EyeTV 3 ist da

Diskutiere das Thema EyeTV 3 ist da im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. Porschinger

    Porschinger Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    343
    Mitglied seit:
    04.11.2008
    Bei Heise steht mehr. Der Sinn des Updates besteht darin, daß sie wieder kostenpflichtig Programmdaten anbieten, wie das früher mal war.

    Wie erbärmlich ist diese Firma eigentlich, daß nicht wenigstens im Change Log anzuzeigen.
     
  2. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    2.009
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Hab ich nur wenn das EPG nicht stimmt und meine Nachlaufpuffer zu kurz ist.

    Bion allerdings auch mit 10.11.6 unterwegs, da läuft EyeTV derzeit bei mir zum Glück recht stabil.
     
  3. domeru

    domeru Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    307
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Wie hast Du das ermittelt? Bist Du daneben gesessen und hast bei Beginn und Ende der Sendung auf die Uhr geschaut?

    Daß die einzelnen Sender so ihre Eigenarten haben, wann was beginnt und endet, weißt Du?

    Mein eyeTV beginnt und endet pünktlich, um jedoch die Sendeverschiebungen der Sender auszugleichen, beginne ich die Aufnahme früher und lasse sie später enden. Je nach Sender, Sendung, Tages- und Nachteszeit jeweils andere Einstellungen.

    domeru
     
  4. McBuk

    McBuk Mitglied

    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    1.379
    Mitglied seit:
    10.04.2016
    Letztens erst wieder. ZDF. Reguläre Sendezeiten, keine Ausstrahlungsverschiebungen. Ich saß sogar davor und wunderte mich noch darüber, dass die Aufnahme stoppte. Dabei hab ich sogar stets 10 Minuten + einprogrammiert. HD ist auch nicht voll.
     
  5. klausmajor

    klausmajor Mitglied

    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    208
    Mitglied seit:
    17.12.2010
    Habt ihr auch so schlechte Erfahrungen mit dem EyeTV Support gemacht?

    Ich hatte in den letzten Monaten zwei Anfragen gestartet und es kam zurück:
    Eine schlecht von Google o.ä. übersetzte Antwort (?), offensichtlich von einer künstlichen,
    aber dämlichen Intelligenz erstellt, die in keiner Weise auf meine gestellte Frage einging!?

    Beispiel:
    Ich hatte gefragt, warum nach dem Exportieren mit Handbrake (aber auch mit EyeTV selber!)
    an einer Schnittmarke (Werbung rausgeschnitten) das Bild ein paar Minuten zu sehen ist/stehen bleibt,
    der Ton (und somit der Film an sich) aber fröhlich weiterläuft.

    Antwort:
    DVB-T2 HD H.265 Aufnahmen bearbeiten und Exportieren ist noch in Arbeit, und ist auch nicht so trivial, weil macOS oder auch alle anderen Betriebssysteme kein HEVC H.265 HEVC unterstützt, wir empfehlen für das Exportieren von DVB-T2 (HEVC H.265) zu H.264 (gängiges Format) ein wunderbares Freeware Tool zu benutzen, kosten nichts und ist erstklassig, https://handbrake.fr hier zum Laden / Installieren. Hier kann man auch sehen und erleben, was doch reichlich Systemresourcen für Umwandeln / Exportieren benötigt werden.
    Bitte wählen Sie die zu transcodierende Datei mit Handbrake aus, Sie können eine neue Datei im Transcodierungspfad finden und dann in itunes importieren und dann in das Phone importieren, die Handbremse kann itunes nicht direkt verbinden.

    Ist der Hammer, wa?
    Daher meine Vermutung mit der A(un)I! ;)
     
  6. domeru

    domeru Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    307
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Timeshift Puffer erhöhen mal probieren. Bei mir steht er auf 7000MB.

    Ansonsten einfach mal das komplette eyeTV mit allem was dazugehört löschen und neu installieren, das löst mitunter so manches Problem.

    domeru
     
  7. domeru

    domeru Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    307
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Wo genau steht was? Weder die Suche via Suchmaschine noch innerhalb heise.de bringt Infos aktueller als 21.04.2017

    domeru
     
  8. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.754
    Zustimmungen:
    5.394
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    ist halt eine chinesiche firma, haben zwar einen europa sitz in düren, aber da die kosten wohl in china günstiger sind, wird der support wohl über china gemacht …

    aber dein problem wird wohl mit dem schneiden zu tun haben,
    wird wohl nicht genau genug geschnitten, so dass der video frame dann nicht mehr ok ist. da kann das bild dann nicht mehr dekodiert werden wegen defekter informationen, der ton ist ja nicht frame basiert und läuft dann munter weiter …

    schneide die aufnahme vielleicht mal in avidemux o.ä.
    das sollte inzwischen auch HEVC können …
     
  9. klausmajor

    klausmajor Mitglied

    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    208
    Mitglied seit:
    17.12.2010
    Ja schon, aber DERGLEICHEN!? :D
     
  10. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.754
    Zustimmungen:
    5.394
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    naja, guter support ist heutzutage schwer zu finden.
    kriegst doch von vielen firma eine antwort, die nicht auf die ursprüngliche frage eingeht und nur standard textbausteine sind.

    p.s. hab mal versucht deine ursprüngliche frage zu klären und den anderen post editiert.
     
  11. Porschinger

    Porschinger Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    343
    Mitglied seit:
    04.11.2008
  12. Porschinger

    Porschinger Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    343
    Mitglied seit:
    04.11.2008
    Wo stellst Du das denn ein? Dann müßtest Du ja von jeder Aufnahme die Programmaufnahme-Info ändern? Machst Du dir so viel Arbeit?
     
  13. McBuk

    McBuk Mitglied

    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    1.379
    Mitglied seit:
    10.04.2016
  14. Porschinger

    Porschinger Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    343
    Mitglied seit:
    04.11.2008
    So ein Abo gab es früher schon mal und ich hatte es auch abonniert. Das war besser und flexibler als die mauelle Art EPG-Daten abzuholen, aber dann wurde es nicht mehr angeboten. Es müsste halt mal jemand testen.
     
  15. McBuk

    McBuk Mitglied

    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    1.379
    Mitglied seit:
    10.04.2016
  16. domeru

    domeru Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    307
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Üblicherweise 2min + 5min, SRF 5min + 15min, Spät Nachts und Frühmorgens 5min + 30min oder wenn zu erwarten ist, daß um 20:15 Uhr eine Sondersendung zwischengeschaltet wird entsprechend 30min Verlängerung.

    Es ist ja nicht so, daß die Sendungen ständig aus dem Ruder laufen, aber einige Uhrzeiten, bzw. Sendungen oder Sender sind leider nicht so recht berechenbar. Ich habe da meine persönlichen Erfahrungswerte.

    domeru
     

    Anhänge:

  17. Porschinger

    Porschinger Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    343
    Mitglied seit:
    04.11.2008
    @domeru
    Aber du kannst es nicht pro Sender fest einstellen sondern mußt es für jede Aufnahme einstellen? Ist das richtig?
     
  18. klausmajor

    klausmajor Mitglied

    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    208
    Mitglied seit:
    17.12.2010
    Vielen Dank, ich werde aviddemux mal ausprobieren!
     
  19. domeru

    domeru Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    307
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Ja klar, für die jeweils kommende Aufnahme - bzw. für alle Aufnahmen bis zur erneuten Änderung. Leider… und eine individuelle Einstellung ist eben nicht möglich. Verbesserungsvorschläge für eyeTV hätte ich genug…

    Alleine schon zusätzliche Einstellungen wie 'Anfang: x Minuten nach Beginn der Sendung' und 'Ende: x Minuten vor Ende der Sendung' wären hilfreich, denn manche Sendungen beginnen mit Regelmäßigkeit später oder enden früher, bzw. wollte ich die Aufnahme einer Sendung früher beenden, weil mich nur die ersten 10min einer 45minütigen Sendung interessieren und 20min nach Beginn der ersten Aufnahme eine andere Sendung beginnt. Also muß man sich entscheiden, welche der beiden Sendungen man aufnimmt… als Beispiel.

    Komfortabel wäre auch, wenn eyeTV eine Zeitverschiebung automatisch erkennen und Aufnahmebeginn und -ende entsprechend anpassen würde, so wie das früher bei Aufnahmen mit dem Videorecorder via TV war. Wunschdenken…

    und, und, und…

    domeru
     
  20. mrkapqa

    mrkapqa Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.11.2017
    Hallo , kann mir vielleicht jemand mit der Version 3.3.^1 dmg. helfen für PowerPC Macs?

    Ich würde gerne den Netstream DTT am Macmini G4 laufen lassen, leider hat die Software CD bereits Version 3.6.1.

    Laut Release History bei Geniatech
    https://www.geniatech.us/eyetv/faq/eyetv-3-release-history/

    läuft Version 3.3.1

    EyeTV 3.3.1

    EyeTV 3.3.1 was only available on disc, with EyeTV Hybrid (2010 North America)

    New Hardware Support:

    • EyeTV Hybrid (2010 North America)

    Processor: Universal (PowerPC and Intel)

    Minimum OS: Mac OS X v10.4.11 or later.

    Recommended OS: Mac OS X 10.6.2 Snow Leopard




    Diese Version ist laut einer Information die einzige, welche mit Powerpc und Netstream DTT funktioniert.

    Wenn also jemand eine Frühe Version der Netstream DTT CD hat, oder eine CD von EYETV HYBRID, dann wäre ich sehr froh, wenn er diese Version hier teilen könnte.

    Danke



    PS. ich habe schon mehrere Down und Upgrade durchgeführt; es hat bis dato nicht funktioniert, aber mit 3.3.1 sollte es eben.
    http://www.applefritter.com/?q=content/eyetv-3-software-ppc
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...