AusweisApp mit iOS 13

pc-bastler

Mitglied
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
3.218
Ohne die App bist du ja quasi Ninja für die Regierung ...
Du willst jetzt nicht wirklich DIESE Diskussion anfangen? - Du würdest dir also auch freiwillig den Bundestrojaner auf deinem Rechner installieren? - Denn an deine Daten kommt die Regierung ja ohnehin auch anderweitig ran...
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.040
Wow, wirklich eine tolle Sache! Schade, dass das iPhone 6S nicht den richtigen Chip verbaut hat, sonst würde ich das sofort machen.

Hab allerdings nicht nur das falsche Telefon, sondern auch keinen Personalausweis (nur einen Reisepass). Mit dem funktioniert das nicht, man benötigt dazu den Pesonalausweis?

Klappt das auch am Fraport mit diesen automatisierten Passkontroll-Maschinen, die das Gesicht abscannen? :)
Auch wenn der RP ein gleichwertiges Ausweiss-Dokument gemäss Personalausweissgestzt ist, so enthält er doch andere Daten als der Perso.
Ich denke deshalb ist das nicht vorgesehen, obwohl richtig logisch (siehe Gleichwertigkeit) das ja nicht ist.
Eventuell wird die Auslesbarkeit wg der biometrischen Daten beim RP strikter gehandhabt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

jockel06

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
1.045
Ich habe es gerade noch einmal probiert. Diesmal habe ich das iPhone XR auf dem Ausweis während des gesamten Vorgangs liegen lassen und es hat funktioniert.
Bei mir will es nicht klappen, ich lege das iPhone auf den Ausweis, die ersten zwei Scans laufen ohne Probleme, nachdem ich den 5 stelligen pin eingegeben habe, bricht immer wieder die Verbindung zum Ausweis ab, obwohl ich ihn keinen Millimeter bewegt habe.
 

ulibea

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.241
Kann ich mir nicht erklären. Du hast bestimmt schon einen Neustart des Ausweises () und des Handys gemacht. Deine Verbindung wird auch stabil sein. Keine Ahnung .
 

Compikub

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.255
Ich soll jetzt ein PUK eingeben, die habe ich aber nicht. Naja, dann bleibt diese Möglichkeit für mich halt fü immer verwehrt
 

Harry469

Mitglied
Mitglied seit
05.03.2010
Beiträge
71
Ich soll jetzt ein PUK eingeben, die habe ich aber nicht. Naja, dann bleibt diese Möglichkeit für mich halt fü immer verwehrt
die PUK steht auf dem selben Blättchen wo auch Deine (Transport)PIN steht. :noplan:
 

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.414
Was für eine seltsame Webseite. Wenn die App ebenso programmiert ist, na dann...
 

jockel06

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
1.045
Du hast bestimmt schon einen Neustart des Ausweises () und des Handys gemacht. Deine Verbindung wird auch stabil sein. .
Ich weiß nicht, wie oft ich die App beendet und das iPhone neu gestartet habe. Es scheitert immer wieder nach der PIN Eingabe
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.552
PIN und PUK erhältst du normalerweise mit dem ersten Vertrag zum Gerät. Die Eingabe wird dann ja auch bei Inbetriebnahme notwendig. Ohne geht also eigentlich nicht.
Da redest Du von der SIM Karte des Telefonanbieters.

In diesem Thread geht es aber eigentlich um die NFC Fähigkeit des Personalausweises und die dazugehörige PIN.
Ich habe diese bei der Abholung meines Personalausweises festgelegt und habe keine PUK erhalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.414
Da redest Du von der SIM Karte des Telefonanbieters.

In diesem Thread geht es aber eigentlich um die NFC Fähigkeit des Personalausweises und die dazugehörige PIN.
Ich habe diese bei der Abholung meines Personalausweises festgelegt und habe keine PUK erhalten.
Ok. Dass man da auch noch eine PUK erhalten soll wusste ich nicht.;)

Allerdings heißt es auf der Seite der Ausweis.App:
„PUK
Nach dreimaliger falscher Eingabe der PIN wird die PIN gesperrt. Sie können den Ausweis mit Hilfe der PUK, die Sie mit Ihrem PIN-Brief erhalten haben, wieder entsperren. Die PUK kann jedoch nur zehn Mal verwendet werden. Nach Eingabe der PUK muss wieder die richtige PIN eingegeben werden.“
Quelle: (https://www.ausweisapp.bund.de/fragen-und-antworten/haeufig-gestellte-fragen/#c1947)

Weiter heißt es ja:
„AUSWEIS UND PIN
Bei der Abholung Ihres Personalausweises oder Ihres elektronischen Aufenthaltstitels können Sie direkt eine persönliche PIN setzen oder die Änderung später selbst in der PIN-Verwaltung der AusweisApp2 vornehmen.“
Quelle: (https://www.ausweisapp.bund.de/online-ausweisen/das-brauchen-sie/)


Das hatte ich dann so interpretiert, dass es um die ursprünglich erhaltenen PIN/PUK geht.“

EDIT: Was falsch ist. Siehe nächsten Post
 
Zuletzt bearbeitet:

tamuli

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
1.694
In diesem Thread geht es aber eigentlich um die NFC Fähigkeit des Personalausweises und die dazugehörige PIN.
Ich habe diese bei der Abholung meines Personalausweises festgelegt und habe keine PUK erhalten.
Ich hatte den Brief vom Personalausweis damals eingescannt, er enthält auch eine PUK.

45B86CF1-596F-4500-BA59-2A93A4A5BC51.jpeg

Bei mir will es nicht klappen, ich lege das iPhone auf den Ausweis, die ersten zwei Scans laufen ohne Probleme, nachdem ich den 5 stelligen pin eingegeben habe, bricht immer wieder die Verbindung zum Ausweis ab, obwohl ich ihn keinen Millimeter bewegt habe.
Bei mir genauso, ich habe die App wieder gelöscht.
 

BB8900

Mitglied
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
678
Finde die Möglichkeiten mit der App bisher sehr gut. Rentenauskunft etc..

Funktioniert bei euch die KBA-Abfrage?
 

BB8900

Mitglied
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
678
Ja ohne Probleme bei Punkten und zugelassenen Fahrzeugen.
Nur bei Details zu meiner Fahrerlaubnis bekomme ich keine Auskunft, da die zu alt ist.
Danke für deinen Post... Bei mir will die Abfrage nicht funktionieren. Nach abhaken von „Ich stimme zu“ kommt die Meldung:

„Seite kann nicht geöffnet werden, da Safari keine Verbindung zum Server aufbauen konnte.“

Von iPad und iPhone. Alle anderen Seiten funktionieren.
 

macurb

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge
121
Liebe Leute,

auch bei mir tritt das Problem auf, dass der Ausweis beim ersten Mal - vor der Eingabe der Transport-PIN - problemlos gescannt wird. Bei dem dann erneuten Versuch, den Ausweis zu scannen erscheint immer die Meldung "Verbindung unterbrochen".
Meine Anfrage beim Support für die Ausweis-App hat leider nur die Standard-Hinweise, die auch auf der Webseite stehen, gebracht.
 

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
13.547
.... also ich brauche die App nicht. Persönlich sehe ich hier auch Sinn drin.
Davon mal abgesehen scheint es nur Probleme damit zu geben.;)
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.226
Das täuscht vielleicht. Also bei einigen (inklusive mir) funktioniert es ja einwandfrei ... da nach der Transport-PIN Abfrage deutlich mehr Daten gelesen werden, muss die Verbindung dann schon sehr genau sein, da der Chip im Ausweis nur minimale Sendestärke hat. Mit dem Apple Lederetui geht es bei mir z.B. auch nicht. Ich muss die Hülle abnehmen und dann den Ausweis wirklich sehr genau positionieren. Dann klappt das auch. Wenn der Ausweis auf dem Schreibtisch liegt und ich nur das iPhone drüber lege, habe ich auch Probleme. Wenn ich beides in die Hand nehme, klappt es aber immer.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tamuli und Harry469
Oben