Der Mac Pro Grafikkarten Thread, ab Mac Pro 1.1 bis 5.1...

Diskutiere das Thema Der Mac Pro Grafikkarten Thread, ab Mac Pro 1.1 bis 5.1... im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

Schlagworte:
  1. RG01

    RG01 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    01.10.2006
    Es kommen ja in letzter Zeit immer mehr Beiträge über die Grafikkarten im Mac Pro hier zusammen, leider fehlt mir auch immer der Überblick darüber. Was haltet Ihr von meiner Idee, das hier mal zusammenzufassen? Ich persönlich würde auch gern mal die Grafikkarte in meinem Mac Pro 5.1 wechseln und habe da nicht besonders Ahnung, welche ich nehmen sollte. Durch Mountain Lion ist es ja auch möglich, Windows Grafikkarten ohne Probleme laufen zu lassen und nun stellt sich wieder die Frage, welche. Wenn Ihr Mal angeben könntet, welchen Mac Pro Ihr habt und die Grafikkarte, die gerade läuft, wäre das super. Gleich noch schreiben, welches OSX Ihr verwendet und welches Zubehör, z.B. Kabel verwendet werden müssen und auf welche Besonderheit geachtet werden muss. Man bekommt da wenigstens mal eine kleine Übersicht und kann in diesem Thread gleich die passenden Fragen stellen, wenn noch etwas unklar sein sollte. Was haltet Ihr davon? Wenn keine gute Idee, kann man ja diesen Thread schließen.

    Ich fange selbst mal an, wenn ein Fehler dabei, bitte korrigieren.

    Diese Grafikkarten laufen in einem Mac Pro 1.1 ohne Probleme:

    - NVIDIA GeForce 7300 GT, GeForce 8800 GT (die 8800 GT vom Mac Pro 3.1 läuft im Mac Pro 1.1 nicht), Quadro FX 4500, or ATI Radeon X1900 XT, ATI HD 5770 (aktuelles Modell von 2010)

    Diese Grafikkarten laufen in einem Mac Pro 2.1 ohne Probleme:

    - NVIDIA GeForce 7300 GT, GeForce 8800 GT (die 8800 GT vom Mac Pro 3.1 läuft im Mac Pro 1.1 nicht), Quadro FX 4500, or ATI Radeon X1900 XT, ATI HD 5770 (aktuelles Modell von 2010)

    Diese Grafikkarten laufen in einem Mac Pro 3.1 ohne Probleme:

    - ATI Radeon HD 2600 XT, NVIDIA GeForce 8800 GT (die 8800 GT vom Mac Pro 1.1 läuft hier nicht), or NVIDIA Quadro FX 5600, ATI HD 5770, ATI 5870 (aktuelles Modell von 2010), Quadro 4000

    Diese Grafikkarten laufen in einem Mac Pro 4.1 ohne Probleme:

    - NVIDIA GeForce GT 120 or ATI Radeon HD 4870, die ATI HD 5770, ATI 5870 (aktuelles Modell von 2010), Quadro 4000

    Diese Grafikkarten laufen in einem Mac Pro 5.1 ohne Probleme:

    - ATI Radeon HD 5770 or ATI Radeon HD 5870, Quadro 4000 und jetzt ganz Neu AMD HD 7950
     
  2. Bozol

    Bozol Mitglied

    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    182
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Mac Pro 3,1 - 10.8.3 - NVIDIA GeForce GTX 660 Ti 2048 MB - 2 zusätzl. Stromkabel nötig
     
  3. v3nom

    v3nom Mitglied

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    In meinem MacPro 1.1 liefen auch noch:
    Ati 3870
    Ati 4890 (geflasht)
    Ati 5870 (geflasht) Bootscreen nur mit VGA Kabel
    -> Also laufen auch die direkten Mac Versionen dieser Karten!
     
  4. ollidolli

    ollidolli Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    31.01.2011
    Für Dummis wie ich einer bin: Mac Pro 1.1 bis 5.1???
    ich hab' einen von 2009 Quad 2,66 usw. Wozu gehört der?
    Danke!
     
  5. RG01

    RG01 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    01.10.2006
    Du bist doch kein Dummi, das ist ein 4.1 den Du hast.
     
  6. ollidolli

    ollidolli Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    31.01.2011
    Da ist meine Frau ganz anderer Ansicht!
     
  7. CharlieD

    CharlieD Mitglied

    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    652
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    MacPro 3.1, EVGA GeForce GTX660ti, läuft bis auf den fehlenden Bootscreen einwandfrei.

    Aber die Performance liegt auf absolut unterirdischem Niveau!

    Mit Bootcamp unter Windows 7 fetzt die Karte wie die Hölle, aber unter OSX einfach katastrophal :(

    Charlie
     
  8. Polobear

    Polobear Mitglied

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    86
    Mitglied seit:
    11.10.2007
    Wie ist die Performance denn? Wie definierst Du unterirdisch? Hast Du mal die einschlägigen Benches gemacht?
    Sind die Cuda Treiber installiert?
     
  9. CharlieD

    CharlieD Mitglied

    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    652
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Ja, CUDA Treiber sind die aktuellsten drauf.

    Genau Benchmarks ehrlichgesagt noch nicht, aber ich habs halt mit einigen Spielen "verifiziert".
    WoW und einige Sachen mit Steam.
    Untern Windows komm ich auf den höchten Einstellungen auf deutlich >60 Frames und mehr, unter OSX hab ich bei gleichen Einstellungen ne Diashow...

    Charlie
     
  10. Polobear

    Polobear Mitglied

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    86
    Mitglied seit:
    11.10.2007
    bei Unigine Valley bekomme ich bei 2560x1440 ohne AA 1050 Punkte und 29 Frames. Mit der GTX680 und dem 6 Core sind es 1560 Punkte und 39 Frames...
    OpenGL ist halt nicht so super für die Nvidias...
     
  11. RG01

    RG01 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    01.10.2006
    Welche Grafikkarten gehen denn noch im Mac Pro 5.1, außer die Originalen?
     
  12. v3nom

    v3nom Mitglied

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Alle bisher genannten…
     
  13. Zurec

    Zurec Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    26.09.2009
    Funktionieren sollten alle aktuellen Nvidia-Karten der 6xx-Serie, die meisten out-of-the-box. Man muss halt nur je nach Hersteller, Modell und Konfiguration mit einigen Einschränkungen leben. Alle haben zum Beispiel keinen Bootscreen, da muss man dann was am ROM machen. Die Treiber sind auch oft wenig performant, bei einigen Modellen funktionieren sie auch gar nicht. Manche Karten kann man dann mit den Quadro 4000-Treibern zum laufen bringen. Das gleiche gilt für die 5xx-Serie. Die 580 und 680 benötigen auch ein externes Netzteil, da sie mehr Strom brauchen als der Mac Pro an die Grafikkarte liefern kann (6pin vs. 8pin- Anschlüsse)

    Die meisten Ati-Karten sind noch schwerer zum laufen zu bringen, da ja die 7950 jetzt neu für den Mac erschienen ist, gibt es aber auch da die Hoffnung mit diesem ROM andere karten der 7xxx-Serie zum laufen zu bringen.

    MfG

    Zurec
     
  14. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Ich habe gerade hier eine GT 640 Geforce von PNY 99 Euro vom Media Markt drin. Funktioniert nur ab 10.8.1.Mavericks geht sofort, aber ohne Bootscreen :-(
     
  15. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Was ist mit den XFX Grafikkarten von Ati? Schon jemand im Mac Pro 5.1/3.1 usw usw getestet?
     
  16. Maverik

    Maverik Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Ich hab bei mir im macPro eine Ati Radeon 4870

    OSX 10.7

    Modellname: Mac Pro
    Modell-Identifizierung: MacPro1,1
    Prozessortyp: Dual-Core Intel Xeon
    Prozessorgeschwindigkeit: 2,66 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 2
    Gesamtanzahl der Kerne: 4
    L2-Cache (pro Prozessor): 4 MB
    Speicher: 10 GB
    Busgeschwindigkeit: 1,33 GHz
    Boot-ROM-Version: MP11.005C.B08
    SMC-Version (System): 1.7f10
    Seriennummer (System): CK7421PKZNZ
    Hardware-UUID: 00000000-0000-1000-8000-0017F20EDF66

    ATI Radeon HD 4870:

    Chipsatz-Modell: ATI Radeon HD 4870
    Typ: GPU
    Bus: PCIe
    Steckplatz: Slot-1
    PCIe-Lane-Breite: x16
    VRAM (gesamt): 1024 MB
    Hersteller: ATI (0x1002)
    Geräte-ID: 0x9440
    Versions-ID: 0x0000
    ROM-Version: 113-B7710F-176
    EFI-Treiberversion: 01.00.318
    Monitore:
    PL2773H:
    Auflösung: 1920 x 1080 @ 60 Hz
    Pixeltiefe: 32-Bit Farbe (ARGB8888)
    Monitor-Seriennummer: 1120331800788
    Hauptmonitor: Ja
    Synchronisierung: Aus
    Eingeschaltet: Ja
    Rotation: Unterstützt
    VX2235wm-EU:
    Auflösung: 1680 x 1050 @ 60 Hz
    Pixeltiefe: 32-Bit Farbe (ARGB8888)
    Monitor-Seriennummer: QGL072402583
    Synchronisierung: Aus
    Eingeschaltet: Ja
    Rotation: Unterstützt
     
  17. Salem30

    Salem30 Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    31.10.2013
    Ich trage hier auch mal meinen Beitrag dazu;

    Mac Pro 1.1, problemlos gelaufene Grafikkarten unter Lion,

    Gainward GTX 570, Gainward 9500GT, Sapphire HD5450 - bei allen kein Bootscreen, danach allerdings anstandlos.

    Die Sapphire HD7950 Mac Edition lief unter Lion auf dem Mac Pro 1.1 nicht. Nach der Treiber Installation hing sich das OS auf.

    Hab durch Modifikation jetzt Mavericks auf dem 1.1er installiert. Danach lief auch auch die Sapphire HD7950 Mac Edition mir den Treibern aus Mavericks völlig problemlos auf dem ersten Mac Pro. Auch der Bootscreen ist da. Die Performance liegt aber deutlich unter der eines Windows PCs mit HD7950.
     
  18. jonnyberlin

    jonnyberlin Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    22.12.2012
  19. Salem30

    Salem30 Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    31.10.2013
    meinst du mich? Also ich musste die GTX570 nicht flashen. Aber ich hatte auch kein BootScreen. Das bedeutet, hast du mal ein OS Problem, musst neu installieren oder von einer anderen Quelle starten, wirst du kein Bild haben und immer auf die originale Grafikkkarte wechseln müssen. Ich habe erst ein Bild bekommen, als der Anmeldebildschirm kam.
     
  20. jonnyberlin

    jonnyberlin Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    22.12.2012
    Das stört mich nicht. Dann baue ich die eben aus, hab jetzt in all den Jahren nur einmal diesen Screen gebraucht...sonst läuft die Kiste.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...