Brother Laserdrucker nach Ventura 13.0

coolboys

coolboys

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.12.2010
Beiträge
2.949
Punkte Reaktionen
594
Hier im Haus sind zwei Brother Drucker im Netzwerk via AirPrint eingerichtet:

1. Brother MFC-L2700DW (LaserDrucker mit Fax-Funktion)
2. Brother HL-3152CDW (Farb-LED Drucker)

Gruß coolboys
 
us31994

us31994

Mitglied
Dabei seit
29.04.2006
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
3
Ich habe einen MFC-L2710DN der im Netz hängt. Mit der neuen installation ist der Fehler weg- Ich habe aber keine Treiber installiert und noch nicht den Scanner installiert
 
coolboys

coolboys

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.12.2010
Beiträge
2.949
Punkte Reaktionen
594
Ich habe einen MFC-L2710DN der im Netz hängt. Mit der neuen installation ist der Fehler weg- Ich habe aber keine Treiber installiert und noch nicht den Scanner installiert

Wenn man den Scanner Treiber installieren will, muss man derzeit (ist beim Brother L2700DW so) wird man dazu aufgefordert, rosetta 2 zu installieren, da das Programm nur für Intel-Macs verfügbar ist. Die Treiber für die Brother-Drucker sind jedoch unabhängig davon, ob der Mac mit Apple Silicon oder x86 Architektur hat.

Deswegen läuft auf dem 24" iMac meines Vaters (hat noch x86 Programme) auch rosetta 2, damit neben dem Scanner-Treiber noch andere Programme laufen, die für x86 Architektur geschrieben wurden.

Gruß coolboys
 
dodo4ever

dodo4ever

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
2.012
Punkte Reaktionen
2.605
Brother MFC-L2710DW und macOS 13.1: keinerlei Probleme mit scannen oder drucken. Alles klappt wunderbar. :)
 
us31994

us31994

Mitglied
Dabei seit
29.04.2006
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
3
Bei der alten Installation hatte ich noch die Brother und scan software installiert das habe ich erst einmal sein gelassen
 
coolboys

coolboys

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.12.2010
Beiträge
2.949
Punkte Reaktionen
594
Bei der alten Installation hatte ich noch die Brother und scan software installiert das habe ich erst einmal sein gelassen

Wenn der Drucker AirPrint hat, braucht man diese Programme nicht. Das System AirPrint richtet alles so ein, das alles funktioniert.

Unsere beiden Brother-Drucker haben wir schon seit macOS Catalina, Big Sur, Monterey und jetzt eben Ventura 13.1. Probleme gab es nicht bisher.
Die wurden via AirPrint eingerichtet und funktionieren. Sowohl Drucken als auch Scannen im Netzwerk geht.

Gruß coolboys
 
W

woodley1943

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.11.2022
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Auf unserem MacBook Pro 2019 und macOS 12.6.2 (Monterey) funktionieren all diese Apps und Treiber und der Drucker mit AirPrint und CUPS etc.! Obwohl der Drucker meldet, er könne beim scannen die PCs "nicht sehen". Den iMac scheinen irgendwelche bugs zu plagen, dehalb wie alle 2 Jahre wieder: Es laufen für meine Arbeit (iMac 2017) etwa 6 notwendige Apps für Fotoapparate, Peripheriegeräte etc. nicht wie gewohnt, nur teilweise oder überhaupt nicht.

Nun werde ich einen Clean Install mit Downgrade Monterey installieren und dabei die TimeMachine nur sehr restriktiv verwenden, damit nicht alle Bugs aus den Libraries wieder retour importiert werden (alles schon erlebt!). Dies ergibt viel Vorbereitungen und Arbeit, bis alles wieder läuft, wie früher.

Die IT-Komponisten machen es den Normalbenutzern – die arbeiten wollen, anstatt zu basteln – nicht gerade leicht! Ich arbeite seit 38 Jahren mit Apple Macs und wurde zunehmend unproduktiver, wobei Microsoft und Adobe ebenfalls dazu beitragen...
 
W

woodley1943

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.11.2022
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Ich machte einen CleanInstall mit Downgrade Monterey. Ging recht schnell mit bootable externem Volumen – dann trotzdem mit TimeMaschine Backup, da die Libraries ja nicht so überladen waren, wie nach Catalina. Die Anleitung und die Terminal Befehle dazu waren im Apple Support einfach verständlich.

Nun klappt alles (Scannen, Canon EOS utilities, etc.) wie früher – und vieles ist schneller! Einzige Zusatzarbeit war das etwas umständliche Wiederherstellen der lokalen Mailablage (rund 50 Ablagen): alle Dateien waren dann als "ungelesen" markiert und unter "import" jeweils noch in Unterordnern "mbox" sichtbar. Aber eine willkommene Gelegenheit, hier etwas aufzuräumen! das einzige, was ich in Monterey gegenüber Ventura ein wenig vermisse: das "später versenden" unter Apple Mail....
 
W

woodley1943

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.11.2022
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Auf dem iMac machte ich ein Downgrade auf Monterey, um fehlerhafte Funktionen bei Treibern und Apps zu umgehen (Drucker/Scannertreiber Brother, Canon EOS Utilities, etc.).
Dann machte das MacBook Pro 2017 einen automatischen Upgrade von Monterey auf Ventura – den ich zwar nicht wollte – aber dort funktioniert alles!
Na, so was! Hätte vielleicht doch einen "echten" Clean Install (ohne TimeMachine) am iMac durchführen sollen... Dieser braucht halt viel mehr Zeit, gute Doku aller Programme und sorgfältiges Handling der Libraries. Allenfalls verliert man ein paar eigene Vorlagen oder Einstellungen. Am meisten Arbeit stets bei den lokalen Mails – siehe letzten Beitrag....
 
dodo4ever

dodo4ever

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
2.012
Punkte Reaktionen
2.605
aber dort funktioniert alles!
sag' ich doch! ;)
Hätte vielleicht doch einen "echten" Clean Install (ohne TimeMachine) am iMac durchführen sollen... Dieser braucht halt viel mehr Zeit, gute Doku aller Programme und sorgfältiges Handling der Libraries. Allenfalls verliert man ein paar eigene Vorlagen oder Einstellungen. Am meisten Arbeit stets bei den lokalen Mails – siehe letzten Beitrag....
Ich habe mir die Prozedur diesmal gespart… Geht auch ohne ganz gut. :)

Wichtig ist nur, dass es bei dir nun auch endlich funktioniert und alles passt. (y)
 
W

woodley1943

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.11.2022
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Nicht ganz, auf dem neueren iMac funktioniert Ventura, nicht aber einige Apps und vor allem – die neusten Brother Druckertreiber versprechen zu Scannen, was dann in einigen Stunden nicht mehr stimmt. Deshalb der Downgrade auf Monterey. Dass auf dem MacBok Pro mit Ventura alles klappt, ist ein schlechter Trost, der gehört meiner Frau und hat all meine teuren Programme nicht geladen
 
M

MacKaz

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.01.2020
Beiträge
3.366
Punkte Reaktionen
2.201
In manchen Fällen hilft es, macOS neu zu installieren. Das geht schnell und bedeutet kaum Aufwand. Ein Backup vorausgesetzt sollte man auf der sicheren Seite sein, falls doch mal was schiefgeht.
https://support.apple.com/de-de/HT204904
 

Ähnliche Themen

Oben