Apple stellt den HomePod ein

Switters

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.03.2007
Beiträge
850
Apple stell den HomePod ein

Ich finde es echt schade, ich mag meine HomePods. Natürlich ist Siri weit weg von Perfektion, aber als Lautsprecher finde ich die HomePods super.
Schlicht im Design, gut im Klang. Passen schön in meine Apple-Welt.

Im Moment bin ich hin- und hergerissen und weiss nicht ob ich mir noch einen kaufen sollte oder nicht.

Was denkt Ihr?
 

spike01

Mitglied
Registriert
16.12.2009
Beiträge
844
Naja, das extrem begrenzte Öko System macht den Home Pod für mich uninteressant.
ich habe mir einen Mini aus Neugierde und als Thread Router besorgt.
 

toolted

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
1.096
Der HomePod kam zu spät und mit zu vielen Einschränkungen. Das rächt sich.
Ich vermute es kommt ein Nachfolger, Ggf preislich angepasst an den HomePod Mini.
 

borland

Mitglied
Registriert
31.01.2009
Beiträge
645
Und klanglich war das ganz bestimmt nicht das Gelbe von Ei ....
Ein HomePod ist etwas was man ganz sicher nicht braucht.
 

Mac2k21

Neues Mitglied
Registriert
02.01.2021
Beiträge
19
Habe das erwartet und meine beiden vor kurzem verkauft. Glück gehabt.
 

spike01

Mitglied
Registriert
16.12.2009
Beiträge
844
bin eh gespannt, ob Apple endlich auf verlustfreies Streaming umstellt... nachdem das jetzt Spotify macht, sind die unter Zugzwang.....
 

davedevil

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.266
Proprietärer Sondermüll.

Sound war sicher gut für so ein Teil, aber wehe dem, der das Appleverse verlässt.

Und Apple hat nie klar gezeichnet, was der Einsatzbereich sein soll.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
6.594
Früher gab es Menschen die hatten als Lautsprecherkabel eine Leitung aus Kupfer und die andere aus Silber
weil sie den Unterschied hören konnten, da wundert es mich nicht das manchen die CD zu verlustbehaftet war.

Ich kann mich aber noch daran erinnern als ich 1983 auf der Funkausstellung erstmalig die CD gehört hatte
und das war um Klassen besser als alles was ich bis dahin vom Plattenspieler, Tonband, Radio oder der Kassette kannte.
 

chris25

Aktives Mitglied
Registriert
10.08.2005
Beiträge
4.944
Sehr schade, ich mag meine großen HomePods. Ich hoffe, dass sie nicht auch noch Apple TV und tvOS einstellen - das nutze ich, neben den HomePods auch täglich. Die AppleTV+ App ist kein Ersatz.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.105
Was fehlt dir denn bei CD-Qualität? Der Bereich, den Menschen sowieso nicht hören können?
CDs sind (immer? üblicherweise?) eingeschränkt bei der Dynamik. Der Unterschied zwischen einem herabtrudelnden Blatt und einem in deinem Wohnzimmer startenden Jumbojet wird nicht linear abgebildet.
 

herberthuber

Mitglied
Registriert
04.11.2018
Beiträge
879
Der HomePod und HomePodMini sind ja sehr nette und gutklingende Geräte - Leider ist Siri im Vergleich zu Amazons Alexa nur als schlecht zu bezeichnen.

Daher ist es eher inkonsequent von Apple, "nur" den HomePod einzustellen. Wenn dann müssten sie die komplette HomePod Reihe einstellen.
....oder eben Siri deutlich verbessern.
 

Rellat

Mitglied
Registriert
26.04.2012
Beiträge
653
Finde ich auch sehr schade. Habe so ein Teil in der Küche stehen und benutze den jeden Tag mehrmals als Radio, Timer beim Kochen usw.
Leider war der von Anfang an viel zu teuer und unpraktisch. Es gibt halt immer wieder Problem mit dem Wlan und den iTunes Radiosendern.
Es kommt zwar mittlerweile selten vor, dass es mal irgendwo klemmt und wurde auch mit der Zeit immer besser.
Das kam aber alles zu spät. Ja, genau und Siri ist halt einfach eine Katastrophe.
Das ist mal wieder so ein Beispiel wo Apple zeigt, dass sie eben auch nur mit Wasser kochen und nicht die Überfirma ist die sie vorgibt.
Für die Preise könnten sie sich schon mal mehr Mühe geben was ihre Produktpflege betrifft.
 

Samson76

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2012
Beiträge
1.824
Der HomePod war doch ganz nett und hat auf jedenfall meine Stereoanlage ersetzt.
Hoffentlich kommt da was neues raus. Der Hompepod mini ist ein riesiger Verkaufsschlager.
 

DrHook

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2009
Beiträge
2.558
Soviel Aufmerksamkeit hatte der große kleine Brüllwürfel wahrscheinlich noch nie seit seiner Vorstellung...
 

Rellat

Mitglied
Registriert
26.04.2012
Beiträge
653
Hätten die dafür 150€ verlangt und ihm ein paar Anschlüsse / Bluetooth gegönnt, damit man den auch anders verwenden kann dann wäre es evtl. ein Renner geworden.
Dafür waren sie aber mal wieder zu hochnäsig. Nein, der darf halt nur mit Apple Produkten benutzt werden.
Der Klang ist wirklich sehr gut.
 
Oben