Externe Festplatte für Backup von MacMini gesucht

SSD Lässt man auch noch nicht in der Schublade liegen...

Gundsätzlich haben die Hersteller das Thema eigentlich gut im Griff...
Ein Risiko eingehen ist aber bei einem Backup der falsche Ansatz...


Wenn dir so ein Theoretikum Dann doch mal passiert ist ist es zu spät.

p.s.:
Ich habe eine Samsung 830 Hier liegen. (Mittlerweile nur noch die Platine.)
Da kann man sich noch mal Dran versuchen, da daten runterzukratzen.... ^^

Wir haben ja alle daten noch - aber keine ahnung - die war von heute auf morgen tot.
Jetzt liegt die platine hier als Warnung.
 
Hab die T7 SSD dauerhaft dran, da ist dann mein immer aktuelles Backup drauf + Daten die kein Backup benötigen wie Filmdownloads, Games etc. Weil der interne Mac Speicher dafür nicht langt. Damals für 66€ im Angebot gekauft, kommt jetzt die Tage sicher wieder.

Aber SSD ist halt nur was für immer dran, da lange Zeit ohne Strom nix für ein Backup ist.

Zusätzlich würde ich auch noch eine HDD zum hin und wieder anstecken empfehlen, für eine 2. Sicherung. Ein Backup ist nämlich zu wenig und schnell mal gar keins.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: THEIN und dg2rbf
Wir haben ja alle daten noch - aber keine ahnung - die war von heute auf morgen tot.
Jetzt liegt die platine hier als Warnung.
eine 100%ige Sicherheit vor spontanem Ausfall bietet keine Lösung, außer Backup, Backup vom Backup, etc.
 
...
Ich habe eine Samsung 830 Hier liegen. (Mittlerweile nur noch die Platine.)
Da kann man sich noch mal Dran versuchen, da daten runterzukratzen.... ^^

Wir haben ja alle daten noch - aber keine ahnung - die war von heute auf morgen tot.
Jetzt liegt die platine hier als Warnung.
Na ja, ich habe auch noch eine Samsung 840 - die ist inzwischen älter 10 Jahre und löppt immer noch.
Ein stolzes Alter finde ich - und deine 830 wird wohl auch nicht jünger sein.
Und Backups sollte man nach Regel 3-2-1 sowieso immer nicht nur eins haben

Alles kann kaputt gehen ... damit sollte jeder immer rechnen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Stimmt schon.
Grundsätzlich kann man das machen wie man möchte.
SSD oder HDD ist eigentlich wirklich eher nebensächlich.

Wichtig ist vor allem überhaupt eine Sicherung zu machen. :)

Meine Sicherung läuft AUF einen Mac Mini der im Keller Steht.
Mit SSD und HDD Anteilen.


Ja die 830 ist uralt.
Allerdings ist sie auch schon vor in paar Jahren ausgefallen.
Damals lief sie im Weissen Unibody Macbook (2009) von meiner Frau.
Stress hatte die SSD nicht gehabt, weil die Schnittstelle eh nur 3 Gigabit konnte...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jteschner
  • Gefällt mir
Reaktionen: BEASTIEPENDENT und dg2rbf
Ich suche eine externe Festplatte für Datenträger (4TB, 6TB), könnt ihr mir was empfehlen..?

LG.
 
Nur die Intenso Modelle sind fast unhörbar,
Das kann bei zwei Intenso Modellen schon sehr unterschiedlich sein, da Intenso einfach nur irgendwelche Platten einbaut. Das ist kein Plattenhersteller!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Symbiose und Elebato
Ich suche eine externe Festplatte für Datenträger (4TB, 6TB), könnt ihr mir was empfehlen..?

LG.

12TB Sollten es dann schon sein.
Jenseits von 8TB fallen SSD preislich eigentlich raus.
 
Nochmal meine Frage: wo bekommt ihr (außer vom Grabbeltisch) noch preisgünstige 2,5" Festplatten her?
Ich habe hier ne 2TB SSD für 80€ + Gehäuse - für diesen Preis habe ich keine Festplatte gefunden
 
Egal.

Ich habe ein paar WD Mybook und Seagate Backup Plus.
Ausgefallen ist noch keine...

Ich gehe bei HDD vor allem nach dem Preis pro TB.
https://geizhals.de/?cat=hdx&xf=5588_HDD&sort=r#productlist

HDD ca 18 Euro / TB
SSD ca. 48 Euro / TB

Sinnvollerweise fall warten bis dieses Black Friday zeug losgeht...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tictactho
WD Mybook - sind das nicht 3,5" Platten??
Bei 4 und 6 also 10 TB Daten wirst du kaum was kleineres finden.

2,5 zoll HDD gehen nur bis 5TB.

Aber stimmt portabilität habe ich nicht bedacht - war gerade an gedanklich am Mac Mini...


Vielleicht ein Gehäuse mit 2x m.2 Steckplätzen.
 
Das kann bei zwei Intenso Modellen schon sehr unterschiedlich sein, da Intenso einfach nur irgendwelche Platten einbaut. Das ist kein Plattenhersteller!
Ja, das ist mir bekannt. Aber erfreulicherweise, sind die 2 Intenso die ich besitze fast lautlos, hingegen die WDs leise rauschen.
Aber mit beiden hatte ich bislang keine Probleme und das nicht nur unter macOS, sondern auch jahrelang zuvor unter Windows, wo ich ähnliche Modelle genutzt habe.
Aber auch Seagate Expansion und Toshiba liefen und laufen bei mir einwandfrei, seit Jahren. Hier ganz besonders die Toshiba Canvio.
 
Für ein brotfähiges Medium nutze ich jeweils zusätzlich mit eigener Stromversorgung den Inateck UA1001 Adapter (nicht sichtbar unter dem Schreibtisch(
 
Zuletzt bearbeitet:
So,nun habe ich mir eine externe SSD als Backupplatte bestellt. Dazu habe ich noch ein Paar fragen.

1. Muss die SSD ständig am macMini dran hängen? Mich stört sie nicht.

2. Wenn ich sie angesteckt lasse wird da trotzdem auf dem internen Speicher ein "fotografischer Schnappschuss" oder wie man es nennt erstellt? Dies will ich vermeiden aufgrund des kleinen internen Speichers (Gesamt 256 GB). Normalerweise dürfte in diesem Fall kein Schnappschuss erstellt werden, da ja die externe SSD ständig dran hängt oder?

3. Wo kann man im Prozess der Backuperstellung in Tim Maschine den Zeitraum einstellen wo Time Maschine ein Backup erstellen soll? Ich nutze meinen macMini als Zweitrechner und brauche nicht z.B. jede Minute ein Backup.

4. Als ich mal mit der Hotline wegen einer anderen Sache telefoniert habe und wir im Verlauf auf dieses Thema kurz zu sprechen kamen, da wurde mir gesagt, dass wenn ich die externe SSD nicht ständig angesteckt habe, ein Schnappschuss auf dem lokalen Speicher trotzdem erstellt wird und dass man dies wenn TM eingerichtet ist nicht unterbinden kann. Stimmt dies?
 
Zurück
Oben Unten