Externe Festplatte für Backup von MacMini gesucht

Apfelsammler

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
926
Reaktionspunkte
243
Ich suche für meinen 256 GB MacMini eine externe Festplatte zum Systembackup von meinem Mac. Ich dachte da an eine 1TB. Das Backup will ich Manuell bei Bedarf machen.
Welche würdet ihr empfehlen, SATA oder SSD. Bei letzterer dachte ich an eine Samsung T7/Shield, da will ich noch ne Weile warten bis die Preise sinken - vielleicht am Black Friday.
 
Ich stimme @Siebenstern zu: Geh in einen Elektomarkt und kaufe die USB-HDD die gerade im Sonderangebot auf dem Grabbeltisch liegt. Qualitätsunterschiede? Kaum, denn es gibt heute eh nur noch drei große Festplattenhersteller.
 
SATA oder SSD? SATA ist eine Computer-Schnittstelle, SSD ein Speichermedium. Du meinst sicherlich HD oder SSD. Ich rate für Deine Zwecke zu einer 2,5" HD.
Sorry, ich meinte natürlich eine 2,5" HD mit dem flachgequetschte USB Anschluss. Gut, da habe ich eine da die im Augenblick als ständig angeschlossenes Speichermedium dient. Die könnt ich zur Backupplatte machen und die SSD als Datenplatte verwenden. Oder ist diese T7 überdimensioniert von der Leistung her? Videoschnitt wollte ich eigentlich nicht machen.
 
warum nicht einfach eine gleich große SATA SSD kaufen, kosten 20€ und sind schneller und zuverlässiger als die ollen HD´s. Wenn man nicht gerade 8TB Daten zu sichern hat, verstehe ich nicht, warum man heutzutage immer noch mechanische HD´s empfiehlt, die haben nur Nachteile
 
Weil SSD bei backups nicht unbedingt zuverlässiger sind.

Die Speicherzellen bei SSD sollten immer mal wieder Strom bekommen.
Wenn man die mal ein Jahr in der Schublade liegen lässt kann es sein das Daten weg sind.

Das passiert bei HDD eigentlich nicht.
(Es sei denn man Lagert Neodymmagnete in der gleichen Schublade...)
 
vor allen Dingen: versuch mal eine HD zu bekommen - da ist die Auswahl inzwischen sehr eingeschränkt und kostenmäßig tun die sich kaum was im Vergleich zur SSD. Ich habe ne T7 mit 1TB, die ist günstig und schnell.
 
Ich habe in zwei IcyBox IB-246-C31-G (mit USB 3.2.ref 2) jeweils Samsung 870 Evo( MZ-77500B/EU) verbaut.
 
Am besten gleich zwei geräte kaufen.
Eine T7 die immer angechlossen und schön fix ist und eine HDD die man alle paar monate mal rausholt und danach wieder in die Schublade legt.
 
einfach hin und wieder die System SSD klonen, dass verstehe ich unter Backup. Der TE sprach nicht von Speichererweiterung
Unter BackUp verstehe ich mehr: ich habe ein BackUp für die Systemplatte und das ist eine SSD. Die wird jeden Samstag neu gemacht und die befindet sich außerhalb des Hauses. Für die Daten habe ich eine HDD, eine im Rechner (BackUp jeden Abend) und eine auch außerhalb und jeden Samstag erneuert.
 
vor allen Dingen: versuch mal eine HD zu bekommen - da ist die Auswahl inzwischen sehr eingeschränkt und kostenmäßig tun die sich kaum was im Vergleich zur SSD. Ich habe ne T7 mit 1TB, die ist günstig und schnell.
Also die T7 finde ich nicht gerade günstig (i.M. 90€ bei AZN). Die Schnelligkeit würde mir reichen.
 
Weil SSD bei backups nicht unbedingt zuverlässiger sind.

Die Speicherzellen bei SSD sollten immer mal wieder Strom bekommen.
Wenn man die mal ein Jahr in der Schublade liegen lässt kann es sein das Daten weg sind.
das ist eine der kursierenden Theorien. Gleichzeitig fallen aber mechanische Platten einfach durch technischen Defekt viel schneller aus, und dann sind die Daten auch weg. Mir sind schon einige HD´s mechanisch ausgefallen, bei SSD´s hatte ich noch keinen Datenverlust.
 
..... verstehe ich nicht, warum man heutzutage immer noch mechanische HD´s empfiehlt, die haben nur Nachteile
Ich verstehe es eigentlich auch nicht. Habe zwar noch einige 2.5" HDDs im Einsatz, laufen auch zuverlässig und doch hört man sie rauschen. Nur die Intenso Modelle sind fast unhörbar, die WDs rauschen deutlich hörbar.
Ich bevorzuge daher auch lieber die Samsung T7 und T9 SSDs, von denen ich einige im Einsatz habe. Klein, lautlos und stabil.
Würde mir aktuell auch keine mechanische HDD mehr kaufen.
 
viel zu modern, nur wenn es rauscht und Krach macht ist das ein ordentliches Speichermedium für Backups ;) :D
Hatte ich bis vor kurzem auch noch mit dem nervigen HDD Rauschen der WD Black WD10JPLX die ich alle verkauft habe und die letzte vor 2 Monaten verstarb ;)
IIch liebe die Ruhe und durchaus oldshool.
 

Anhänge

  • IMG_20230513_174749.jpg
    IMG_20230513_174749.jpg
    117,1 KB · Aufrufe: 51
  • IMG_20230419_161640.jpg
    IMG_20230419_161640.jpg
    133 KB · Aufrufe: 50
  • IMG_0588.JPG
    IMG_0588.JPG
    127,9 KB · Aufrufe: 49
Zurück
Oben Unten