Externe Festplatten - Hersteller & Infos

diwa

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2010
Beiträge
276
Angesichts des bevorstehenden Umstiegs auf einen neuen iMac, muss ich mich auch nach einer ext. Speicherlösung umschauen.
Bislang hatte ich ein 3,5 TB Fusiondrive bestehend aus 500GB SSD und 3TB HDD.

Der neue Rechner wird wohl aus Kostengründen nur eine SSD bekommen.
Also brauche ich externe Medien für den SCHNELLEN Zugriff.

Bislang (an iMac 2009) hatte ich externe Medien nur für Timemachine und Archiv-Zwecke und nicht für den dauernden Zugriff.

Mit Thunderbold sollte das von der Geschwindigkeit her kein Problem sein - doch habe ich mich erst mal hingesetzt, als ich die Preise gesehen habe:
Das günstigste Angebot liegt bei über 500 Euro für ein externes Gehäuse mit 4 HDD-Einschüben...
Das Gehäuse würde ich im JBOD-Modus betreiben wollen um die Festplatten für TimeMachine und die für den normalen Betrieb einzelnen tauschen zu können.

Würde für diesen Zweck auch ein USB 3-Gehäuse ausreichen?

Ciao

dirk
 

Satyrnius

Registriert
Mitglied seit
01.12.2015
Beiträge
4
Guten Abend zusammen,

ich suche für mein MacBook Air 2018 eine portable externe SSD mit 1 TB und USB-C für Time-Machine-Backups und zur Auslagerung größerer Dateien.

Da ich beruflich mit hochsensiblen Daten zu tun habe, ist hierbei Datensicherheit das A und O.
Im Idealfall sollten also auch Behörden mit vertretbaren Aufwand keinen Zugriff auf die Daten erhalten können.

Gibt es Empfehlungen für SSDs mit sicherer Hardware-Verschlüsselung oder kann ich mich auf die Software-Verschlüsselung des Macs verlassen?
Worauf ist sonst noch zu achten?

Ich bedanke mich bereits im Voraus für eure Ratschläge!
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
Gibt es Empfehlungen für SSDs mit sicherer Hardware-Verschlüsselung
wohl kaum, weil es unter macos fast keine unterstützung dafür gibt.
IMHO bleibt nur entweder ein mac mit T2 (AFAIK aber nur für interne medien) oder apples softwareverschlüsselung.