Apple Watch 4 oder 5 - ein paar Fragen

Diskutiere das Thema Apple Watch 4 oder 5 - ein paar Fragen. Hallo und guten Abend! Mein 40. Geburtstag rückt näher und meine Frau mag mir gerne eine ⌚️...

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.903
Aber angenommen s passier ein schwerer Sturz, die Watch erkennt es und sendet mit der Notruf-Funktion, aber der Gestürzte ist bewusstlos. Dann kann er nicht kommunizieren und die Leitstelle legt wieder auf.
Sehe da den Sinn noch nicht richtig.
 

HanSolo86

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.696
Aber angenommen s passier ein schwerer Sturz, die Watch erkennt es und sendet mit der Notruf-Funktion, aber der Gestürzte ist bewusstlos. Dann kann er nicht kommunizieren und die Leitstelle legt wieder auf.
Sehe da den Sinn noch nicht richtig.
Das ja der Sinn davon, Sturz => Ohnmächtig => AW ruft Notruf an:
Wenn Sie mit Notruf SOS einen Anruf tätigen, ruft Ihre Apple Watch automatisch die lokalen Rettungsdienste an und teilt ihnen Ihren Standort mit. Zitat von: https://support.apple.com/de-de/HT206983
 

BB8900

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
682
Nein, denn Roaming, also Telefonieren im Ausland, geht mit keinem Modell. Die Notruf-Funktion von Series 5 ist die einzige Möglichkeit, die Telefonfunktion der Apple Watch im Ausland zu nutzen.
Ok...also ist die Notruf-Funktion samt der Sturzerkennung mit anschließendem Notruf und Übermittlung der Positionsdaten im Ausland nur mit der Apple Watch 5 möglich. Die Apple Watch 4 LTE erkennt deinen Sturz im Ausland und ruft weder Rettungsdienst, noch werden die Positionsdaten an den Notfallkontakt übermittelt.
 

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Eigentlich ist ja bereits alles von @geWAPnet erklärt worden.

1. NUR die AWS5 Cellular kann im Ausland Notrufe über lokale Mobilfunknetze absetzen.
2. Hinterlegte Notfallkontakte erhalten dabei jedoch keine Nachrichten.
3. In Deutschland funktionieren die Notrufe für Ausländer mit einer AWS5 Cellular nur, wenn sie in einem deutschen Mobilfunknetz registriert sind.
4. In Japan können mit keiner AWS Notrufe über lokale Mobilfunknetze abgesetzt werden.
5. In China (Festland) muss vor Absetzen eines Notrufs mit der AWS5 zwischen Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen unterschieden werden (nicht so gut bei Bewustlosigkeit).
6. Eine AWS4 und älter kann NIEMALS im Ausland Notrufe über lokale Mobilfunknezte absetzen.

2020-01-14_13h32_29.png

Punkt 6 hatte ich letztes Jahr selbst erlebt, als ich in Kroatien einen Fahrradsturz hatte. Da hat meine AWS4 zwar den Sturz erkannt, aber danach nichts weiter unternommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BB8900

BB8900

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
682
Wenn man wüsste was man nicht weiß... Für 449 Euro die Apple Watch 4 LTE kaufen, beim Wandern im Urlaub in ne Felsspalte fallen und ärgern oder doch die Apple Watch 5 für grob 100 Euro mehr nehmen!? Im Inland unterscheiden sich die Möglichkeiten bei Notruf, Sturzerkennung und Benachrichtigung der Notfallkontakte ja nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Samson76

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Nun ja, die Notruffunktion im Ausland nützt aber auch nur was, wenn man LTE-Empfang in der Felsspalte hat. :cool:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pinky69 und BB8900

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.961
6. Eine AWS4 und älter kann NIEMALS im Ausland Notrufe über lokale Mobilfunknezte absetzen.
Anhang anzeigen 282695

Punkt 6 hatte ich letztes Jahr selbst erlebt, als ich in Kroatien einen Fahrradsturz hatte. Da hat meine AWS4 zwar den Sturz erkannt, aber danach nichts weiter unternommen.
Dann hast du aber kein iPhone dabei gehabt, oder?

Denn soweit ich weis geht es nur wegen dem LTE Chip in der Watch nicht, der kein Roaming kann. Wenn man aber eine AW4 ohne LTE (eventuell auch mit) UND ein iPhone mit vollwertigem LTE Modem hat, dann sollte die Notruffunktion doch eigentlich auch im Ausland funktionieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BB8900

BB8900

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
682
Dann hast du aber kein iPhone dabei gehabt, oder?

Denn soweit ich weis geht es nur wegen dem LTE Chip in der Watch nicht, der kein Roaming kann. Wenn man aber eine AW4 ohne LTE (eventuell auch mit) UND ein iPhone mit vollwertigem LTE Modem hat, dann sollte die Notruffunktion doch eigentlich auch im Ausland funktionieren.
Interessante Frage.
 

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.903
Und das Phone haben wir doch eh meistens dabei, vielleicht braucht man es mal um einen Notruf zu machen. Muss ja nicht immer über die Watch gehen.
Und wenn man das Phone dabei hat sollte auch der automatische Notruf funktionieren im Ausland, sofern nicht in der Schweiz. :)
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.613
Natürlich geht es wenn ein iPhone dabei ist und dieses Mobilfunk aktiv hat.
 

BB8900

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
682
Mit WhatsChat werden die Bilder übrigens in voller Schärfe angezeigt und man kann die gesamten Chat-Verläufe einsehen. WhatsChat funktioniert aber leider nicht über LTE, so meine Erfahrung.
WhatsChat oder WatchChat?
 

BB8900

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
682
WatchChat läuft prima...bis auf die FlickType-Tastatur, die sich nicht downloaded.
 

Samson76

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
1.358
Und das Phone haben wir doch eh meistens dabei, vielleicht braucht man es mal um einen Notruf zu machen. Muss ja nicht immer über die Watch gehen.
Und wenn man das Phone dabei hat sollte auch der automatische Notruf funktionieren im Ausland, sofern nicht in der Schweiz. :)
Funktioniert die Notruffunktion in der Schweiz nicht?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.613
Mit der 5er schon.
 
Oben