Apple stellt den HomePod ein

Veritas

Aktives Mitglied
Registriert
26.11.2007
Beiträge
20.189
Vermutlich ja. Trotzdem war Beats zu dem Zeitpunkt eher für ihre Kopfhörer in der Öffentlichkeit bekannt. Und das ist schon bemerkenswert, dass das marktverändernde Kopfhörerprodukt danach dann unter eigenem Namen veröffentlicht wurde.

Für die Summe finde ich das nicht bemerkenswert ;)
Aber man kann Apple nicht mit anderen vergleichen, für volle Kompatibilität kommt man fast nicht um Apple eigene Geräte herum.
Wenn wir mal die AirPods nehmen, viele kaufen auch die neue, „bessere“ Variante, schneller als bei anderen Marken. Wenn wir jetzt bekannte Kopfhörer wie einen DT770 oder HD25 nehmen, so verrichten die weitaus länger ihren Dienst, als Apple ihre Kopfhörer softwareseitig unterstützt ;)
 
Oben