Der Mac Pro Grafikkarten Thread, ab Mac Pro 1.1 bis 5.1...

Diskutiere das Thema Der Mac Pro Grafikkarten Thread, ab Mac Pro 1.1 bis 5.1... im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube. Ich hab bei mir im macPro eine Ati Radeon 4870 OSX 10.7 Modellname: Mac Pro...

Schlagworte:
  1. Maverik

    Maverik Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Ich hab bei mir im macPro eine Ati Radeon 4870

    OSX 10.7

    Modellname: Mac Pro
    Modell-Identifizierung: MacPro1,1
    Prozessortyp: Dual-Core Intel Xeon
    Prozessorgeschwindigkeit: 2,66 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 2
    Gesamtanzahl der Kerne: 4
    L2-Cache (pro Prozessor): 4 MB
    Speicher: 10 GB
    Busgeschwindigkeit: 1,33 GHz
    Boot-ROM-Version: MP11.005C.B08
    SMC-Version (System): 1.7f10
    Seriennummer (System): CK7421PKZNZ
    Hardware-UUID: 00000000-0000-1000-8000-0017F20EDF66

    ATI Radeon HD 4870:

    Chipsatz-Modell: ATI Radeon HD 4870
    Typ: GPU
    Bus: PCIe
    Steckplatz: Slot-1
    PCIe-Lane-Breite: x16
    VRAM (gesamt): 1024 MB
    Hersteller: ATI (0x1002)
    Geräte-ID: 0x9440
    Versions-ID: 0x0000
    ROM-Version: 113-B7710F-176
    EFI-Treiberversion: 01.00.318
    Monitore:
    PL2773H:
    Auflösung: 1920 x 1080 @ 60 Hz
    Pixeltiefe: 32-Bit Farbe (ARGB8888)
    Monitor-Seriennummer: 1120331800788
    Hauptmonitor: Ja
    Synchronisierung: Aus
    Eingeschaltet: Ja
    Rotation: Unterstützt
    VX2235wm-EU:
    Auflösung: 1680 x 1050 @ 60 Hz
    Pixeltiefe: 32-Bit Farbe (ARGB8888)
    Monitor-Seriennummer: QGL072402583
    Synchronisierung: Aus
    Eingeschaltet: Ja
    Rotation: Unterstützt
     
  2. Salem30

    Salem30 Mitglied

    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    31.10.2013
    Ich trage hier auch mal meinen Beitrag dazu;

    Mac Pro 1.1, problemlos gelaufene Grafikkarten unter Lion,

    Gainward GTX 570, Gainward 9500GT, Sapphire HD5450 - bei allen kein Bootscreen, danach allerdings anstandlos.

    Die Sapphire HD7950 Mac Edition lief unter Lion auf dem Mac Pro 1.1 nicht. Nach der Treiber Installation hing sich das OS auf.

    Hab durch Modifikation jetzt Mavericks auf dem 1.1er installiert. Danach lief auch auch die Sapphire HD7950 Mac Edition mir den Treibern aus Mavericks völlig problemlos auf dem ersten Mac Pro. Auch der Bootscreen ist da. Die Performance liegt aber deutlich unter der eines Windows PCs mit HD7950.
     
  3. jonnyberlin

    jonnyberlin Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    22.12.2012
  4. Salem30

    Salem30 Mitglied

    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    31.10.2013
    meinst du mich? Also ich musste die GTX570 nicht flashen. Aber ich hatte auch kein BootScreen. Das bedeutet, hast du mal ein OS Problem, musst neu installieren oder von einer anderen Quelle starten, wirst du kein Bild haben und immer auf die originale Grafikkkarte wechseln müssen. Ich habe erst ein Bild bekommen, als der Anmeldebildschirm kam.
     
  5. jonnyberlin

    jonnyberlin Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    22.12.2012
    Das stört mich nicht. Dann baue ich die eben aus, hab jetzt in all den Jahren nur einmal diesen Screen gebraucht...sonst läuft die Kiste.
     
  6. Salem30

    Salem30 Mitglied

    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    31.10.2013
    mich hatte das aber gestört und deshalb hatte ich nach einer Mac Karte gesucht und dann rein zufällig eine günstige neuwertige HD7950 Mac Edition gefunden, die aber anfangs auf dem Mac Pro 1.1 unter Lion nicht lief. Ich würde die raten lieber eine GTX570 (wenn es denn unbedingt eine 570 sein muss) im Referenzdesign zu kaufen. Bei meiner GTX570 ist mir aufgefallen, dass diese die erwärmte Luft ins Gehäuse gepustet hat und die darunter liegenden DIMM´s aufgeheizt hat. Ich hatte 2..3 mal ein eingefrorenes OS. Kann aber nicht 100pro sagen, ob es auch daran lag. Habe dann wieder auf die 7300GT gewechselt und danach trat der Fehler nie wieder auf. Ansonsten lief aber alles rund. Hatte BioShock in FullHD mit allen Details flüssig spielen können. Hatte übrigens diese Karte:

    http://ht4u.net/reviews/2011/gainward_geforce_gtx_570_glh_test/index5.php
     
  7. CLucky

    CLucky Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.02.2009
    Die 8800 GT vom Mac Pro 3.1 läuft im Mac Pro 1.1 mit Einschränkungen doch, bei mir im Mac Pro 1.1 unter OS X 10.7.5, volle Auflösung, Spiele kein Problem, jedoch angezeigte Rom-Version preset 1.0.0. OS X 10.6.8 geht allerdings gar nichts, Karte wird nicht erkannt.
     
  8. mxwld

    mxwld Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    07.02.2013
    Also ich habe in meinem (Mac Pro 4.1 2009 mit Single Core 2,66, 12 GB RAM) eine Sapphire HD 7950 mit 3 GB eingebaut. Das Teil einfach der Hammer!

    Sogar aktuelle Spiele wie Titanfall etc. funktionieren auf extremer Grafikeinstellung und mit bis zu 20 Spielern ruckelfrei.
    Mal gespannt was passier wenn demnächst noch der Hexcore einzieht... :D

    Einzigster Nachteil! Die Grafikkarte wird unter 10.9 nicht erkannt: Bildschirm bleibt schwarz!
     
  9. lafranka

    lafranka Mitglied

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    30.12.2006
    Wenn ich das so überfliege, dann sieht's scheinbar danach aus dass so ziemlich alle Grafikkarten laufen, die auch in einem Hackintosh funktionieren.
    (Jeweils natürlich ohne Bootscreen).
     
  10. PowerTom

    PowerTom Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.05.2008
    Ich klinke mich ein: Heisst ich muss nicht aus dieses "Mac Edition" achten bei meiner Suche einer besseren Grafikkarte für meinen 3.1? Die empfohlenen Karten laufen auch als PC version? Würde die GT120 auch in einem 3.1 funktionieren?
    Wie siehts aus mit Tonausgabe digital über Displayport und/oder Hdmi?
     
  11. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.956
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    910
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Wenn du auf den Bootscreen verzichten kannst, dann geht eigentlich jede PC Nvidia Karte, bei ATI muss man etwas besser aufpassen denn da laufen nicht alle. Am besten ist es aber aus meiner Sicht, wenn man sich einen 680 GTX kauft und da selber den EFI ROM draufspielt. Wenn der Geldbeutel aber zu klein ist, geht das natürlich nicht.

    Gibt auf MacRumors eine .kext um HDMI mit allen Karten nutzen zu können. Andrej kümmert sich auch zügig darum, wenn ein Systemupdate mal den HDMI treibern nicht mehr akzeptiert und fixed ihn

    http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=1499797

    P.S. Eine 120 GT unterstützt aber noch kein HDMI Audio.
     
  12. PowerTom

    PowerTom Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.05.2008
    In Antwort #7 heisst es, dass die Performance unterirdisch sei, zumindest bei der Gtx 660. Trifft dies bei der GTX 680 auch zu? Und welche 680er sollte es genau sein?
     
  13. v3nom

    v3nom Mitglied

    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    198
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Die 600er Karten laufen nicht optimal unter OSX, das ist aber treiberbedingt. Zum zocken unter Windows ist es aber die bessere Wahl. Eine GTX 760 oder 770 müsste auch laufen (wenn diese 2x6 Pol Anschlüsse haben).
     
  14. PowerTom

    PowerTom Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.05.2008
    O danke, wäre aber schon notwendig, dass sie unter OSX vernünftig laufen
     
  15. v3nom

    v3nom Mitglied

    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    198
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Laufen super, liefern nur nicht die 100%ige Desktop performance wie die 500er GTX Serie.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...