• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Apple Event Apple Special Event am 22. Juni 2020 um 19 Uhr

ma2412

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
599
wie sieht es Virustechnisch aus auf ARM-Architekturen?
Hoffentlich nix bis nur eine Randerscheinung.
 

MaccaR

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2016
Beiträge
345
Aus meiner Erinnerung an die PPC-Zeit war die Nicht-Vergleichbarkeit der Hardware für die Apple-Jünger aber durchaus relevant. Die PPCs waren in allen Diskussionen auf mirakulöse Weise immer "gefühlt" viel besser, wodurch man die Preise auch gerechtfertigt hat. "Jaa, du kannst dir ja auch so einen billigen Pentium mit 3 GHz kaufen, aber der G4, der macht ja pro Taktzyklus drölf mal so viel Arbeit, das ist ja was ganz anderes!" :crack:
Das war schon zu G3-Zeiten so. Ich erinnere mich daran, dass mein einstiges Traumgerät, der G3 233 Mhz, doppelt so schnell gewesen sein sollte wie der Pentium II in 233 Mhz. Diese Leistung war für mich damals kaum vorstellbar ;-).
Wenn eines rund um den ARM-Umstieg sicher ist, dann die Aussicht, dass genau das wieder kommt :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: L with

Moriarty

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
466
Wenn eines rund um den ARM-Umstieg sicher ist, dann die Aussicht, dass genau das wieder kommt :)
Ich erinnere mich auch noch gut an die damaligen Keynotes... erst die ständigen Beweise, dass Apples RISC-CPU den CISCs haushoch überlegen ist, dann später der Siegeszug von CISC und heute wieder RISC...
Bildschirmfoto 2020-06-25 um 06.33.46.png Herunterladen.jpeg

Steve war einfach der beste Verkäufer... egal, was für Einheiten er brauchte um seine Aussage zu stützen, er fand irgendwelche Punkte, die er verwenden konnte. Mal "Performance per Watt", dann wieder Benchmark X, Benchmark Y... egal was gerade passte und sich gut anhörte, er brachte es an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maba_de, MaccaR und L with

Maringouin

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
949
Irgendwie sah das aus wie eine Mischung aus IpadOs und MacOs.

Meine Befürchtung geht allerdings eher dahin, dass die das OS später so verrammeln wie beim Ipad.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maba_de

chris25

Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.460
Natürlich geht der Weg dorthin.
Was eine Vermutung ist, die seit 10 Jahren kursiert und bisher weder eingetroffen ist, noch sich mit den offiziellen und wiederholten Aussagen Apples deckt, die sagen, dass man auf macOS weiterhin alle Programme ausführen können wird.
 
  • Gefällt mir
  • Haha
Reaktionen: Jessiblue, spatiumhominem und MrBaud

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.746
Spekulation. Wie alles hier. Abwarten und Tee trinken. Fuer Die, die nicht laenger warten wollen, bleibt nur ein Weg: Umsteigen. Egal ob auf Windows oder irgendein *NIX.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrBaud

kenduo

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.400
Ich hoffe auf einen Hybriden.
MacBook Pro mit abnehmbaren Display.
IpadOS / MacOS sind dabei die Einheit.
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.746
Ich ja eher auf das schon geschilderte Beispiel eines iPhones, welches man in ein Dock steckt, welches die noetigen Schnittstellen bereitstellt um daraus einen vollwertigen Desktop zu machen. Auf dem Bildschirm sieht man macOS und der Bildschirm des iPhones konvertiert zum Trackpad und Zeichentablett.

Das wuerde mich begeistern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maringouin, Kuschelteddy, dodo4ever und 3 andere

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.799
Ich ja eher auf das schon geschilderte Beispiel eines iPhones, welches man in ein Dock steckt, welches die noetigen Schnittstellen bereitstellt um daraus einen vollwertigen Desktop zu machen. Auf dem Bildschirm sieht man macOS und der Bildschirm des iPhones konvertiert zum Trackpad und Zeichentablett.

Das wuerde mich begeistern.
gut möglich
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

kenduo

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.400
Ich ja eher auf das schon geschilderte Beispiel eines iPhones, welches man in ein Dock steckt, welches die noetigen Schnittstellen bereitstellt um daraus einen vollwertigen Desktop zu machen. Auf dem Bildschirm sieht man macOS und der Bildschirm des iPhones konvertiert zum Trackpad und Zeichentablett.

Das wuerde mich begeistern.
Das würde mich auch begeistern.
Privat wäre das ausreichend.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und MrBaud

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Ich ja eher auf das schon geschilderte Beispiel eines iPhones, welches man in ein Dock steckt, welches die noetigen Schnittstellen bereitstellt um daraus einen vollwertigen Desktop zu machen. Auf dem Bildschirm sieht man macOS und der Bildschirm des iPhones konvertiert zum Trackpad und Zeichentablett.

Das wuerde mich begeistern.
Das wär natürlich wirklich genial. Technisch sicher auch recht problemlos umsetzbar. Aber Apple wird das wohl niemals anbieten. Das wär wirtschaft leider ein Desaster da dann viele keinen Mac mehr bräuchten und der Mac Absatz stark einbrechen würde. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das es das von Apple je geben wird.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.956
Das gibt es doch bereits bei Samsung und dort nennt es sich DeX.
Dies klappt zwar überraschend gut, ich habe allerdings nicht den Eindruck dass dies irgendeinen spürbaren negativen Einfluss auf irgendwelche Verkaufszahlen hat?
 

chris25

Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.460
Alle*.

* sofern auf ARM portiert oder man die möglichen Einbußen durch Rosetta in Kauf nimmt :D
Das ist bei jedem System so. Es geht um die Frage: Kann ich meinen selbstgeschriebenen Code auf dem System laufen lassen, oder nur von Apple abgesegnete Apps (womöglich aus dem Store).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Das gibt es doch bereits bei Samsung und dort nennt es sich DeX.
Dies klappt zwar überraschend gut, ich habe allerdings nicht den Eindruck dass dies irgendeinen spürbaren negativen Einfluss auf irgendwelche Verkaufszahlen hat?
Der Vergleich ist jetzt aber ein Witz, oder?

Samsung DeX ist ein Android als Desktop. Natürlich kanibalisiert das keine Samsung Computer Verkäufe.

Aber ein vollwertiges macOS vom iPhone booten, das wär irre gut, ein richtiges Desktop OS in der Hosentasche mit richtig Power für nicht allzu komplexe Dinge.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.680
Irgendwann kommt heraus, dass alle Apple Mitarbeiter nur noch animiert existieren und Apple längst von künstlicher Intelligenz von Skynet gelenkt wird.
Oder von so kleinen fiesen Aliens, die über das Ohr an den Hirnstamm wandern. Und übermenschliche Stärke und Intelligenz verleihen...
 

chris25

Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.460

Gleich am Anfang (nach der Werbung) geht es um den Mac.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kazu und spatiumhominem