir erstmal zu deinem neuen Turbo-Baby :)

Wegen Angst: Ist unbegründet. Ist von den anderen eh schon alles gesagt worden - einstecken, einschalten, loslegen.

Was ich dir empfehle - da du den rechner ja sicher beruflich nutzt - ist, sich beizeiten eine externe FW-Platte zuzulegen auf die du regelmässig ein Backup ziehen solltest. Geht am besten mit dem Programm Carbon Copy Cloner, brauchst nur danach zu googeln bzw. hier im Forum zu suchen. Weil: Platten können immer mal ne Macke entwickeln, egal ob PC oder Mac
 
Oben