AW6 -> Preise der Vorversion?

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.484
Das ist erst mal nur eines von verschiedenen Gerüchten. Wir erinnern uns: Noch vor einer Woche wurde das Gerücht als sichere Tatsache vermeldet, dass dieses Jahr die Apple Watch nur wenig Änderungen bekäme und deshalb ohne Event in dieser Woche verkündet wird.
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.748
Wie gesagt, das Gerücht war schon ziemlich unglaubwürdig. Und nun hat es sich ja auch als heiße Luft herausgestellt. Am nächsten Dienstag (15.9.) gibt es ein normales Apple-Event, bei dem wie jedes Jahr das neue iPhone und die neue Apple Watch vorgestellt wird.
Inwiefern heiße Luft? 9to5mac geht immer noch davon aus, dass kein iP 12 kommt. Ich denke auch, dass Apple ein iPhone 12 zelebrieren will und wenn es auch noch verzögert ausgeliefert wird, wird man es nicht schon im September den Kunden schmackhaft machen wollen.

https://9to5mac.com/2020/09/11/apple-september-event-what-to-expect/
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.484
Inwiefern heiße Luft? 9to5mac geht immer noch davon aus, dass kein iP 12 kommt. Ich denke auch, dass Apple ein iPhone 12 zelebrieren will und wenn es auch noch verzögert ausgeliefert wird, wird man es nicht schon im September den Kunden schmackhaft machen wollen.
Die heiße Luft war die als quasi sichere Ankündigung verkaufte Behauptung, am 8.9. würde per Pressemitteilung die neue Apple Watch verkündet werden und es gäbe dafür keine Vorstellung bei einem Event.
 

kenduo

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.672
Soweit ich weiß gab es halt zwei Quellen, welche beide als sicher galten. 50/50 halt. Mir egal. Auf das Event freue ich mich trotzdem. Wird hoffentlich so cool, wie das im Sommer ;)
 

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.844
Find die Aufteilung schade.
4er lite als neue AW:confused:
Als AW SE!
Ein kleiner aber feiner Unterschied, mit der AW6 oder pro sieht dass dann wohl etwas anders aus.
Eine kostengünstige AW wäre doch viele ok.
Für mich persönlich kommt nur die pro LTE Variante in Frage, wenn alle so kommt wie die Gerüchte es so berichten.;)
 

thogra

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2007
Beiträge
490
Als AW SE!
Ein kleiner aber feiner Unterschied, die AW6 oder pro sieht dann wohl etwas anders aus.
Dem stimme ich zu - aber ohne EKG Funktion wäre schon schade und irgendwie schwierig zu verstehen (zumindest für mich). Es sei denn die Gewinnmaximierung ist (wie immer) das Totschlagargument. Dann ist es natürlich logisch und es wäre klug noch mehr Funktionen einzusparen, bzw. selbige erst nach Zuzahlung freizuschalten.
 

herberthuber

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
629
Wenn eine "billige" Apple Watch kommt (ohne all den BIO Sensoren), dann darf sie aber auch nicht mehr als 100€ kosten.

Und bitte bitte Apple - mal eine Watch bringen, die allein und ohne iPhone zurecht kommt :upten:. Wenn sie dann auch noch eine Laufzeit von 1 Woche bietet, dann würde ich mir sie auch kaufen.
 

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.844
Dem stimme ich zu - aber ohne EKG Funktion wäre schon schade und irgendwie schwierig zu verstehen (zumindest für mich). Es sei denn die Gewinnmaximierung ist (wie immer) das Totschlagargument. Dann ist es natürlich logisch und es wäre klug noch mehr Funktionen einzusparen, bzw. selbige erst nach Zuzahlung freizuschalten.
Naja es gibt viele die interessiert bzw. nutzen eine EKG Funktion nicht, da wäre es nachvollziehbar. Lassen wir uns mal vom Preis überraschen.
Für mich käme nur eine mit EKG Funktion und Pulsoximeter in Frage. ;)
 

thogra

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2007
Beiträge
490
Okay so gesehen ergibt es Sinn. Wobei dann sollte der Preis schon deutlich geringer sein als im Vergleich zur Apple Watch 6Pro. Dann könnte auch der Unterboden aus Plastik gefertigt werden.
 

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.844
Okay so gesehen ergibt es Sinn. Wobei dann sollte der Preis schon deutlich geringer sein als im Vergleich zur Apple Watch 6Pro. Dann könnte auch der Unterboden aus Plastik gefertigt werden.
thogra lassen wir uns mal vom Preis am Dienstag überraschen.;)
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.160
Wenn eine "billige" Apple Watch kommt (ohne all den BIO Sensoren), dann darf sie aber auch nicht mehr als 100€ kosten.

Und bitte bitte Apple - mal eine Watch bringen, die allein und ohne iPhone zurecht kommt :upten:. Wenn sie dann auch noch eine Laufzeit von 1 Woche bietet, dann würde ich mir sie auch kaufen.
Wenn man mir einen Job anbieten würde, bei dem ich 30.000 Euro im Monat verdienen würde, einen 4 Stunden Tag hätte und 60 Tage Urlaub, dann würde ich den auch annehmen.

Im Ernst, wenn eine neue einfache Apple Watch kommt, dann wird es eine modernisierte AW3 sein.
Diese wird eine AW typische Laufzeit von ca. 2 Tagen haben, rund 200-250 Euro kosten und natürlich die Pulsmessung beinhalten.
Wenn sie dieser Uhr auch noch das grosse Display der AW4 spendieren, wird das ein höchst attraktives Produkt,
aber ich befürchte das werden sie nicht machen.

Ein Positionierung als Apple Watch und der AW6 als Apple Watch Pro wäre zwar Bezeichnungskonsistent zu iPhone und iPad,
aber ich würde das keinesfalls so machen, da dies den Hauptfokus auf das preiswerte Standardprodukt lenken würde.
Ich würde die Einsteigeruhr Apple Watch SE nennen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.844
Wenn man mir einen Job anbieten würde, bei dem ich 30.000 Euro im Monat verdienen würde, einen 4 Stunden Tag hätte und 60 Tage Urlaub, dann würde ich den auch annehmen.
Nein da würde ich noch Nachverhandlungen bei Apple führen ;)
 

kenduo

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.672
Finde diese Aufteilung schade.
Das war alles mal einfacher. Es gab das normale und die größere Version. Aber gut. Da hat einer mal ausgerechnet, was sich lohnt ;)
Wenn eine "billige" Apple Watch kommt (ohne all den BIO Sensoren), dann darf sie aber auch nicht mehr als 100€ kosten.

Und bitte bitte Apple - mal eine Watch bringen, die allein und ohne iPhone zurecht kommt :upten:. Wenn sie dann auch noch eine Laufzeit von 1 Woche bietet, dann würde ich mir sie auch kaufen.
Ich wünsche mir ein Apple Healthband - gute Sensoren, angepasst an das Handy und ohne Display.
 

herberthuber

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
629
Im Ernst, wenn eine neue einfache Apple Watch kommt, dann wird es eine modernisierte AW3 sein.
Diese wird eine AW typische Laufzeit von ca. 2 Tagen haben, rund 200-250 Euro kosten und natürlich die Pulsmessung beinhalten.
Wenn sie dieser Uhr auch noch das grosse Display der AW4 spendieren, wird das ein höchst attraktives Produkt,
aber ich befürchte das werden sie nicht machen.

Ein Positionierung als Apple Watch und der AW6 als Apple Watch Pro wäre zwar Bezeichnungskonsistent zu iPhone und iPad,
aber ich würde das keinesfalls so machen, da dies den Hauptfokus auf das preiswerte Standardprodukt lenken würde.
Ich würde die Einsteigeruhr Apple Watch SE nennen.
Also ich meinte meinen Aussage zu günstigen Apple Watch schon ernst - aber preislich gesehen mit einem Augenzwinkern (das ich leider vergessen habe hinzuzufügen).

Wenn die günstigere Apple Watch SE (nennen wir sie mal so) dem Stand der Apple Watch Series 3 entspricht - ohne alle BIO-Features wie auch Herzfrequenzsensor etc. - dann muss sie sich preislich deutlich nach unten bewegen. Aktuell kostet die Series 3 bei Apple um die 210€.
Ob jetzt 100€ realistisch sind (gut, bei Apple eher nicht) ist dahingestellt, aber 150€ wären da schon das Maximum.

Die Frage ist nur, wer will so eine abgestrippte Apple Uhr haben? - Außer sie bietet z.B. eine deutlich längere Laufzeit, die für mich kaufentscheidend wäre.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.160
Eine - deutlich - längere Laufzeit wird aber nicht möglich sein.
Diese hängt von der Akkugrösse sowie vom Verbrauch ab. Die beiden grössten Verbraucher sind das Display und der Prozessor.
Uhren die eine Längere Laufzeit haben, arbeiten mit deutlich grösseren Akkus oder deutlich sparsameren Displays, die
deutlich dunkler sind oder auf einer anderen monochromen Technologie basieren.
 

ulibea

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.315
Wenn eine "billige" Apple Watch kommt (ohne all den BIO Sensoren), dann darf sie aber auch nicht mehr als 100€ kosten.

Und bitte bitte Apple - mal eine Watch bringen, die allein und ohne iPhone zurecht kommt :upten:. Wenn sie dann auch noch eine Laufzeit von 1 Woche bietet, dann würde ich mir sie auch kaufen.
Ich denke, Apple wird damit zurecht kommen müssen, dass du keine Watch kaufst.
 

herberthuber

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
629
Ich denke, Apple wird damit zurecht kommen müssen, dass du keine Watch kaufst.
:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
Hast Recht - wenn die mir nicht das verkaufen wollen was ich will, dann kauf ich den ganzen Laden ;) - und sag denen was sie herstellen sollen.... ;)

Spaß beiseite - warten wir ab was heute abend gezeigt wird. Vielleicht geht Apple ja den "Watch SE" Weg mit einer preislich sehr attraktiven Uhr?
 

AW312

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2011
Beiträge
860
Es ist bestimmt nicht überraschend, dass sich das irgendwie ausschliesst ;)