Der Macuser-Bar Politik Thread ...

Diskutiere das Thema Der Macuser-Bar Politik Thread .... Politik ist viel zu wichtig um sie nur den Politikern zu überlassen! Politik tangiert unseren...

Braucht die Macuser-Bar einen Politik Thread?

  • Ja!

  • Nein!

  • Vielleicht ...


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.045
Na Ralle, haben wir uns mit »Flauschi« einen weiteren Zugang zum Forum geschaffen?
Na Flauschi, darfst du jetzt mit Herrchen sogar im Politthread Gassi gehen?
Du liest hier keine Beiträge von mir! Ich verachte User die hier doppelt fahren i. Ü. habe ich das schon öfters geschrieben und Eier in der Hose haben sie auch keine.
Aber ich kann dir versichern das ich es nicht nötig habe mit einen zweiten Account aufzutreten. Das schaffe ich spielend mit einem allein, dich brauche ich dazu auch nicht;)

Zitat W.Busch
"Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung."
Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Flauschi

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.045
Der Verdacht liegt nahe. Und der Versuch war es wert.
Aber »Flauschi« schreibt ganze Sätze, also wohl doch kein Zweitaccount von Ralle. Sorry!
Im Gegensatz zu dir gibt es halt User denen meine Beiträge gefallen, Palestrina da musst du dich halt noch etwas anstrengen.
PS... du schaffst das;)
 

Rednose

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Wie gut ich das finde.
Schau mal, das ist eine persönliche Ansicht die du auch gerne haben kannst!
Wir reden hier aber politisch und über Konsequenzen für die Gesellschaft die das zu tragen hat und da geht es dann nicht allein um deine Vorlieben!
Da geht es dann um das Gesamtwohl!
 

spatiumhominem

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
2.475
Wo wohnst Du denn und wie genau sind Deine Kontakte zu Zugereisten?
Rheinland. Kontakte sind vielfältig. Mitarbeiter, Freunde, Kollegen vom Sport alles mit dabei. Dann natürlich Alltagskontakte in der Nachbarschaft oder in der Stadt, das übliche halt.
 

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.263
Im Gegensatz zu dir gibt es halt User denen meine Beiträge gefallen, Palestrina da musst du dich halt noch etwas anstrengen.
PS... du schaffst das;)
OK! Morgen ist auch noch ein Tag.
Da strenge ich mich ganz besonders an und schreib dir ein paar Nettigkeiten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007

Rednose

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Die hat gerade andere Probleme, mordende Nazis bspw.
Wenn du so plump, das kann ich auch!
Das sind unsere "Nazis", unser Problem, da brauch man sich dann nicht noch zusätzlich Terroristen ins Land holen!

Kontakte sind vielfältig. Mitarbeiter, Freunde, Kollegen vom Sport alles mit dabei. Dann natürlich Alltagskontakte in der Nachbarschaft oder in der Stadt, das übliche halt.
Man kommt da ja auch nicht mehr drumherum! Also dir das als Auszeichnung anzuheften finde ich ja schwach.
Dachte schon wer weiß was da jetzt für ein Knaller kommt und dann war es nur ein Pupsi!
(Erinnert mich an Wollmac der ja laut seiner Aussage "Zeuge" war und dann war er nur bei einer Verhandlung anwesend! :zeitung:

PS: Sind das Facebook Freunde?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007 und stonefred

stonefred

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
6.827
Wenn du so plump, das kann ich auch!
Das sind unsere "Nazis", unser Problem, da brauch man sich dann nicht noch zusätzlich Terroristen ins Land holen!
Auch keine deutschen Terroristen? :)
https://www.hessenschau.de/panorama...kholung,is-kaempfer-rueckholung-irak-100.html
Im März 2016 zog es sie dann mit einem neuen Ehemann, dem Frankfurter Salafisten Deniz B, erneut in das Kriegsgebiet.
EDIT: https://www.welt.de/politik/deutschland/article175870846/Terrorismus-Zwei-IS-Frauen-kehren-mit-Kindern-nach-Deutschland-zurueck.html
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: spatiumhominem

Rednose

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Auch keine deutschen Terroristen?
Ja Hammer, aber ehrlich gesagt habe ich mir darüber noch keine weiteren Gedanken gemacht und wie ich generell dazu stehe.
Fakt ist ja nun mal das er Deutscher ist, wohl wie spatiumhominem so schon zu sagen pflegt Bio-Deutscher und er zumindest Rechtsbeistand laut Gesetz erwarten darf.
(Ist er kein Bio-Deutscher kann ihn ja seine Deutsche Staatsangehörigkeit genommen werden und der Fall wäre "erledigt")

In diesen Fall soll es erstmal zu Anklage kommen und wenn er verurteilt wird soll er seine Haft dort auch absitzen, müssen andere Deutsche die Verbrechen im Ausland verüben ja auch.
Ein Recht nach Haftverbüßung nach Deutschland wieder einzureisen hat er laut Gesetz.
(Wenn er tatsächlich zum Tode verurteilt wird muß die deutsche Regierung ihn dann so gut wie möglich schützen)

Ich weiß auch nicht Keine Ahnung.gif
Schön ist das alles nicht! (Wäre schöner und ehrlicher sie würden sich entscheiden da zu bleiben, aber dann ist Deutschland ja wieder gut genug!
Der Mensch ist halt berechnend und 100% auch unsere "Heiligen" hier im Thread!
 
Zuletzt bearbeitet:

stonefred

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
6.827
Dein Post beweist für mich, dass Du durchaus liberal denkst und nicht einfach AfD-Parolen nachplapperst, wie behauptet wurde. Wenn ich ehrlich bin, will ich solche Terroristen nicht zurück haben, aber man kann sie einem fremden Staat auch nicht zumuten, die haben wir hier in Deutschland "aufgezogen" bzw. sich entwickeln lassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cosmic7110, nonpareille8, MacQandalf und eine weitere Person

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.845
Wer freiwillig weg geht und dort handelt, kann meinetwegen auch gern dort die Konsequenzen tragen. Wenn ich als Deutscher hier in den Staaten Scheiße baue, dann habe ich auch mit den hiesigen Modalitäten zu leben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nonpareille8
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben