Autos von heute - rollender Technikschrott

Westbub

unregistriert
Registriert
24.02.2019
Beiträge
621
Quatsch. Entscheidungen des Fahrers gehen vor.
Hm, unlängst erwähnter Sprinter hat mich dann später noch mit dem Seitenwind Assi bekannt gemacht. Der hat bei nicht mal 130 unangekündigt so abgebremst, dass ich dachte jemand hät einen Stock in die Speichen. Die Böe, die den Wagen dazu veranlasst hat war lächerlich. Ich fand es aber eher unlustig.
 

Annie Hilator

Aktives Mitglied
Registriert
18.10.2009
Beiträge
1.081
Ich überlege mir einen Audi zu holen. Der Bruder eines Freundes würde gerade einen gebrauchten A7 verkaufen, aber da fällt ständig irgendwas aus. Scheint ein Montagsmodell zu sein...


Nö, das ist deutsche Premiumtechnik.

Leute, ihr müsst euch mal in ausländischen Auto-Fan-Foren (vor allem englischen und amerikanischen) schlau machen, was man sich dort so von MB, BMW, VW & Co so erzählt.

Dort gelten die Erzeugnisse deutscher Hersteller als gut zum Protzen und technisch interessant.... aber nur, solange sie auch funktionieren.

Es hat schon seinen Grund, warum diese Modelle immer nur fabrikneu für drei Jahre geleast und dann dem Händler auf den Hof gestellt werden. Soll der zusehen, dass er einen neuen Dummen für die Karre findet mit ihren zehn Millionen Sensoren und der ganzen anfälligen Elektronik.

Kauft euch nen Corolla, wenn ihr was zuverlässiges und technisch anständiges haben wollt. Die neue Generation sieht sogar sehr ansprechend aus (Toyota beschäftigt jetzt auch Designer, hört man).
 

mex

Aktives Mitglied
Registriert
08.03.2005
Beiträge
1.518
Der aktuelle sieht tatsächlich erstmals ok aus. Ich mag aber die Vorteile die die aktuelle Technik bietet.
 
Oben Unten