Apple Music und alten Vollverstärker zusammen bringen. Wie mache ich es am besten?

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.997
So, gerade ein paar Sachen mit Frauchen geklärt.
Was im Wohnzimmer (Erdgeschoß) bleibt, bzw. dort hinkommt, ist mein Dual CS-721 Plattenspieler, mein Saba Receiver 9250
und meine Grundig Audiorama 8000 Standboxen.
Ein für uns optisch und systematisch stimmiges System.Sicherlich musikalisch nicht high-fidel aber ich hänge daran!
Apple Music bzw. Streaming irgendwelcher anderen Inhalte ist hier nicht nötig.

Unabhängig davon brauchen wir aber nun für unser Dachstudio (ein Raum, ca. 50 qm mit z.T. 4m hoher Decke)
die hier bereits schon lange diskutierte Apple Music-Streaming-usw.-Beschallung.
Hier kommt dann aber keine "alte" Technik mehr zum Einsatz. Sprich Vollverstärker (Yamaha AX-1070) wird verkauft
und ebenso die Standboxen Canton Karat 790. DVD-Player sowieso und hier auch kein Plattenspieler.
Also ausschließlich aktuelle Technik. Und da muss ich mittelfristig die Entscheidung treffen was kommt.
Reichen uns HomePods? Evt. Yamaha MusicCast, mit Aktiv-Lautsprechern oder das o.g. WXA-50 mit kleinen Standlautsprechern.
Oder Sonos, was ich noch gar nicht auf dem Schirm hatte. Der Play5 soll ja recht gut sein.

Ihr seht, ich weiß viel mehr und bin nicht schlauer als zuvor. Sorry, wenn ich Euch mit meinem hin und her nerve.

Aber ich bin Euch für jeden einzelnen Ratschlag super dankbar!!! :upten:
 
Zuletzt bearbeitet:

Veritas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.583
Da würde ich eher in Richtung AirPlay Empfänger und Aktivboxen gehen. Gibt sicher welche mit integriertem AirPlay, den HomePod würde ich nicht nehmen, ohne Apple Music und iOS Gerät ist er quasi Schrott.
 

TMacMini

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
2.815
So ist es. Das sind quasi zwei grundlegende Voraussetzungen. Alles andere hat sich dem unterzuordnen, wenn man meine Frau fragen würde.:)
Welche Sonos-Lautsprecher benutzt Du?
Ich nutze 5x den Sonos one, in der Wohnung verteilt, im Schlafzimmer als Stereo-Pärchen gekoppelt.

Bedingung der besseren Hälfte war bei mir ebenfalls die Optik und die Weiterverwendung der bestehenden Anlage und Lautsprecher im Wohnzimmer.

Bedingung auch: CD-Musik in allen Räumen machbar und evtl. Plattenspieler.

Alles erfüllt: Happy Wife = happy life.
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.513
Vier Seiten MU-Thread: vom preiswerten Zubehör zum Verkauf der Anlage - da sage noch einer, dass Beratung im Netz nichts bewirke ;-)
Nicht böse nehmen ... der musste sein :))
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.997
Vier Seiten MU-Thread: vom preiswerten Zubehör zum Verkauf der Anlage - da sage noch einer, dass Beratung im Netz nichts bewirke ;-)
Nicht böse nehmen ... der musste sein :))
Ganz genau. Die perfekte Beratung. Sag ich doch! :bedjump:
 

Veritas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.583
Das schöne ist ja, für jeden Geldbeutel gibt es verschiedene Systeme.