1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Externe Festplatten - Hersteller & Infos

Diskutiere das Thema Externe Festplatten - Hersteller & Infos im Forum Mac Zubehör.

  1. mcsmitty

    mcsmitty Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.07.2007
    Hallo zusammen,

    ich brauche bitte euren Rat. Ich möchte mir Time Capsule zulegen und kann mich nicht entscheiden, ob ich die 1TB Variante nehmen soll oder gleich die 2TB. Allerdings habe ich im Moment nicht mehr als ca. 150GB Daten.......Wovon würdet ihr die Entscheidung abhängig machen? Der Preisunterschied ist ja schon beachtlich!
     
  2. mcsmitty

    mcsmitty Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.07.2007
    Hallo,

    noch eine Frage: Kann man an Time Capsule Lautsprecher anschließen und Musik von iTunes direkt vom Mac streamen? Oder benötige ich dazu eine Air Port Express Basisstation?
     
  3. TXRedneck

    TXRedneck Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.11.2010
    Ich bin ganz frisch bei Apple und habe mal eine, wahrscheinlich ziemlich bloede Frage. Ich moechte mir eine externe 2 TB USB Festplatte zulegen, die an einen MacMini angeschlossen werden soll. Nun sehe ich bei einigen Onlinehaendlern die Unterscheidung zwischen
    * externern HDD und ...
    * externen Mac HDD

    Ich habe an dem besagten Mac Mini eine uralte Seagate FreeAgent 250 GB USB Platte laufen, die ich vorher schon an einem PC genutzt hatte. Die laeuft eigentlich ohne Probleme. Wozu die Unterscheidung bzw. worauf muss ich beim Kauf achten. ich dachte, Ich koennte jede aktuell erhaeltliche externe USB Platte nutzen und dann halt fuer Mac formatieren.
    Lieg ich da falsch?
     
  4. Vam

    Vam Mitglied

    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    30.07.2008
    Jo, einfach HFS+ formatieren...
     
  5. TXRedneck

    TXRedneck Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.11.2010
    Danke fuer die Auskunft.
     
  6. DaNilz'

    DaNilz' Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Hallo zusammen. Ich wäre auf der Suche nach einer externen Festplatte mit min. 1TB speicher, die auch über WLan angesprochen werden kann. Ich meine im Kopf zu haben, dass es da mal eine gute Alternative zu Time Capsule gab, weiß aber nicht mehr, wie das Produkt hieß. Kann mir da jemand helfen?
     
  7. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    3.373
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    ich habe festgestellt das ich meine 3.5" Firewire800 HDD halt doch eher selten aus dem Schrank hole und mich das zusätzliche Netzteil eher nervt.

    Ich weiß das 2.5" HDD und schnell ein Widerspruch ist. Ich hätte aber gern zur Bildbearbeitung (Lightroom) eine schnelle 2.5" FW HDD ohne externe Netzteile. Ich habe nach Testtabellen gesucht, aber entweder gibt es keine oder ich habe falsch gesucht. Die Passport Essential von WD soll ja nicht die schnellste sein wie man liest. Kann jemand für obige Zwecke eine HDD empfehlen oder weiß einen Link zu relativ aktuellen Tests?

    Ich geb ja gern ein paar Euro mehr aus für hohe Geschwindigkeit, nur sollte die dann eben auch da sein. Nur Euros ausgeben ohne Zeitgewinn ist subtoptimal.
     
  8. beginner17

    beginner17 Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    18.08.2009
    Da würde sich eventuell ein Gehäuse von Onnto anbieten, in das Du dann eine 2,5" HDD mit 7200rpm einbaust.
     
  9. whoami

    whoami Mitglied

    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    152
    Mitglied seit:
    10.07.2008
    Onnto :thumbsup:
    Nur in Deutschland immer wieder schwer zu bekommen, wie ich festgestellt habe. Aber meine alte 2,5" Festplatte aus dem MBP verrichtet jetzt ihren Dienst in einem TB-S12O, via Firewire auch ohne Netzteil betreibbar.

    Grüße
     
  10. kafkaesk

    kafkaesk Mitglied

    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    23.02.2007
    So jungs ich habe jetzt die WD My Passport Studio 500 GB version. Ich bin äußerst zufrieden auch mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Verarbeitung ist sehr gut und die Festplatte ist auch sehr schnell. Ich kann diese Festplatte wirklich nur jedem empfehlen...
     
  11. estikei

    estikei Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    02.02.2009
    Ich hab mir auf ebay so ein onnto gehäuse bestellt, dort sind sie auch recht günstig.

    Reinstecken werd ich dort erstmal die 250gb Hitachi aus dem MacBook Pro. Wenn das gut klappt mit FW800, nehm ich vielleicht eine 1TB Platte. Generell ist die Platte aber als Zwischenspeicher für Medien gedacht. Die Platte kommt dann per USB an den MediaPlayer, an dem eine 1TB Platte hängt, von daher brauche ich da nicht so die riesen Kapazitäten.
     
  12. John.B

    John.B Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2007
    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine Hitachi Simple Drive III 1TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), USB) gekauft und möchte sie gern Mac-Formatieren, also im Festplattendienstprogramm löschen. Bei Mac OS Extended (mit oder ohne Journal) kommt immer wieder die Fehlermeldung:

    »Das Löschen des Mediums ist fehlgeschlagen

    Beim Löschen des Mediums ist folgender Fehler aufgetreten:

    Formatieren des Dateisystems ist fehlgeschlagen.«

    Was ich auch mache, welche Option ich auch wähle, die FP lässt sich nur wieder auf MS-DOS-Dateisystem (FAT) formatieren, obwohl ich in den Rezensionen des Anbieters schon gelesen habe, dass diese Festplatte problemlos auf Mac formatierbar wäre.

    Gibt es eine Lösung für dieses scheinbare Problem?

    Mein Festplattendienstprogramm ist Version 11.1 (252.4). Gibt es da vielleicht was Neueres? Computer: Mac mini PowerPC-Processor Mac OS X Version 10.5.8

    Falls jemand etwas weiß bitte ich um Info. Danke

    John.B
     
  13. whoami

    whoami Mitglied

    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    152
    Mitglied seit:
    10.07.2008
    Hallo John.B,

    versuche es mal über den Punkt Partitionieren um somit die Festplatte komplett neu zu Partitionieren.

    Grüße
     
  14. John.B

    John.B Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2007
    Vielen Dank whoami,

    ich hatte es gerade mit dem Tipp von bernie313 geschafft.

    "Im Festplatten Dienstprogramm die Festplatte markieren, auf den Reiter Partitionieren gehen, 1 Partition im DropDownMenü einstellen, Mac OS X Extended Journaled einstellen, der Platte einen Namen geben, jetzt unten den Button Optionen auswählen und dort dann GUID auswählen, auf anwenden klicken, das sollte es gewesen sein."

    Hat gut geklappt. Ich wusste nicht in welchem Thread ich posten sollte und hatte vorsichtshalber in 2 Threads gepostet: Hier der andere Thread: https://www.macuser.de/forum/f21/festplattendienstprogramm-mac-os-564751/

    Aber damit wäre auch Dein Tipp sehr gut gewesen. Wichtig ist dabei noch bei den Optionen "GUID" auszuwählen. Dann klappt´s.

    Super wie hier geholfen wird. Nochmals Danke.

    Gruß

    John
     
  15. whoami

    whoami Mitglied

    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    152
    Mitglied seit:
    10.07.2008
    Dann sollte man nur wissen dass einige ältere Windows Betriebssysteme mit der GUID-Partitionstabelle nicht so recht zurecht kommen…
    Wird dann gar nicht erkannt oder es erscheinen seltsame Partitionen.
    Bei ausschließlicher Benutzung am Mac erübrigt sich dieses aber.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...