1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

EasyLetter – Perfekte Briefe als PDF

Diskutiere das Thema EasyLetter – Perfekte Briefe als PDF im Forum App Promotion.

Schlagworte:
  1. Berlinmensch

    Berlinmensch Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    30.12.2019
    Da keiner der Promocodes funktionierte, habe ich die App vorhin gekauft und bin recht angetan. Bisher erledige ich alles per Pages, aber man kann ja auch mal switchen, je nach Lust und Laune ;)
     

    Anhänge:

  2. RostigerRoboter

    RostigerRoboter Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    22.05.2019
    Ich habe es mir auch eben gekauft (ohne Promo) und ausprobiert. Es ist schön simpel gemacht und man bekommt eine ordentliche Briefvorlage. Allerdings ist es nicht gerade "easy":
    • Das Hamburger-Menü-Icon öffnet normalerweise ein Menü mit Optionen. Dass ein Klick darauf "Felder aus einer Vorlage füllt" war nicht zu erwarten, entsprechend war erstmal alles weg. Hier wäre ein doc Icon (einfach mal in der Google Bildsuche nach "doc icon" suchen) besser.
    • Für das Speichern der eigenen Änderungen verwendet EasyLetter das "Bookmark"-Symbol. Hier fände ich selbst das betagte Disketten-Symbol einleuchtender.
    • Im EasyLetter-Menü wird statt "ausblenden" das Wort "verstecken" benutzt. (Einfach mal schauen, wie andere Programme das machen.) Ein Programm, dass sich auf die Fahnen schreibt, (Brief-)Standards umzusetzen, sollte das auch in der eigenen GUI tun.
    Von der Funktionalität her fehlt mir das Speichern mehrerer Briefe zur erneuten Bearbeitung. Ich verstehe, dass das so ein kleines Programm wahrscheinlich sprengt. Aber wenn man zumindest mehrere Vorlagen speichern könnte, dann hätte man bei wiederkehrenden Aufgaben (Autowerkstatt, Finanzamt, Krankenkasse, Widerspruch, Vollmacht, Mahnung) weniger Arbeit. So muss man in EasyLetter jedesmal das Rad neu erfinden.

    Ich selbst hatte mir mal mit Pages eine schöne Briefvorlage gemacht. Dass man solche eigenen Dokumente auch offiziell in Pages als Vorlage speichern kann, habe ich jetzt, da ich mich mit dem Thema mal befasse, endlich auch gelernt. Vermutlich werde ich also erst mal bei Pages bleiben.
     
  3. socialj

    socialj Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    29.12.2019
    Hallo RostigerRoboter, zunächst einmal danke für dein ehrliches und konstruktives Feedback sowie die Verbesserungsvorschläge! Das Wording im Menü werde ich überarbeiten. Eventuell finden sich auch noch eindeutigere Icons für die Menüleiste. :) Das Verwalten mehrere Briefe wird definitiv in einem der nächsten Updates kommen. Die Idee mit den Vorlagen finde ich nicht schlecht und könnte durchaus ein Mehrwert sein. Denkst du es machst Sinn bereits vorgefertigte Vorlagen zu Themen wie Kündigung, Mahnung, etc. anzubieten? Anpassen könnte man die dann ja für sich selbst.

    Nochmals lieben Dank für das tolle Feedback!
     
  4. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    956
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Mmmh... sehe jetzt nicht den grossen Mehrwert und würde die App unnötig aufblähen. Vorlagen für viele Anwendungen/Fälle gibt es bei den Verbraucherzentralen, Mieterschutzbund and alike...
    Der Charme ist die Simplizität und den solltest Du versuchen zu behalten.
    Zugriff auf Adressbuch, Einsetzten von Unterschrift, etc.. sind m.E. sinnvolle Funktionen
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.949
    Zustimmungen:
    6.566
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Wo kommt eigentlich das Datum hin? In den Infobereich? Hier wäre vielleicht ein gesondertes Feld sinnvoll.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...