Apple Pay Nutzung in Deutschland

Deine Kreditkarten werden für die Abrechnung ja irgendwo gespeichert. Und wenn die "gehackt" werden...
 
Ja, aber was? Keine Daten, die ggf. zum Missbrauch meiner KK führen könnten. In einem Supermarkt halte ich die Nutzung einer KK in jeglicher Form für relativ sicher.
 
Über NFC kann Ablaufdatum, Kreditkarten-Nummer, eventuell die letzten Transaktionen, etc. mit einem Smartphone beim Vorbeigehen ausgelesen werden ohne das man es zwingend merkt.
Und teilweise reicht KK-Nr. + Ablaufdatum aus um bei diverse Online Shops Käufe zu tätigen, wenn kein richtiger Abgleich mit der Bank/Kreditinstitut stattfindet (3D Secure) bzw. der CVC/CVV Code nicht abgefragt wird.
Den Code könntest du eventuell sogar nach einer Zeit durch Trial&Error rausfinden.
Theoretisch konnte jemand sogar eine Kreditkarte für einen einmaligen Zahlungsvorgang aus den über NFC übermittelten Daten erstellen (k.A. ob das immer noch geht).

Ich bezweifle mal, dass viele der NFC Karten-Nutzer auch eine Geldbörse mit RFID-Schutz nutzen.
 
Ja, aber was? Keine Daten, die ggf. zum Missbrauch meiner KK führen könnten. In einem Supermarkt halte ich die Nutzung einer KK in jeglicher Form für relativ sicher.

Meine Kreditkarte wurde schon des öfteren ausgetauscht, weil in irgendwelchen US-Ketten (z.B. Home Depot) die Daten eventuell abgefischt wurden.
 
Hallo,
mir ist heute negativ aufgefallen, dass nach dem Zurückwechseln der französischen auf die deutsche Apple-ID, die Musik-Mediathek (Apple Music) zerschossen ist. So werden mir wieder sämtliche Alben aus der iCloud angezeigt, auch die, die ich zuvor aus der Mediathek verbannt habe. Es wurden wieder diverse Cover gewechselt, Alben mit unterschiedlichen Künstlernamen werden erneut gesplittet usw. Ist sehr ärgerlich.
 
Hallo,
mir ist heute negativ aufgefallen, dass nach dem Zurückwechseln der französischen auf die deutsche Apple-ID, die Musik-Mediathek (Apple Music) zerschossen ist. So werden mir wieder sämtliche Alben aus der iCloud angezeigt, auch die, die ich zuvor aus der Mediathek verbannt habe. Es wurden wieder diverse Cover gewechselt, Alben mit unterschiedlichen Künstlernamen werden erneut gesplittet usw. Ist sehr ärgerlich.

Du findest es ärgerlich, wenn Du Apple Pay auf eine nicht vorgesehene Weise nutzt (Bei der das Vorgehen dazu auch nicht so offiziell ist), und dann etwas anderes nicht mehr richtig funktioniert?
Erinnert mich an die Nutzer von Jailbreaks und nicht offiziellen App Stores, die danach über nicht korrekt funktionierende iOS Devices jammern. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Yiruma
Was muss ich denn der Kassiererin sagen? Dass ich per NFC-Kreditkarte bezahlen will?
 
Ich habe Apple Pay for etwa 6 Monaten eingerichtet, aber noch nie benutzt. Hm...fragt mich nicht wieso :D
 

Klar in 5 min erledigt... versuche bereits seit 30min eine verfluchte UK AppleID zu erstellen. GRRRRRRRRR!!!!
Mal ist als Zahlungsmethode "KEIN" verfügbar, mail nicht. Da blickt doch kein Schwein durch. Und Postcode wird einfach nicht akzeptiert, egal was ich eingebe.
 
Du findest es ärgerlich, wenn Du Apple Pay auf eine nicht vorgesehene Weise nutzt (Bei der das Vorgehen dazu auch nicht so offiziell ist), und dann etwas anderes nicht mehr richtig funktioniert?

Das Ganze hat nichts mit Apple Pay zu tun, sondern vielmehr mit dem Wechsel der Apple-ID. Würde vermutlich auch mit dem Wechsel auf eine zweite dt. ID passieren. Und ärgerlich war kein "Vorwurf" gegen Apple, sondern vielmehr so zu verstehen, dass es eben ärgerlich für mich ist, die Mediathek wieder zu bereinigen. Außerdem habe ich den Beitrag deshalb verfasst, um andere User, die ebenfalls die boon. App aus dem französischen Store ziehen, darauf hinzuweisen. Also bitte nicht gleich losschießen. Gegebenenfalls tritt das Problem auch nicht grundsätzlich auf, kann ich nicht beurteilen.
 
Was muss ich denn der Kassiererin sagen? Dass ich per NFC-Kreditkarte bezahlen will?

Einfach nur, dass Du mit Karte bezahlen möchtest. Einen Hinweis auf Apple Pay oder anderem führt unter Umständen nur zu Verwirrungen und Rückfragen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AppleLiebhaber
Klar in 5 min erledigt... versuche bereits seit 30min eine verfluchte UK AppleID zu erstellen. GRRRRRRRRR!!!!
Mal ist als Zahlungsmethode "KEIN" verfügbar, mail nicht. Da blickt doch kein Schwein durch. Und Postcode wird einfach nicht akzeptiert, egal was ich eingebe.

Unabhängig hiervon, weshalb nutzt Du keine französische ID. Dann hast Du das Problem mit der Umrechnung nicht. Dass Einrichten ging bei mir Ruckzuck.
 
Unabhängig hiervon, weshalb nutzt Du keine französische ID. Dann hast Du das Problem mit der Umrechnung nicht. Dass Einrichten ging bei mir Ruckzuck.
Dachte das wäre egal? Der entscheidende Schritt sollte doch die Landesauswahl bei der Erstellung der boon-KK sein?!
Auf französisch die ganzen Sicherheitsfragen/Antworten eintragen? o_O Kann kein französisch..
 
Klar in 5 min erledigt... versuche bereits seit 30min eine verfluchte UK AppleID zu erstellen. GRRRRRRRRR!!!!
Mal ist als Zahlungsmethode "KEIN" verfügbar, mail nicht. Da blickt doch kein Schwein durch. Und Postcode wird einfach nicht akzeptiert, egal was ich eingebe.
Ich kenns so unter iOS:
Klickt man auf Account erstellen auf der Startseite vom AppStore -> Zahlungsdaten/KK nötig
Klickt man auf eine Gratisapp und erstellt dann über das erscheinende Dialogfeld die ID -> Keine Zahlungsdaten/KK nötig
 
So, Account erstellt, aus dem UK Store geladen, während iPhone auf FR Region gestellt ist, ganze Prozedur mit boon gemacht, Zur Wallet hinzugefügt.
Frage: Wie füge ich nun die KK zur Apple Watch hinzu? Habe diese nun in Wallet auf dem iPhone drin, kann aber nicht nochmal zu Wallet hinzufügen in boon.

/Edit
Ok, habs. Unter weitere Geräte in der boon-App.

1. Woher weiß ich nun, dass ich eine französische KK habe und nicht UK (wegen Wechselgebühren)?

2. Habe irgendwo gelesen, ich muss auf boon plus upgraden, habt ihr das auch gemacht? Perso einscannen usw?
 
Dachte das wäre egal? Der entscheidende Schritt sollte doch die Landesauswahl bei der Erstellung der boon-KK sein?!
Auf französisch die ganzen Sicherheitsfragen/Antworten eintragen? o_O Kann kein französisch..

Ich hatte die Apple ID zuvor über den PC angelegt. Dort lässt sich bei der Landesauswahl (unten rechts) auch Frankreich mit englischer Sprache auswählen. Was sein könnte, bzw. was ich meine ist, dass Du bei der englischen Variante immer die Umrechnung von Pfund auf Euro hast. Dem war zumindest so. Eventuell fallen dann noch Umrechnungsgebühren an. Kann mich hier aber auch irren. Vielleicht kann hierzu jemand anderes etwas sagen.
 
Zurück
Oben Unten