Apple Event am 23. Oktober 2012 - live video stream

Diskutiere das Thema Apple Event am 23. Oktober 2012 - live video stream im Forum Apple Events. Es ist das selbe, Scheiben die keiner wirklich braucht, nichts als Nostalgie.. :D Auch wenn's die Apple-Fans nicht einsehen, im...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Auch wenn's die Apple-Fans nicht einsehen, im Bereich Film gibt es noch keinen gleichwertigen Ersatz für DVD/BD.

    Mal ganz davon ab, das ich im iTS verglichen mit DVD/BD auch noch erheblich mehr für eine erheblich schlechtere Leistung zahle....

    Edith sagt: Nur mal als Beispiel die derzeitige Nr. 1 in den Film-Charts im iTS, MIB 3:

    iTS HD (720p), deutsch DD5.1, englisch Stereo, keine Extras: 16,99
    BD bei Amazon (1080p), deutsch und englisch in DTS-HD 5.1, türkisch DD5.1, Untertitel in D, E und türkisch, umfangreiche Extras: 14,99
    iTS SD: 13,99
    DVD bei Amazon: 12,99
    iTS leihen: 4,99 (HD), 3,99 (SD)
    Videothek gegenüber: 1,00
     
  2. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.664
    Zustimmungen:
    7.828
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Außerdem hört die Welt nunmal nicht hinter der deutschen Grenze auf. Auch WENN der Store für Videos bei Euch recht gut befüllt ist, in Österreich könnte man immer noch Knochen kotzen wenn man das Angebot sieht. Und ich zahl da auch keine 5€ Leihgebühr für nen Film, den ich für 6,90€ im Laden als DVD kaufen kann.
     
  3. empreality

    empreality Mitglied

    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    363
    Mitglied seit:
    08.07.2007
    Zahle 9,99 pauschal jeden Monat und kann in der Videothek so oft leihen wie ich will und auch so lange wie ich will.

    Da kann iTunes nicht mal ansatzweise mithalten.

    Allerdings guck ich die dann auch nicht am PC, geht ja mit Blurays eh nicht.
     
  4. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.598
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...Du kannst ja auch keine DVD für 6,90€ kaufen, die du für 4 € im Store leihen kannst. Die Filme die du auf DVD für 6,90€ kaufen kannst, kosten im Store deutlich weniger als 4€ zu leihen.
     
  5. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.598
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...doch, nur leider nicht in Deutschland. Aber in den USA geht seit Netflix schon lange keiner mehr in Videotheken. ;)
     
  6. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.664
    Zustimmungen:
    7.828
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass ich nicht vom DEUTSCHEN Store spreche ...
     
  7. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.598
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...dann besorg dir doch einen deutschen accout für iTunes.

    ...das ist nun wirklich nicht schwer.
     
  8. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    5.647
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.532
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Schön, ich kaufe keine Filme, nie, finde ich Schwachsinn. Und der wenn der Film in der Videothek 2 EUR über Nacht kostet und bei iTunes das Doppelte, dann nehme ich lieber itunes, weil mir es nicht im Ansatz wert ist, für 2 EUR meine Zeit damit zu verschwenden, zur Videothek zu gehen. Die dann ggf. noch weiter weg ist, sonntags geschlossen hat, die den Film nicht da haben etc.

    Sorry, Videotheken sind sowas von dämlich überflüssig, ich kann nicht verstehen, wie die noch ansatzweise Geld verdienen können.
     
  9. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.598
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...zumal man bei iTunes den Vorteil hat, dass man 2 Tage zeit hat den Film zuende zu schauen. Und den Film grundsätzlich wochenlang zur Verfügung hat um ihn zu schauen.

    ...ich bin viel geschäftlich in der Republik unterwegs, meist mit dem Zug und da hab ich immer ein paar Filme vorgeladen um diese bei Gelegenheit zu schauen.

    ...aus dem alter, wo man sich DVDs gekauft hat, die dann daheim im Regal verstauben bin ich auch schon länger raus. Dazu schaut man die Filme dann doch zu selten, als dass sich das lohnt Preise von 15-25 euro dafür auszugeben. Bei 15 Euro kann ich einen Film genausogut 3x leihen .... Und öfter schaut man einen Film in der Regel nicht in 2-3 Jahr ...und wenn, dann kann man ihn ja auch online kaufen.
     
  10. pmau

    pmau Mitglied

    Beiträge:
    5.841
    Zustimmungen:
    1.951
    Mitglied seit:
    13.02.2008
    Es gibt Filme, die bekommt man nur in Videotheken ;)
    Damit machen die Geld.
     
  11. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    5.647
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.532
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Wieso? Kennst Du youp*rn nicht? :hehehe:
     
  12. Bergbesteiger

    Bergbesteiger Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    06.10.2012
    Ich habe jetzt zum ersten mal wieder überlegt, mit einen Windows/Linux/XYZ-Rechner, also PC-Kompatibel zu kaufen...

    Das Design der neuen Macs ist durchweg super. Die neuen iMacs sehen hervorragend aus. Aber ich würde meinen 2011er nicht mehr eintauschen. Einerseits wird immer absehbarer, dass Apple immer mehr auf Wegwerf-By-Design baut und eigene Erweiterungen usw. immer unmöglicher macht. Andererseits ist ein Desktop/Entertainment-Rechner ohne opt. Laufwerk einfach absurdt. Denn es ist ja klar, dass damit wieder (zu der sonstigen Preiserhöhung) auch die versteckten Aufrüstkosten steigen, die Apple damit bewusst provoziert. Denn das externe Laufwerk ist dann doch schon mit eingeplant. Dumm genug, dass Apple wieder keine Bluray-Option anbietet.

    So innovativ das Design auch ist (das mir super gut gefällt), leidet doch vieles andere darunter, was ich mittlerweile als Kunde nicht mehr mitgehen werde. Die Adapter-Notwendigkeiten, Wegfall der opt. Laufwerke (egal, ob Apple und Jüngerschaft vermeintlich inovativ auch das Ende der selben verkünden wollen), immer engere Aufrüstmöglichkeiten usw. sind für mich ein Grund, mich bei Bedarf umzuorientieren.

    Immerhin habe ich noch einen 2011er iMac, so dass ich bestimmt noch einige Zeit damit klarkommen werde. Den hab ich günstig erhalten und würde den auch nicht mehr eintauschen wollen. Zumindest nicht gegen die ziemlich gewitzt kundenunfreundliche neue Version.

    Auch die Preisgestaltung bei den neuen Retina-13"-Macbooks finde ich anmaßend, auch wenn klar ist, dass Apple Kunden finden wird. Die offensichtliche Preiskurbel-Politik dahiner finde ich aber immer unsympathischer. Sowieso wird doch wieder cool, keinen Apple zu haben.Uniformität per Design (auch wenn es gut ist) ist doch mittlerweile zum langweiligen Dresscode dieser Generation geworden.
    http://blog.boxee.tv/wp-content/uploads/2008/10/apple.jpg
     
  13. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    15-20€ pro DVD? Also ich hab' in den letzten Jahren nie mehr als 8€ für 'ne normale DVD bezahlt, allenfalls für irgendwelche Sondereditionen mal einen Zehner. Selbst BluRay kaufe ich inzwischen in der Regel für weniger als 10 €. Und bekomme dabei Originalton mit Mehrkanalton, Untertitel und Extras für einen Preis, für den ich den Film im iTS gerade zweimal ausleihen kann.

    Ohnehin stell' ich mir doch nicht für knapp 2000 € eine 7.1 Anlage hin, um dann Filme in Stereo zu gucken....
     
  14. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Meine Videothek ist 50m weg, hat Sonntags auf und man kann vorher im Internet nachschauen, ob der Film da ist.

    Kann natürlich sein, das man in der bayerischen Provinz noch nicht so weit ist :D
     
  15. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.598
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ....neue Filme kosten als DVD immer 15+ Euro

    ...um Preise hier zu vergleichen sollte man sich auf eine Basis einigen, denn 8 Euro DVDs lassen sich nicht mit 4 Euro Film-leihen im iTS vergleichen, denn die 4 Euro sind neue Filme ..... die DVDs die du für 8 Euro kaufst, bekommst du im iTS auch schon für viel weniger Geld.
     
  16. xomox

    xomox Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    18.12.2004
    Haha, amazing ;-). Ich spekuliere ja immer noch drauf, dass Tim Cook irgendwann mal auf der Bühne in einen Veitstanz wie Steve Ballmer verfällt, aber statt "Developers, Developers, Developers" hysterisch "Adapters, Adapters, Adapters" schreit :)
     
  17. Rednose

    Rednose Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.805
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    [​IMG]
     
  18. Rednose

    Rednose Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.805
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Damals hatte ich auch den Thunderbolt-Anschluß so verstanden, das da ein Stecker ist und intern dann USB, Firewire u.s.w. daraus wird.
    Nichts mit Adaptern, halt nur einen universalen Stecker.
    Keine Ahnung, ob das möglich ist, aber so hab ich es verstanden.
     
  19. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.598
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...nein, da hast du etwas grundsätzlich missverstanden. TB ist ein nach außen geleiteter PCI-Port, ähnlich dem der Grafikkarte. Alles was du da anschließen willst braucht in irgendeiner Form einen kontroller. Das wird allein schon deutlich wenn man sich klar macht, dass TB in der northbridge angesiedelt ist. Alle Schnittstellen wie PCI, USB, FW, usw. aber in der southbridge. Dazu ist ein weiterer Chip nötig. Insofern ist klar, das auch in den TB-Adaptern Chips nötig um den jeweiligen kontroller bereit zu stellen.
     
  20. Bergbesteiger

    Bergbesteiger Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    06.10.2012
    Lustiger Link. Zeigt, wie kauzig diese Werbeauftritte eigentlich sind.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...