avi zu mpeg, mpeg zu vcd, vcd brennen

oni

Neues Mitglied
Dabei seit
17.02.2003
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
an Yoda !!

Dieses Info Panel stamt vom Quick Time Player Pro. Sollte auf OS X eigentlich auch vorhanden sein.

gruss
Tadzio
 

Hackmac

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.12.2002
Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
1
Hi Eddy.....

Ich kann nur soviel sagen, dass unter meinen eigenschaften auch mpeg layer-3.Hast du(hackman dass bild deines film sehen können?Was soll ich machen um ihn gucken zu können.
Mein AVI konnte ich mit einem Plug in von der http://www.divx.com/ -Seite in QT anschauen.
Such dort mal, da gibt es verschiedene Kodecs - natürlich auch für Win:D
Welcher allerdings bei Dir passt, kann ich Dir nicht sagen - habe kein Win XP, denke aber, dort wirst Du am ehesten fündig. Suche in Verbindung: Win / AVI - sollte doch rauszubekommen sein.

Drück Dir die Daumen.....

Hackmac.
 

Stefan

Mitglied
Dabei seit
15.12.2002
Beiträge
426
Punkte Reaktionen
4
@Yoda: Sorry, hab ich mich wohl etwas offtopic geäußert: Wenns um (S)VCD geht, kommt man um den VLC wohl nicht rum. (Trotzdem hat der MPlayer noch alle meine SVCDs (von SR) problemlos abgespielt.) Aber warum benutzt man eigentlich (S)VCD? Die Qualität kanns nicht sein, ehrlich. Ein guter DivX-Rip abgespielt via MPlayer (MPlayer hat eigenes Postprocessing, das die Videoqualität nochmal erhöht) sieht besser aus als eine (S)VCD. Und ich investiere lieber ein paar Euro in ein Kabel, um mein iBook mit dem Fernseher zu verbinden, als bei jedem Kinofilm alle 45 Minuten die CD zu wechseln, wenn ich ihn mir über den Hardware-DVD-Player ansehe. Und die zeitweise populären (S)VCDs werden mit den neuen DivXfähigen DVD-Playern über kurz oder lang auch verschwinden (vorausgesetzt die DVD-R-Preise bleiben höher als die CD-R-Preise *g*). Gut, bei 43,5-Minuten-US-Standard-Sitcoms hats vielleicht Sinn... Wobei ich aber bleibe: Das Vor/Zurückspulen beim VLC ist bescheiden (DivX jetzt). Das Bitte jetzt auch nicht als Flameversuch oder so werten, das ist nur meine Meinung, ob die jetzt Hartwissenschaftlich begründbar ist oder nicht weiß ich nicht ;). Hat sicherlich auch viel mit Sympathien für das eine oder das andere OS-Projekt zu tun.

Ciao,
Stefan
 

Yoda

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
@stefan

mich hat es eben nur gewundert - und weil du eben erwähntest, dass mit dem MPlyer alles möglich sein sollte, dan begann ich eben auch mal zu testen - ich bin ja immer noch auf der Suche nach einem Programm, das mit alle Formate problemlos zu recht kommt - aber bisher hat bei mir vlc gewonnen.

VCD - naja, der Hauptgrund ist eigentlich schon der, dass man diese Formate mit fast allen gängigen Stand Allone Playern abspielen kann. :D

Gruss

Yoda
 

Master-Jamez

Mitglied
Dabei seit
05.01.2003
Beiträge
500
Punkte Reaktionen
1
Hallo Leute,
da ich mich jetzt damit beschäftige Avi's in vcd oder svcd umzuwandeln,
wollte ich fragen ob es jetzt einer von euch geschaft hat dies zu bewältigen.
Ich habe es mit ffmpeg versucht, funktioniert aber nur ohne ton.
Habe auch AviRay 0.2 und ConvertToQt brobiert aber leider ohne erfolg.
Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet.


Gruß Jam
 

upperfield

Neues Mitglied
Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
HOT LIST

vieleicht hilt es ja dem einen oder andern.

DECODAGE-ENCODAGE :
AfroPic 0.3.2r2
bitvice13G4Beta
BitViceHelper 0.4.2
BladeEncoder
DiscomVOBulator-v101
DiscomVOBulatorPlus-v1.2.1
DVD2oneX 1.1.1
DVDRemaster 1.1
EnSharpen 1.00
ffmpegX_0.0.8d
ffmpegX Patcher
Formac Devideon 2.5
forty-two-v1.6
Forty-TwoDVD-VXPlusv1.5.3
Forty-TwoDVD-MPlusv1.0.3
MacMPEG2Decod 1.0b8
MediaPipe0.8.9r2
Minx Transcoder 1.1b3 OSX
MissingMpegTools0.9.3
mpeg2decX 0.19
MPEG2Works 2.1
MPegger
MPeggerDropDecod 2.0.1
SheerVideo 1.1.6.3

DIVX :
3ivx codecs
AviRay 0.2
AviTool 2.app
DiVA-vf-v1.0b5
divosx119
DivX Doctor II
DivX Pro™ 5.0.7 Installer
DivX Tool 2.0b7
DivXRay2.5
DivXWMAConverter12
DVDibbler 1.8.3
D-Vision 2.0.3
iRipDVD 1.0b5
OpenShiiva v0.8.7

OUTILS_VCD :
iVCD 1.0.3
VCD Builder 1.1.1 VF.dmg
VCD Copy X 1.1
VCDGear OS9/OSX

DIVERS :
Bitrate calculator 1.0.app
Calcul_Marqueurs.xls
disclabel 1.1.dmg
DVBackup1.1
DVD Capture 2.0
DVDatabase 1.0.4
DVDNavigator
DVTimeLapse 0.31
IGetMovies
iMovieVSS 1.1
iSightWeb 1.0b2
iVideo 1.1
MacReplayTV_0.6.5
MediaEdit 1.5.6.dmg
MissingMenuGen 0.9.8
MovieEdit3D 0.85
MovieOut
NameAppend_0.0.1d
QT Mutator 1.0b1
Screen Movie Recorder 1.0
ScreenRecord 1.5
Screentool 1.4.1
Segue 1.14
Sizzle 0.5b1
sync-hole
Textation 1.1.1b1
TimeCode Calculator 0.2
TitleLAB 0.4a1

OUTILS_SON :
a52decX 0.25
AACelerator1.0.dmg
Amadeus II 3.6 vf
Amazing OS X 2.6.0
Audiocorder 3.8.0
AudioHijack 2
AudioHijackPro 1.2.4
bd4go 0.4.app
mAC3dec 1.6
mpc2aiff 1.0
PCM to AIFF 1.0
PCM to AIFF OSX
SoundConverter
Sound Studio 2.0.7
EDITION_MPEG :
bbDEMUX 1.2.2
cue-splitter.app
MissingMpegEdit
MoreMissingTools.app
MPEG Append OS9
MPEG2Splitter 1.6.2 Carbon
MPEGInfo X 0.2
MPEGinsu
mpgtx1.3-macosx.dmg
Simple Video Splicer 1.0
SplitandConcat1.4
SplitMe
EXTRACTION :
0SEx
DVDBackup 1.3
DVDExtractor 0.9b
DVDxDV.v1.062
DVD_Imager1.2.dmg
Extractor_v095.app
yade 0.3b Classic
yade_X_fr.0.92b

GRAVURE :
CD Session Burner 2.0
Discribe 5.036
DiscBlaze 2.0.1
FireStarter_FX-1.0b5b
MissingMediaBurner0.60
NTIDragonBurn 3.018
YuBurner 0.6.2


IMAGES_DIAPORAMAS :
Apimac Slide Show 6.0
DiapOPict 3.1
DVDPictureShow1.0
ImageDV 1.3
iView MediaPro 1.5.6 Fr
MissingMpegSlideshow
Still Life 2.2.1
ZeboPhoto 1.3.1 Classic
ZeboPhoto 1.3.2 X
LECTURE :
BitPlayer1.1.1
Cellulo_1.3.1
djoplayer 3.4
FreeVCD 2.0b1
MacVCD 3.2.1
MacVCD X 4.1.6
MPlayerOSX2b5
SimpleVCD 2.2
VLC Media Player 0.6.2
MORPHING_IM/IMAGE :
DVTimeLapse_v030.dmg
iStopMotion1.0.dmg
Loud-Stop Motion
Morph Age 1.3
MorphX 2.6b3.app
PhotoToMovie 2.2.1
 

SoylentGreen

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.10.2003
Beiträge
2.899
Punkte Reaktionen
0
Original geschrieben von Master-Jamez
Hallo Leute,
da ich mich jetzt damit beschäftige Avi's in vcd oder svcd umzuwandeln,
wollte ich fragen ob es jetzt einer von euch geschaft hat dies zu bewältigen.
Klar doch. :)
Ich habe es mit ffmpeg versucht, funktioniert aber nur ohne ton.
 
Vermutlich bist du dem gleichen, blöden Anfängerfehler aufgesessen wie ich. :rolleyes:
Beim Codieren von .avis bzw. .mpgs in ffmpegX den Audiotrack (Spur) 0 (Null) auswählen, NICHT 1!
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
7.123
Punkte Reaktionen
1.445
Oder das avi vorher mit DivxDoctor in ein mov umwandeln.
 

SoylentGreen

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.10.2003
Beiträge
2.899
Punkte Reaktionen
0
Original geschrieben von Macs Pain
Oder das avi vorher mit DivxDoctor in ein mov umwandeln.
 

Und dann? kopfkratz
Wenn ich das richtig verstanden habe, hat Master-Jamez im Ursprungsfile Ton. Nur auf der (S)VCD scheint er verloren gegangen zu sein.
:confused:
 
Oben Unten