Der DDR3-RAM-Thread (MB, MBP ab Late 2008)

Diskutiere das Thema Der DDR3-RAM-Thread (MB, MBP ab Late 2008) im Forum MacBook.

  1. ingope

    ingope Mitglied

    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    220
    Mitglied seit:
    16.03.2009
    Also ein Unterschied ist schon zu merken, auch beim Erststart.
    Gestern habe ich iTunes gestartet, dies brauchte 2 mal "Hüpfen" :) des Icons bis es offen war.
    Heute, mit den 8 GB schafft es nichtmal 1 mal Hüpfen bis es auf ist.
    Das Book ist frisch gestartet, also nicht nur schlafen gelegt.
    Auch Photoshop braucht deutlich weniger Zeit.

    Ich bin jetzt nicht der OS X Oberexperte aber nutzt OS X, wie inzwischen Win7, nicht auch Prefetch ob Programme
    die man häufig nutzt vorzuladen bzw. im hintergrund zu laden?
    Somit dürfte Lion dieses Programme ja dank des deutlich größeren Hauptspeichers auch umfangreicher Laden.
    Da könnte auch erklären warum nach dem Systemstart keine 1,2 GB sondern über 2 GB Speicher belegt sind.
     
  2. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.671
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.167
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Liegt u.a. auch daran, dass die Grafik nun 512 MB RAM zugeteilt bekommen hat ;)
     
  3. ingope

    ingope Mitglied

    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    220
    Mitglied seit:
    16.03.2009
    Ah ok, wieder was gelernt :)
    Danke.
     
  4. ToBa1987

    ToBa1987 Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.10.2009
    Hallo,

    auf die Gefahr hin, dass die Frage schon aus den Ohren rauskommt. Ich kann einfach keine 170 Seiten lesen, dafür fehlt mir gerade die Zeit :(

    Ich habe ein 13“ Macbook Pro Mid 2009 und möchte bei den günstigen preisen auf 8GB aufrüsten. Ist sowieso dringend nötig.
    Ich habe mich schon paar Tage damit beschäftigt, allerdings weiss ich immernoch nicht auf welche Latenzen man achten soll/muss. Ich lese nur immer wieder in Foren (auch in diesem), dass das Book nur auf bestimmte Latenzen anspricht, aber auf welche, wurde bisher immer verschwiegen (bei den Threads die ich gelesen habe).

    Gibt es für das Mid 2009 DEN überflieger RAM, der gut in Performance unter Lion ist?

    Danke euch!
    Gruß ToBA
     
  5. labecula

    labecula Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    14.05.2006

    Richtig, was wunderbar ist. Auch bei mir mit 8GB flutscht es schneller. Allerdings braucht ein frisch gestartetes LION bei mir auch mit diesem erhöhten Vram deutlich weniger als 2GB. Letztlich und unterm Strich sind die 8GB ein wirklicher Segen gewesen, auch im normalen Office Betrieb!
     
  6. ingope

    ingope Mitglied

    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    220
    Mitglied seit:
    16.03.2009
    Also bei mir sind direkt nach Start rund 1,5 GB Ram weg. Sobald aber auch nur ein kleines Programm gestartet wird
    geht sofort richtung 2 GB.
    Gestern im normalen Betrieb (iTunes, Postbox, Safari und noch 1-2 kleine Programme) waren schnell 3,5 - 4 GB in Gebrauch.
    Was aber auch völlig ok ist, wozu habe ich sonst den RAM :)

    Aber ich sehe es auch so, der RAM, auch wenn ich nicht zwingend 8 GB brauche, ist schon ein Segen.
    Es geht sehr vieles deutlich schneller.
     
  7. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.671
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.167
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Das 2009er müsste eigentlich 1066 MHz mit CL7 brauchen wenn ich mich recht entsinne.
     
  8. ToBa1987

    ToBa1987 Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.10.2009
  9. ingope

    ingope Mitglied

    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    220
    Mitglied seit:
    16.03.2009
  10. Uhwah

    Uhwah Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.06.2011
    1333 Ram in Mid2010 Macbook Pro 13Zoll?

    Hallo,
    ich wollte mein Macbook Pro mit 8GB Ram aufrüsten. Bei Amazon habe ich nun dieses bestellt:

    Corsair PC1333 Arbeitsspeicher 8GB (1333MHz, 204-polig, 2x 4GB) DDR3-RAM Kit

    Das Kit war billiger als das selbe mit 1066Mhz und noch dazu Versand und Verkauf von Amazon.de was ich persönlich immer bevorzuge. Mein Macbook unterstützt ja eigentlich nur 1066Mhz Ram. Wird es trotzdem funktionieren? Wie finde ich am schnellsten raus ob alles Stabil läuft? Hat das vielleicht schon jemand in seinem Mac drinnen der auch nur 1066Mhz ran unterstützt und kann berichten ob es funktioniert?

    MfG
    Stefan
     
  11. Schreibtischtäter

    Schreibtischtäter Mitglied

    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    13.09.2006
    Ich würde den RAM einfach einbauen und ein paar Stunden das Macbook beschäftigen. Wenn bis dahin alles tadellos läuft, passt der RAM. Generell gab es bei Deiner Konstellation aber schon so manche, die Probleme mit 1333er RAM hatten. Aber ausprobieren geht über zurückschicken ;)
     
  12. Uhwah

    Uhwah Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.06.2011
    Hallo,
    danke für die Hilfe. Dachte nicht das das ganze beim Mac so problematisch ist. Habe nun doch abbestellt und diesen genommen:

    Corsair CMSA8GX3M2A1066C7 Arbeitsspeicher 8GB für Apple Mac (1066 MHz, 204-polig, 2x 4GB) DDR3-RAM Kit SO-DIMM

    Der ist laut der Corsair Homepage extra für Macs entwickelt. (Obs stimmt....)

    Hat den jenand? ist der OK?

    MfG
    Stefan
     
  13. ToBa1987

    ToBa1987 Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.10.2009
    Gestern bestellt, müsste in den nächsten Stunden ankommen. Wenn er eingebaut ist und der Memtest durch ist, meld ich mich wieder.
    Ein Hardwaretest auf Englisch: http://techdadreview.com/2011/06/30/corsair-8gb-mac-memory-kit-cmsa8gx3m2a1066c7/ Der hat mich dazu gebracht anstatt Kingston den Corsair zu nehmen.

    Übrigens, den gabs auch direkt von Amazon.
     
  14. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.671
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.167
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Dein Mac ist nur für 1066 MHz CL7 spezifiziert. Anderer RAM kann laufen, muss aber nicht. Ich kaufe immer nur den Speicher, der für den Rechner auch gebaut worden ist. Hat den Vorteil, dass man keinen Stress hier hat.
     
  15. Welipu

    Welipu Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.09.2011
    8 GB statt 4 GB = langsamer?

    Hallo zusammen!

    Ich habe mir vor kurzem bei Amazon ( http://www.amazon.de/Kingston-KTA-M...1_6?s=computers&ie=UTF8&qid=1316170702&sr=1-6 ) für mein MacBook Pro 13" (2010) mit OS X 10.7.1 8 GB RAM bestellt, um den werkseitigen Arbeitsspeicher zu verdoppeln. Hab ihn eingebaut, wird auch in der Aktivitätsanzeige etc. angezeigt.
    Nun fühlt es sich aber so an, dass das MacBook langsamer geworden ist. Starten dauert länger, ebenso das Öffnen von Programmen. Nicht viel, aber es müsste doch jetzt deutlich schneller gehen, oder? Des Weiteren fährt es manchmal nicht zu Ende runter; es bleibt immer beim weißen Bildschirm mit dem Ladekreis stehen.
    Könnt ihr mir helfen?

    Grüße,
    Chris
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...