Bug in Finder Monterey?

mamutle

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.01.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
5
Hallo,

Es geht um das Verschieben mit dem Finder von Dateien die auf einem NAS (Synology 218+ 7.01) liegen. (bei Dateien auf der lokalen Festplatte tritt das Problem nicht auf...)

Wird z.B. eine ppt-Datei von einen Unterordner in einen anderen Unterordner mit der Maus verschoben, dann lässt sie sich anschließend nicht mehr mit einem Doppelklick und PP öffnen. Sie ist vorhanden, aber offensichtlich ist bei diesem Vorgang die Verknüpfung zu PP verloren gegangen….

Wird die die Datei dagegen kopiert, funktioniert die Öffnung ohne Probleme. Ursprünglich hatte ich fehlende Rechte oder SMB etc. im Verdacht, aber das gleiche Verschieben funktioniert mit dem Finder von Catalina oder Big Sur (je neueste Version) OHNE Probleme!

Monterey ist auf einem M1, Catalina auf einem iMAC 14,3 und Big Sur auf einem Macbook von 2013…Ich habe ziemlich lange getestet und wäre dankbar, wenn jemand entweder den Fehler bestätigen kann oder eine Erklärung für das Problem hätte, Danke.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
5.971
Punkte Reaktionen
6.369
hhmm, das ist echt interessant.

Es scheint so, als ob der Finder einen Cache für Attribute nicht erneuert. Sobald man den Finder dazu zwingt, die Attribute zu ändern, durch z.B. das Suffix im Info-Dialog ausblenden / einblenden lassen, oder der Datei ein farbliches Tag hinzufügt, Funktioniert alles wieder. Ebenso funktioniert es wieder wenn das Verzeichnis komplett neu eingelesen wird, indem man z.B. das NAS-Volume auswirft und neu einbindet.

Ob das nun am Finder alleine liegt, oder der smb-Dienst auf dem Mac oder dem NAS den Cache / Attribut nicht erneuert oder erneuert zurück meldet, habe ich noch nicht ermitteln können.

Das Thema ist aber so interessant, dass ich mal schaue, ob ich meinen SMB-Server debuggen kann um an dieser Stelle zu sehen, was genau abläuft auf der Server-Seite.
 

mamutle

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.01.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
5
Vielen Dank für die Bestätigung, in der Regel sitzt der Fehler ja vor dem Monitor ;). Ich kann auch bestätigen, dass eine Änderung der Attribute im Info-Dialog oder ein farbliches Tag offensichtlich zur Erneuerung der Attribute führt. Der Fehler bleibt im Übrigen auch unter afp-Dienst bestehen....
 

Carmageddon

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
1.919
Punkte Reaktionen
1.436
Oh. Na prima. Läuft bei Dir Synology Drive und betrifft es die Dateien dort (was wohl so sein müsste) auch?
An sich wollte ich heute auf Monterey wechseln. Normalerweise warte ich immer das übernächste System ab. Jetzt weiss ich warum.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
17.616
Punkte Reaktionen
5.407
Monterey ist auf einem M1, Catalina auf einem iMAC 14,3 und Big Sur auf einem Macbook von 2013…Ich habe ziemlich lange getestet und wäre dankbar, wenn jemand entweder den Fehler bestätigen kann oder eine Erklärung für das Problem hätte, Danke.
Ich hab heute morgen ein wenig mit meinem 14" MBP mit macOS Monterey 12.1 getestet und kann den Fehler nicht reproduzieren (Office365). Ich habe allerdings keine 218+ sondern die DS416play. Es könnte also auch an deiner Synology liegen.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
17.616
Punkte Reaktionen
5.407
Stimmt, ich hab noch DSM 6.2 auf meiner Play drauf, vielleicht liegt es auch daran. ;)
 

cb4

Mitglied
Dabei seit
20.03.2009
Beiträge
706
Punkte Reaktionen
368
Hier hatten wir auch Probleme mit den Synologys behandelt und sind auf ein Problem mit SMB als Ursache gekommen.
 

mamutle

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.01.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
5
Oh. Na prima. Läuft bei Dir Synology Drive und betrifft es die Dateien dort (was wohl so sein müsste) auch?
An sich wollte ich heute auf Monterey wechseln. Normalerweise warte ich immer das übernächste System ab. Jetzt weiss ich warum.
Nein, Drive läuft (noch) nicht. Ich würde derzeit noch nicht wechseln. Wie ich schon schrieb, keine entsprechenden Probleme mit dem Finder von Catalina oder Big Sur. Ich habe noch eine DS112 mit 6.2 am Laufen mal sehen...es wurde ja doch viel an der DSM 7 geändert...
 

MOM2006

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.416
Punkte Reaktionen
320
Problem existiert auch auf aktuellem DSM 7. suffix einblenden und ausblenden oder wie man das mag schafft dann wieder Abhilfe.
 

mamutle

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.01.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
5
So, ich habe jetzt den Vorgang mit einer DS112 und DSM 6.2 wiederholt. SMB Einstellungen gleich wie bei der DS218+ mit DSM 7.01. Kein afp.
Und: KEIN Problem mit dem öffnen einer Datei nach dem Verschieben mit dem Finder Monterey!
Vorläufiges Fazit: Verschieben von Dateien (Unterordner-Oberordner) mit dem Finder Monterey macht bei meiner DS218+ mit DSM 7.01 Probleme.
Wo letztlich der Fehler liegt, übersteigt meine Kenntnisse :( . Denn wie gesagt, die Kombination Finder Catalina / Big Sur und DSM 7.01 macht keine Probleme. Es könnte natürlich auch weitere Fehlerquellen (Synology-Hardware? Festplattenkombi?) geben, aber das übersteigt meine Lust am Testen ;)
Ich kehre wahrscheinlich daher mit dem M1 auf Big Sur zurück und hoffe auf Updates....
 

Apfelfuzzi

Neues Mitglied
Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
20
Ich habe eine DS420j mit DSM 7.0.1-42218 und die Beta 12.2(21D5025f) von MacOS und kann den Fehler auch bestätigen.
Verbunden per SMB, kein Afp auf der DS420j.

Jetzt probiere ich es nochmal auf der DS418....

Edit: Das selbe Verhalten auf der DS418. Verschiebe ich die Datei mit dem CommanderOne, dann klappt der Doppelklick auf die Datei und PowerPoint startet wieder.
 

MOM2006

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.416
Punkte Reaktionen
320
und welche smb einstellungen sind auf dsm 6.2 bei denjenigen gesetzt wo es funktioniert?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
5.971
Punkte Reaktionen
6.369
... ich habe einen selbst installierten smb server auf einem QNAP NAS und einem Linux-Rechner. Auf beiden tritt der Fehler auf.

Wenn allerdings eine alte Version eines Synology keinen Fehler aufweist, dann sieht es wiederum nach der Samba-Implementierung aus. Da habe ich auch schon einen kleinen Verdacht. Ich teste weiter.
 
Oben Unten