APFS und externe SSD = Katastrophe

Diskutiere das Thema APFS und externe SSD = Katastrophe im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. xray77

    xray77 Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    67
    Mitglied seit:
    14.12.2008
    @mausfang: Ja, das ist richtig, bei Systemupdates von HS oder Mojave auf externen SSD's wird auf APFS konvertiert. Beim Beitrag von Lor-Olli (#71) kam das aber so rüber, als würde grundsätzlich umformatiert.
     
  2. Verdeboreale

    Verdeboreale Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    119
    Mitglied seit:
    21.11.2018
    USB3 ist schnell. Thunderbolt noch mal einen Tick schneller. Ich finde schon, dass es sich auf die Gesamtperformance auswirkt. Hatte vorher ja schon den Systemboot von der USB-SSD. Das Bootproblem mal außen vor - beim Arbeiten war das schon schnell (Programme und Dateien öffnen, surfen, Bildbearbeitung...). Mit der Thunderbolt-Platte ist es jetzt aber nochmal eine Tacken schneller. Ich würde es mal so beschreiben: hatte vorher ein iPhone SE. Jetzt ein 8er. Zunächst dachte ich: na ja, ist gar nicht so viel schneller. Bis ich mal wieder ein SE in der Hand hatte, was mir dann wie eine Schnecke vorkam. Klar, braucht man vielleicht nicht. Macht aber definitiv mehr Spaß.
     
  3. Verdeboreale

    Verdeboreale Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    119
    Mitglied seit:
    21.11.2018
    Für die Backup-HDD reicht USB doch. Alles in allem würde ich Dir allerdings eine NAS und einen WLAN-fähigen Drucker empfehlen... ;-)
     
  4. maverick2

    maverick2 Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    27.09.2018
    der Drucker ist sogar Wlan-fähig, damit drucke ich ja von allen anderen Geräten im Haus.
    Ich glaube ich sollte einfach mal das USB Kabel abstecken und schauen was passiert :)
    War aber bis jetzt zu faul um eventuelle Einstellungen dann vorzunehmen.
    Das mit den 2 Backup HDDs passt schon, bin da mal auf die Schnauze geflogen.
    Seit dem immer 2 Backup HDDs. Die dritte ist nur zum auslagern von 3 Millionen Dokumenten, Filmen, Photos und was auch immer, und das wird auch immer regelmäßig rückgesichert auf einer (dann 4ten) HDD.
    Sicher ist sicher, wer schreibt der bleibt. :)

    Freue mich auf Lieferung Dienstag :)
     
  5. Verdeboreale

    Verdeboreale Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    119
    Mitglied seit:
    21.11.2018
    Trau Dich! Lebt sich auch gut komplett ohne Kabel... ;-)

    Deine Lösung heißt NAS + GoodSync.
     
  6. steve it

    steve it Mitglied

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    26.05.2009
    Ohne TRIM und SMART ist man mit USB3 unter macOS sowieso gearscht... und diese KEXT, die hier mal jemand als Notlösung gepostet hatte, läuft auch nicht rund und kann für Probleme sorgen (abgesehen davon, dass das mit KEXT so eine Sache ist... ).
     
  7. maverick2

    maverick2 Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    27.09.2018
    NAS hatte ich schon, aber Goodsync werde ich mir morgen mal ansehen, nur jetzt muss ich etwas schlafen, morgen ist ALARM
     
  8. tom555

    tom555 Mitglied

    Beiträge:
    1.669
    Zustimmungen:
    110
    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Ja, bei mir ist in der Einstellung nur eine Platte zum Auswählen vorhanden und das ist die externe SSD. Die Interne ist nicht mehr brotfähig, da mache ich mein ständiges Backup wenn der Rechner läuft.
     
  9. OmarDLittle

    OmarDLittle Mitglied

    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    351
    Mitglied seit:
    21.05.2017
    So jetzt hab ich alles gelesen, der Boot mit gedrückter Alt-Taste wurde in keinem Beitrag hier erwähnt :confused:
     
  10. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.482
    Zustimmungen:
    3.163
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    siehe beitrag #7, #11, #13 usw.
     
  11. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    1.030
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Ich erkenne da ein System… :)
     
  12. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.482
    Zustimmungen:
    3.163
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    prim(a).
     
  13. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    372
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    5, 8, 13 wäre hübsch gewesen
     
  14. maverick2

    maverick2 Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    27.09.2018
    So doch schon heute angekommen die Thunderbolt 3 SSD von HP 1TB, geclont, neu gestartet, Trim enable und fertig.

    Laut AJA 1120 MB/s write und 2060 MB/s read

    startet wieder unter 30 sek, und word startet wieder sofort und nicht erst nach 8-10 sekunden

    Hab der Postbotin auch ein Bonbon und Trinkgeld gegeben :)
     
  15. Verdeboreale

    Verdeboreale Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    119
    Mitglied seit:
    21.11.2018
    ...Sag ich doch! Wie kann ich eigentlich TRIM einschalten?

    VG

    Verdeboreale
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...