Freeware Entwickler muss Mitgliedsbeitrag an Apple bezahlen ?

Diskutiere das Thema Freeware Entwickler muss Mitgliedsbeitrag an Apple bezahlen ? im Forum iPhone

  1. nobreak

    nobreak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.02.2008
    hab gerade auf www.mobile-dev.de gelesen, das selbst Freeware für das iPhone für den Entwickler kostenpflichtig ist, und zwar soll er 99 $ an Apple bezahlen - stimmt das ? Und stimmt es auch, das apple von jeder kostenpflichtigen software 30 % Provision kassiert ? Das wäre ja mal wieder typisch für Apple.
     
  2. firebird1985

    firebird1985 Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Also so wie ich das verstanden habe musst du 99$ bezahlen wenn du die Applikationen veröffentlichen willst. Und ja 30% des Preises gehen an Apple zur deckung der Kosten und natürlich auch um Geld zuverdienen
     
  3. Strulf

    Strulf Mitglied

    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    286
    Mitglied seit:
    23.05.2006
    Nein eben nicht. Für Anwendungen, die nichts kosten sollen, werden auch keine Gebühren erhoben. Soll die Anwendung verkauft werden, werden je nach Applikation 99$ oder 299$ fällig und ja, 30% verdient daran Apple.

    Von dem Jahresbeitrag, der auf mobile-dev beschrieben wird, habe ich nichts gehört.
     
  4. skoops

    skoops Mitglied

    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    135
    Mitglied seit:
    20.01.2007
    Blödsinn

    Entwickler die Applikationen im AppStore verkaufen ODER verschenken wollen zahlen einmalig 99$ an Apple um quasi das Recht zu haben im AppStore anbieten zu dürfen.

    Die EINNAHMEN aus dem AppStore werden 70/30 geteilt.

    Die Entwickler die 99$ gezahlt haben, dürfen ihre Applikationen auch direkt auf ihrem Endgerät debuggen, die nichtzahler haben diese Möglichkeit nicht

    Entwickler die nicht zahlen, können mit dem SDK herumspielen, das wars :)
     
  5. urizen

    urizen Mitglied

    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    03.04.2007
    dann versuch mal als entwickler für $99 deine anwendung bei gleicher reichweite auf die windows mobile plattform zu bringen. viel spass und gutes gelingen dabei.

    du hast dich hier registriert nur um diesen beitrag zu hinterlassen? don't feed the troll.....
     
  6. Strulf

    Strulf Mitglied

    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    286
    Mitglied seit:
    23.05.2006
    Ist natürlich gleich wieder Blödsinn. Typisch deutsche Freundlichkeit.
    Aber du hast Recht, ich habe das verwechselt - es fallen nur die 30% Teilhaber-Gebühren an Apple weg, wenn die Applikation kostenlos ist, nicht die Jahresgebühren, welche in jedem Fall zu entrichten sind.
     
  7. skoops

    skoops Mitglied

    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    135
    Mitglied seit:
    20.01.2007
    Sorry, dass ich mich hier so echauffiert habe; aber ich lese schon eine zeit lang im iphone-sdk-release thread herum und da sind in den letzten stunden zahlreiche "falschmeldungen" oder einfach falsche Übersetzungen gepostet worden; was mich persönlich ziemlich genervt hat.
    War also nicht persönlich gemeint.

    Diese Freundlichkeit ist übrigens Made in Austria ;)
     
  8. below

    below Mitglied

    Beiträge:
    13.504
    Zustimmungen:
    1.087
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Warum fallen die Weg? Apple war offensichtlich auch en d'r Kayjass en d'r Schull, und darum singen wir:

    "30% von Null is Null, is Null" :dance:

    Alex
     
  9. nobreak

    nobreak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.02.2008
    hab jetzt nochmal bei apple direkt nach geguckt,

    da steht 99 $ für freeware und kostenpflichtige Software - bei kostenpflichtiger erhält der Entwickler 70 % vom Verkaufspreis. Bei Freeware erhält der Entwickler halt nichts. aber 99 $ bleiben um die Zertifizierung für den Apple Store zu bekommen. Das ganze nennt sicht "iPhone Developer Programm"

    Es gibt noch ein andern Beitrag für Unternehmen die Enterprise-Software erstellen - die müssen dann 299 $ jährlich bezahlen

    hier der Link:
    http://developer.apple.com/iphone/program/
     
  10. Strulf

    Strulf Mitglied

    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    286
    Mitglied seit:
    23.05.2006
    Siehe Beitrag von below. Reine Logik. Ja so einfach kanns manchmal sein ;)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...