Der Mediatheken Empfehlungs Thread

erikvomland

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.612
Gut. Dann kannst Du ja aber deinen Beitrag editieren und das vermerken, dass das nicht meine Aussage ist, denn genau danach sieht es bislang aus..
 

EutinOH

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
3.331
Gut. Dann kannst Du ja aber deinen Beitrag editieren und das vermerken, dass das nicht meine Aussage ist, denn genau danach sieht es bislang aus..
Erledigt.
Was mich wundert ist, das es Dir nicht aufgefallen ist, vom wem diese Aussage kam. Immerhin hast Du das Video verlinkt und auch kommentiert. Ich ging davon aus, es wäre Dir klar, wer das sagte ... deswegen auch meine Bemerkung.
Einen Journalisten, der eine komplette Regierung für korrupt/dumm/unfähig hält, kann ich nicht für voll nehmen.
 

erikvomland

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.612
Erledigt.
Was mich wundert ist, das es Dir nicht aufgefallen ist, vom wem diese Aussage kam. Immerhin hast Du das Video verlinkt und auch kommentiert. Ich ging davon aus, es wäre Dir klar, wer das sagte ... deswegen auch meine Bemerkung.
Einen Journalisten, der eine komplette Regierung für korrupt/dumm/unfähig hält, kann ich nicht für voll nehmen.
Gute Sache !
Als du´s erläutert hast, dass das Zitat aus dem Video stammte, konnte ich es auch wieder gleich einordnen klar und erinnern.
Ehrlich gesagt kann ich nicht mit letzlicher Sicherheit so alles abrufen, was ich in vielen Jahren Forum so von mir gegeben habe :rolleyes:
und dachte kurz.. wtf aus welchem Thread hat er da jetzt was ohne Zusammenhang reinkopiert, war das von mir und falls ja, was ich kaum glauben kann, was hat das hier zu suchen ?? :mad::confused:
Daher meine gleich einfordernde Formulierung, um klarzustellen was denn gemeint ist.

Der Gümpel gibt ja da so einiges an Text von sich, haut auch mal auf den Putz und hat sich in gewissen Aussagen wohl auch etwas überzeichnet..?
Ich denke aber den Sprachstil kann man mit gesundem Menschenverstand und selbst Denken einigermassen gut einordnen.

So habe ich das letztlich mit "informativ" gemeint, zumal bei den Infos über die politische Struktur.
Wenn auch mit subjektiv, aber als vorort mit einer gewissen beruflichen Distanz lebender, konnte er einige Einblicke gewähren
was da so alles womöglich fragwürdig strukturiert abläuft.

Mit dem System Berlusconi und den sonstigen Mechanismen, Mafia usw...

Ist ja nicht alles aus der Luft gegriffen, so mein Gefühl.

Jedenfalls find ich deine Klarstellung in jeder Hinsicht gut. ;)

Gruss
erik
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: EutinOH

EutinOH

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
3.331
Der Gümpel gibt ja da so einiges an Text von sich, haut auch mal auf den Putz und hat sich in gewissen Aussagen wohl auch etwas überzeichnet..?
Ich lebe selbst seit über 20 Jahren in Italien (nur deshalb habe ich mir das Video überhaupt angeschaut) und ich masse mir nicht an, alles (politische) zu verstehen, nur, was der Gümpel da von sich gibt, ist zumindest fragwürdig. Man beachte vor allem seine Selbstdarstellung, er kennt ALLE wichtigen italienischen Politiker persönlich, hat dem Berlusconi seine Meinung gesagt (schon dafür wäre er nicht länger Auslandskorrespondent in Italien), und wird, angeblich, zwar nicht gerade gefeiert, jedoch respektiert ... oh man. Zudem sind seine Aussagen zum italienischem Gesundheitssystem nicht korrekt wieder gegeben, sondern nur die sog. negativen? Seiten (die es in D ja auch gibt). Der absolute Höhepunkt dieses fragwürdigen Interviews bildete jedoch seine (von mir zitierte) Aussage: korrupt/dumm/unfähig ... Das zeugt nicht von journalistischer Qualität, das ist einfach nur populistisch. Und der Mann ist (nach eigenen Angaben) seit 20 Jahren Auslandskorrespondent in Italien (für n-tv und RTL) und lebt in Rom ...
 

erikvomland

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.612
Hier aus Arte, leider nur noch bis 24.06.18 verfügbar.

" Democracy - Im Rausch der Daten " 89 min

https://www.arte.tv/de/videos/045391-000-A/democracy-im-rausch-der-daten/

Info: - Ab dem 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Die persönlichsten Informationen sind zu einer begehrten Ressource geworden: Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts. David Bernet begleitet filmisch den Kampf des Grünen-Abgeordneten Jan Philipp Albrecht um ein europäisches Datenschutzgesetz. -

Toller Beitrag, einiges nat. auf Englisch mit Untertitel..
 

Homebrew

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
1.901
Ich empfehle die „Schuld“ Reihe von
Ferdinand von Schirach. In der ZDF Mediathek.
 

erikvomland

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.612
Hier aus SWR1 Leute, Prof. Dieter Köhler, Lungenexperte zur Stickoxiddiskussion:

wissenswert..
 

Mann im Mond

unregistriert
Mitglied seit
14.05.2014
Beiträge
3.138
ja der Herr wird gerade überall durch gereicht :rolleyes:

Er sollte mal besser in seiner Klinik bleiben anstatt Klimapolitik zu betreiben, da liegt er schließlich daneben.
 

Homebrew

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
1.901
Ja ja... Die Glaubwürdigkeit der Politiker ist ja unbestritten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: erikvomland

erikvomland

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.612
ja der Herr wird gerade überall durch gereicht :rolleyes:

Er sollte mal besser in seiner Klinik bleiben anstatt Klimapolitik zu betreiben, da liegt er schließlich daneben.
Hauptsache was gebasht und null mit dem Inhalt zutun, leider nix neues bei Dir.

Der Mann behauptet (als Lungenspezialist) das er die Toxizität von Stickoxiden weitaus geringer einschätzt
als allgemein kolportiert. Was daran falsch sein soll sich seine Expertise mal anzuhören?
Von Klimapolitik ist da nur insofern die Rede, dass er das CO2-Problem, Treibhauseffekt usw. als grösstes, und schnell
zwingend zu lösendes Problem sieht.
Also das genaue Gegenteil deiner Unterstellung, leider also...:muede:
 

Mann im Mond

unregistriert
Mitglied seit
14.05.2014
Beiträge
3.138

Aus Amazon, dem Online-Buchhändler von einst, ist eine weltweite Marktmacht geworden. Sie hat ihren Chef Jeff Bezos zum reichsten Mann der Welt gemacht. Jeder zweite Euro im Online-Handel wird bei Amazon ausgegeben, Tendenz steigend. Ist Amazon mit seinem ungebremsten Wachstum dabei, unser Wirtschaftssystem umzukrempeln? Oder noch mehr?
 

rodriguez

Mitglied
Mitglied seit
07.12.2004
Beiträge
417
Ich setz noch einen drauf: Ist sogar ein Vierteiler. :drum:
Lohnt sich aber wirklich. Auch für die Musik.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: erikvomland und Difool

Mann im Mond

unregistriert
Mitglied seit
14.05.2014
Beiträge
3.138
falls noch nicht bekannt

Die Macht der Konzerne - arte


Was passiert, wenn einem multinationalen Konzern ein Gesetz nicht passt, weil es seinen Profit schmälert? Er bringt den Staat unter Ausschluss der Öffentlichkeit vor ein privates Gericht – ein internationales Schiedsgericht. Für den Steuerzahler stehen bei dem Machtkampf zwischen Staaten und multinationalen Konzernen Milliarden auf dem Spiel, wie die Reportage zeigt.
...
Die Dokumentation macht anhand von drei Fallbeispielen deutlich, wie groß die Macht der internationalen Schiedsgerichte ist: Der kolumbianische Staat wurde von der kanadischen Firma Cosigo vor einem privaten Schiedsgericht auf 16 Milliarden Euro Schadenersatz verklagt. In Deutschland fordert der schwedische Energieversorger Vattenfall 4,7 Milliarden Euro Entschädigung für den Atomausstieg, und in Peru verlangt der US-amerikanische Konzern Renco, dessen Bleihütte die Luft in der Umgebung vergiftet, 800 Millionen Euro Schadenersatz vom peruanischen Staat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben