1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Betrugsversuch? Habe ich darüber nicht mal was gehört?

Diskutiere das Thema Betrugsversuch? Habe ich darüber nicht mal was gehört? im Forum MacUser Bar.

Schlagworte:
  1. nesnaika

    nesnaika Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    24.11.2007
    Liebe Leute, da habe ich bei eBay Kleinanzeigen ein iPad angeboten. Und jemand aus London, ein Dr. Scott, will mein iPad haben und per Paypal zahlen? Ich wittere Gefahr.

    Obwohl ich bei eBay Kleinanzeigen Fotos mit angeboten habe, wurde ich gebeten, größere Fotos zu senden, was ich auch gemacht habe.
    scott_london.PNG
     
  2. Ahrsib

    Ahrsib Mitglied

    Beiträge:
    2.440
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2.736
    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Wenn es für dich nicht sicher erscheint (für mich auch nicht), lass die Finger davon.
    Auslandsversand muss nicht sein, es wird genug Interessenten in Deutschland geben.
    Übe dich in Geduld und handle nie vorschnell!

    .
     
  3. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.992
    Zustimmungen:
    2.459
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Warum sollte ein in England lebender in Deutschland ein Ipad kaufen, das ein inkompatibles Netzteil enthält und hohe Versandkosten kostet.

    Ich würde die Finger davon lassen, da spürt man den förmlich den Betrug.

    Google schmeisst übrigens folgendes raus:

    Dreiecksbetrug: So funktioniert die Masche
    Der Trick ist ebenso gemein wie genial: Sie stellen ein iPhone zum Verkauf. Der Betrüger entdeckt das Inserat und stellt nun ebenfalls ein iPhone zum gleichen Preis in die Kleinanzeigen. Gleichzeitig gibt er sich bei Ihnen als Interessent aus. Er gibt an, das Gerät gleich kaufen und bezahlen zu wollen und schlägt eine PayPal-Zahlung oder Banküberweisung vor. Sie geben ihm als Verkäufer arglos die entsprechenden Daten. Damit hat der Betrüger das erste Ziel seines Plans erreicht. Nun wartet der Betrüger darauf, dass ein Interessent das Gerät kauft, das der Kriminelle selbst annonciert hat. Dieser Käufer bekommt dann vom Betrüger Ihre Zahlungsdaten und bezahlt brav das gekaufte Gerät. Weil das Geld auf Ihrem Konto eintrifft, schöpfen Sie keinen Verdacht, senden das iPhone los – und der Betrug ist perfekt. Denn der Betrüger erhält Ihr iPhone, für das jemand anders bezahlt hat. Der eigentliche Käufer wartet aber vergeblich auf die Ware und verlangt nach einer Weile bei PayPal sein Geld zurück. Der Betrüger ist dann längst untergetaucht und nicht mehr zu erreichen, denn meist steckt hinter der Adresse eine leerstehende Wohnung mit gefälschtem Briefkastenschild.



    oder aus einem anderen Forum

    .... Ich habe kürzlich einen ladenneuen Artikel nach England verkauft, Vom Käufer bemängelt, Rückgabe habe ich angeboten weil Beweislage immer schwierig, dann wurde Fall in England eröffnet mit der Maßgabe des Käufers, ich solle für Abholung des (1kg) Artikels sorgen, was mir als Privatverkäufer nicht möglich war. Nach 5 Tagen wurde der Fall geschlossen und der Käufer bekam 300 Euro zurück. Die Ware, wie er mir noch frech schrieb, habe er als Schrott entsorgt.

    Von Ebay keine Erstattung, lediglich bla bla, ebay UK hätte andere Regeln, man könne leider nichts machen. ...
     
  4. Chaostheorie

    Chaostheorie Mitglied

    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    1.838
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Ist Betrug - wie leider inzwischen bei den eBay Kleinanzeigen üblich. Die Plattform ist in den letzten 2-3 Jahren einfach schlimm geworden. Die Interessenten schaffen es immer wieder, mich negativ zu überraschen. Zuletzt gerade heute wieder ein Anrufer, der sich auf einen inserierten Tintenstrahldrucker gemeldet hat und mich nach kurzem Vorgeplänkel fragte, wer denn mein Arbeitgeber sei und ob ich ihn als Sicherheitsberater an das Unternehmen empfehlen würde. Was das mit meinem einzeligen Inserat, einen neuen Drucker zu verkaufen, zu tun hat? Eben das ist der Punkt. Die Leute, die sich bei den Kleinanzeigen herumtreiben, sind inzwischen einfach plemplem oder Betrüger.
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.959
    Zustimmungen:
    6.571
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Finger weg.
     
  6. Cosmic7110

    Cosmic7110 Mitglied

    Beiträge:
    3.867
    Zustimmungen:
    2.563
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Die Masche funktioniert ja schon nicht wenn man sich als VERKÄUFER an die Vorgaben von Paypal hält: Versand an die bei Paypal hinterlegte Adresse.

    Ansonsten kann man natürlich überall Verdacht schöpfen... ich hab schon Soundkarten nach Frankreich verschickt oder Rücklichter und Sitzkonsolen nach Italien oder Spanien... Wem das Risiko zu groß ist der lässts halt sein aber überall gleich Betrug zu wittern - wär mir zu anstrengend.
     
  7. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    7.295
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    In diesem Fall ist es aber hoechstwahrscheinlich Betrug, weil die Masche ja schon seit langem bekannt ist.
     
  8. Cosmic7110

    Cosmic7110 Mitglied

    Beiträge:
    3.867
    Zustimmungen:
    2.563
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Dann kannst du mir ja sicherlich mal erklären wie die aufgehen soll wenn du angesprochenen Punkt beachtest "nur die bei Paypal hitnerlegte Adresse"
     
  9. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    7.295
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Den Beitrag von @lulesi hast Du aber schon gelesen, oder? :noplan:
     
  10. Cosmic7110

    Cosmic7110 Mitglied

    Beiträge:
    3.867
    Zustimmungen:
    2.563
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Hab ich, du scheinbar keine Ahnung von Paypal und meinen nicht verstanden?

    dein Dreiecksbetrug funktioniert nicht wenn du dich an die Vorgaben hälst weil du dann an eine abweichende Lieferadresse schicken müsstest...
     
  11. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    7.295
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Das alles aendert aber nichts dran, das es trotzdem BETRUG ist, und die Masche offensichtlich sehr erfolgreich durchgezogen wird. Es ist scheissegal, ob Du und Ich und sonstwer zu schlau dafuer sind. Der gemeine Nutzer faellt trotzdem oft genug drauf rein. Wenn die Gehirne bei der Ausgabe gleich verteilt worden waeren, dann wuerde es auch kaum infizierte Rechner geben. Gibt es aber.
     
  12. Cosmic7110

    Cosmic7110 Mitglied

    Beiträge:
    3.867
    Zustimmungen:
    2.563
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Hier fragt aber der TE und wenn er sich an sein Wissen hält wird es wohl auffallen bevor was passieren kann :noplan:

    Also verbreite doch keine Panik wenn man drauf achten kann :noplan:

    Dass es Deppen gibt die drauf reinfallen habe ich nie bestritten :noplan:

    Da du aber nun aus deinen Vermutungen schon Fakten machst :D scheinst du ja mehr zu wissen als hier steht ;)
     
  13. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    7.295
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Du denkst also, lass den einfach mal machen, wir schon nichts schiefgehen? Natuerlich sollte man die Leute vor dieser Betrugsmasche warnen, da diese Anfrage hoechstwahrscheinlich diese Masche benutzt. Soll man einfach mit geschlossenen Augen durch die Welt gehen und "lalalala-es-wird-schon-nichts-schief-gehen" singen?

    Oder, um es mit den Worten eines umstrittenen (aber beliebten) Fernsehunterhalters zu sagen: "What could possibly go wrong?"
     
  14. Cosmic7110

    Cosmic7110 Mitglied

    Beiträge:
    3.867
    Zustimmungen:
    2.563
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Was soll das Kasperletheater hier wieder?

    Bist du zu dämlich die Texte zu lesen und zu verstehen?

    1. Post von mit in der Sache:


    Ich habe klargestellt wo die Krux in dem Betrug liegt und dem TE und jedem anderen es selbst überlassen ob sie das Risiko eingehen.
     
  15. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    7.295
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ja, die FDP-Waehler... Gleich wieder persoenlich werden... Ich bin dann mal raus hier, bevor ich mich auch noch auf das Niveau herablasse. Habe aber, ehrlich gesagt, nichts anderes von Dir erwartet.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...