apple kopfhörer "ein markenzeichen" !?!?

ooame

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.09.2008
Beiträge
305
Ja angespornt von der neuen simpsons folge https://www.macuser.de/threads/m-apple-bei-den-simpsons.412277/

"Darin zeigt sich besonders Simpson-Tochter Lisa von der Atmosphäre im Einkaufszentrum angetan, hat aber zu wenig Geld, um sich einen «MyPod» zu kaufen. Um wenigstens ansatzweise zur elitären Mapple-Gemeinde zu gehören, entschliesst sie sich zum Kauf von billig anmutenden, weissen Kopfhörern. Doch selbst die sind mit 40 Dollar für die kleine Comic-Heldin jenseits ihres Budgets."

Ich habe teilweise auch so den eindruck als ob die kopfhörer nur getragen werden um zu zeigen "ohoo seht her ich habe nen ipod". Mittlerweile geht es ja aber vor einem Jahr oder so war es noch extremer. Ich meine JA ich benutze auch nen iPod (bzw. Iphone) aber die Kopfhörer sind doch wirklich unter aller axt. Warum sich jemand ein Gerät für biszu 370 Euro kauft und dan solche 08/15 Kopfhörer benutzt werde ich nie verstehen. Da ist doch die vermutung nahe das die leute etweder:

a) keine Ahnung haben oder
b) Einfach wirklich nur zeigen wollen „seht her was ich hab“

Wie seht ihr das?
 

mylus@gmx.net

Neues Mitglied
Mitglied seit
09.01.2006
Beiträge
5
ich trag zu meinem ipod akg kopfhöre, muss dir so gesehen aber recht geben. ich denke die meisten wissen einfach nicht, wie sie die klangqualität wesentlich steigern könnten xD

und hey "geschenkte" kopfhörer werden nunmal gerne genutzt
 
K

Krizzo

ich hab die iPod Dinger nicht mal ausgepackt und SOFORT gegen Sennheiser Bügelkopfhörer ausgetauscht.

Zumal die Ohrstöpsel eh nicht in meine Ohren passen.
 

scubafat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.10.2005
Beiträge
3.644
Die originalen fallen mir immer aus den Ohren. Bitte keine bösen Anmerkungen jetzt :D
Habe auch andere dran und damit zufrieden. :p
koss Kopfhörer sind für mich sehr angenehm!
 

4Lix

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
3.657
ich benutze die orginalen auch nicht...aber es gibt ja echt leute die sich nur die kopfhörer kaufen...vorallem als die ipods noch teurer waren.
 

Bigpietsch

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2005
Beiträge
725
Die originalen fallen mir immer aus den Ohren. Bitte keine bösen Anmerkungen jetzt :D
Habe auch andere dran und damit zufrieden. :p

Geht mir auch so, deswegen mag ich die Ohrstöpsel überhaupt nicht, mal abgesehen, dass AKG-Hörer viel besser klingen.
Nur gibt es zum iPhone keine Headsets mit Bügeln, was mich sehr stört. Wenn doch, dann bitte posten.
Gruß,
Bigpietsch
 

Silvercloud

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.04.2004
Beiträge
2.169
Die Apple Kopfhörer klingen alle beschissen und sind sehr schlecht verarbeitet.
Für die meisten Nutzer reichen sie scheinbar wohl aus.
 

ooame

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.09.2008
Beiträge
305
Für die meisten Nutzer reichen sie scheinbar wohl aus.
traurig oder :eek:

dabei gibt es schon für 30-40 euro deutlich bessere kopfhörer die eine qualitätsteigerung von XX zu den billig dingern haben (etwa die http://www.amazon.de/AKG-K-414-P-Ko...r_1_13?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1228172292&sr=8-13).

Sicherlich ist irgendwan auch das ende der fahnenstange erreicht bei dem was der ipod bzw die mp3 leisten kann aber bis dahin kann man schon noch einiges rausholen mit guten kopfhörern. Ich benutze momentan audio-technicka und bin nach wie vor vollkomen begeistert. Nur das man sich an guten klang immer so schnell gewöhnt ist irgendwie doof ;p
 

chris25

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.930
Weisse Kopfhörer waren vielleicht vor Jahren mal was besonderes, heute hat - zumindest wo ich fahre - nur eine Minderheit keine weissen Kopfhörer. Als Statussymbol taugen die nicht mehr. Abgesehen davon sieht man ja nicht, ob ei 49€ oder ein 399€ iPod dranhängt.
 

mcnewbie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.236
ich hatte lange die originale stöpseln, aber nur weil ich zu geizig war mir ordentliche zu kaufen. vor 2 monaten hab ich mir die bose in-ear gegönnt, gottseidank!
 
K

Krizzo

...naja also die Wandler im iPod sind ja nicht o die Knaller, da sehe ich keinen Grund jetzt 80,-€ Kopfhörer dranzuhängen...
Aber die Originalteile müssen es auch nicht sein :sick:
 

chris25

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.930

ooame

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.09.2008
Beiträge
305
Weisse Kopfhörer waren vielleicht vor Jahren mal was besonderes, heute hat - zumindest wo ich fahre - nur eine Minderheit keine weissen Kopfhörer. Als Statussymbol taugen die nicht mehr. Abgesehen davon sieht man ja nicht, ob ei 49€ oder ein 399€ iPod dranhängt.
das stimmt. Ich sag ja vor ca. einem jahr war es extremer. Mitlerweile sind ja auch viele "andere" hersteller auf den weiss is geil zug aufgesprungen

edit:

"Ich will in der Öffentlichkeit doch nicht mit Monster-Mickey-Mouse-Ohren rumrennen, um optimalen Klang aus meinem iPod zu bekommen. Bin ja nicht der Typ aus dem Freestyler-Video "
war ja nur ein beispiel. Es gibt ja auch gute in ear lösungen auch im einsteiger bereich welche immernoch 20x besser sind als die apple dinger. Aber nur als notiz, die oben verlinkten akg sind relativ klein (kompakt ;) )
 

macroox

Neues Mitglied
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
47
Absolut richtig. Die Dinger sind mehr Statussymbol als alles andere.
Würde die Mistdinger normalerweise nie benutzen. Allerdings bin ich vor ein paar Wochen mit meinem Bürostuhl über meine guten in-ear's gefahren. In einem Anflug von Geizigkeit habe ich mich gezwungen gesehen die verhassten weißen Orginaldinger auszuprobieren und **** it... so scheisse sind die gar nicht.
weiss schon was jetzt kommt...
 

chris25

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.930
war ja nur ein beispiel. Es gibt ja auch gute in ear lösungen auch im einsteiger bereich welche immernoch 20x besser sind als die apple dinger. Aber nur als notiz, die oben verlinkten akg sind relativ klein (kompakt ;) )
Ausserdem verdrücken Bügel meine Frisur :D

---

Zuhause habe ich auch AKGs, aber natürlich größere. Unterwegs ist mir die Klangqualität eh ziemlich egal. Der Umgebungslärm übertönt sowieso alles, und schalldichte Kopfhörer sind in freier Wildbahn auch nicht ideal.

Aber auch hier gilt: Jeder soll machen wie er will :)
 

Bergsun

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge
1.432
k.A. Mir fallen sie aus dem Ohr. Von daher hab ich Creative In Ears. Das reicht meinen Ansprüchen.

Ob die Dinger ein Statussymbol darstellen mag ich nicht beurteilen. Jedenfalls ist es nicht verwunderlich, wenn diejenigen die sich ein iPod kaufen auch die mitgelieferten Kopfhörer benutzen. Aber vielleicht ist es unter pubertierenden Jugendlichen eine Art Statussymbol.
Ein Markenzeichen sind sie auf jeden Fall. Immerhin waren Apple Kopfhörer die ersten die mir wirklich als solche aufgefallen sind. Ob der gemeine User das bedenkt kann man wohl nicht wissen. Apple hat e jedenfalls gewusst.
 

dasgehtab

Neues Mitglied
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
34
gibt mittlerweile ja auch andere hersteller die weiße kopfhörer haben (von 2 meter entfernung also nicht zu erkennen welche firma). deswegen würde sagen, nein kein markenzeichen

war apple denn der erste mit weißen kopfhörern?
 

Bergsun

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge
1.432
gibt mittlerweile ja auch andere hersteller die weiße kopfhörer haben (von 2 meter entfernung also nicht zu erkennen welche firma). deswegen würde sagen, nein kein markenzeichen

war apple denn der erste mit weißen kopfhörern?
Heute vielleicht nicht mehr in dem Maße. Ich würd auch nicht behaupten Apple wäre der erste Hersteller mit weissen Kopfhörern gewesen. Aber es gab jedenfalls eine Zeit, da sind diese Apple Kopfhörer eben besonders aufgefallen. Und das war sicherlich von Apple so gewollt.
 

palmann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.04.2004
Beiträge
1.972
Die weißen Kopfhörer verwende ich für meinen Schuffle, für alles andere den Beyerdynamic DT 770 M. Irgendwann hole ich mir auch noch mal was ordentliches für den iPod.

Gruesse, Pablo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

melllvar

Mitglied
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
568
Der Klang reicht mir aus. Ich kriege neue wenn die alten kaputt gehen. Ausserdem ist die Freisprechfunktion sehr gut. (Im Auto/Zuhause)

In Ears kann ich in der Stadt nicht tragen, da mir das Risiko zu gross wäre angefahren zu werden ;-) Man ist einfach zu sehr abgeschottet.

Ähnliches Thema... wieso schreiben viele ihre Systemkonfiguration mit allen Details in die Signatur? Ein paar Eckdaten um Probleme zu lösen.. naja, ok, aber wozu muss einer wissen welches Display oder welche farbe das neue iPhone hat?
 
Oben