Angst vor macminibestellung mit M1-Chip

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
Tauschen wir - du kannst meinen (den letzten Intel Mini) haben...

allerdings verliere ich dann 10GbE.... hmmm...

edit: Du kannst doch auch den intel mini noch neu bei Apple kaufen.


was heisst denn total kaputt gegangen bei deinem Mac Mini?

als mir mal einer total kaputt gegangen war habe ich danach die gehäuseoberschale auf den neuen umgebaut, da die vom blitz verursachten verbrennungen im Alu echt cool aussahen...
Tauschen? Ja, gern, aber was gegen was. Den neusten Intel gegen meinen Schrott, das wäre ja unfair.
Intel mini neu kaufen, das wollte ich eigentlich nicht, nachdem ich gesehen habe, wie toll der M1-Chip sein soll.

was bedeutet denn GbE?
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
Und wie gesagt - Scrivener gibt es auch im App Store; geht also sogar ohne Rosetta.
das heißt, daß es das schon native gibt, so sagt man doch? Aber dann müßte ich das wohl nochmal kaufen oder zumindest ein Update, was ich gerne vermeiden würde.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Wie alt ist deins denn? Wenn noch recht neu, dann ist eben kein Update o. Ä. nötig ;)
 

MacKaz

Aktives Mitglied
Registriert
12.01.2020
Beiträge
1.265
das heißt, daß es das schon native gibt, so sagt man doch? Aber dann müßte ich das wohl nochmal kaufen oder zumindest ein Update, was ich gerne vermeiden würde.
Wenn Du es bei L&L gekauft hast, lädst Du einfach die aktuelle Version (3.2 oder höher) herunter, die sollte m.W. universal sein.
Die müsstest Du dann ja mit Deinem vorhandenen Schlüssel aktivieren können, sofern Du schon einen für Version3 hast.
Wenn Du eine alte Version hast, kannst Du es ja probieren, ob sie mit Rosetta läuft.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.416
habe den auch bei Apple im Store vorbeigebracht, die sagten metaphernstark, daß das Herzstück ersetzt werden müsse, wofür die dann 380 Euro für die Reparatur wollten.
Was, wenn mit Herzstück das Mutterbrett gemeint ist, ein Schnäppchen wäre. Da geht es normalerweise eher um das Doppelt

Der andere laden meinte, auch die HDD sei hin. Und mit zwei so unterschiedlichen Diagnosen, ist mir dann eine Reparatur zu heikel.
Wieso "so unterschiedlich"? Da steht ja ein "auch", kein "stattdessen".
Das "auch" heißt doch, daß sie die gleiche Diagnose hatten, aber ein weiteres Problem fanden, das Apple-Laden 1 nach der Diagnose "Logicboard ist hinüber" nicht weiter untersucht hat.
Und eine Festplatte wechseln… kann nach etlichen Jahren sowieso nötig sein, ist bei so alten Geräten auch kein Aufwand, macht man selbst, und wenn das eine Fehldiagnose war, dann baut man sie halt in ein Gehäuse ein und hat eine zusätzliche Platte. Also kein echter Verlust.
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
man selbst, und wenn das eine Fehldiagnose war, dann baut man sie halt in ein Gehäuse ein und hat eine zusätzliche Platte. Also kein echter Verlust.
selbstmachen ist bei mir nicht drin. War bisher auch nicht nötig, hatte in der Familie einen macexperten.
höre aber gern, daß meine hdd evtl. noch zu retten ist.
habe auch nach jemanden gesucht, der mir da mit sachverstandhelfen könnte, habe aber niemanden gefunden.
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
welches scrivener ich hatte, weiß ich gar nicht mehr, um sowas habe ich mich nie gekümmert, aber die alteliz müßte ich irgendwo noch im pf haben.
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.687
Dann achte bei der Softwareinstallation aber genau darauf, von welchen Webseiten du was installierst, damit es nicht zu neuen Problemen kommt.
Wenn er seit 2012 einen mac mini hat, klappte das schon gut die letzten Jahre ;)
Vor diesen Problemen habe ich auch Angst, weshalb ich auch erst nach einem gebr. 2012er geguckt habe. Außerdem ist jetzt meine Geduld zu Ende mit der Suche und der maclosen Zeit. Habe versucht ohne zu leben, vier Monate, mehr ist nicht drin. Wollte mal ausprobieren, ob es ganz ohne geht, habe mir sogar eine elektrische Schreibmaschine gekauft. Aber das ist ja Wahnsinn ohne.
Lustig. Eingnagspost wolltest du noch bis Herbst warten :)
das heißt, daß es das schon native gibt, so sagt man doch? Aber dann müßte ich das wohl nochmal kaufen oder zumindest ein Update, was ich gerne vermeiden würde.
Also scrivener läuft auf dem M1, aber welche Version du hast, weißt du nur.
könnte ja noch das böse Wort Backup einwerfen.

eine HDD nach 9 Jahren ersetzen zu müssen ist jetzt aber gar nicht so „krass“. Wie intensiv hast du deinen mac genutzt?
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
Wie intensiv genutzt? Täglich acht bis zehn h zum Lesen und Schreiben, und einmal in der Woche zwei h Musik gehört.
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
Mein erster Mac war übrigens mit Snow leopard
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.416
selbstmachen ist bei mir nicht drin.
Wie schwierig das sein kann, hängt vom Ausbau ab.

Der Einbau in in Leergehäuse ist total simpel. Wirklich, das klappt auch mit drei linken Händen.
Reinschieben auf den vorhandenen Anschluß, Deckel drüber, Schrauben reindrehen.
Nötig ist wohl meistens ein passender Feinmechaniker-Schraubendreher, meistens Kreuzschlitz, aber die bekommt man in dafür ausreichender Qualität zu ganz akzeptablen Preisen, selbst als Set. Und kann sie sicher auch später oft mal brauchen.
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
Danke Kentucky, dann verstehe ich jetzt, warum mir die Kiste abgeschmiert ist, wenn es gewöhnlicher Verschleiß war. Ich habe schon gerätselt, warum mir das passiert. Aber wenn das so ist, verbietet es sich ja praktisch, einen gebrauchten von 2021. vielen Dank, für diese Erkenntnisse, habe ich mich hier angemeldet.
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
Wie schwierig das sein kann, hängt vom Ausbau ab.

Der Einbau in in Leergehäuse ist total simpel. Wirklich, das klappt auch mit drei linken Händen.
Reinschieben auf den vorhandenen Anschluß, Deckel drüber, Schrauben reindrehen.
Nötig ist wohl meistens ein passender Feinmechaniker-Schraubendreher, meistens Kreuzschlitz, aber die bekommt man in dafür ausreichender Qualität zu ganz akzeptablen Preisen, selbst als Set. Und kann sie sicher auch später oft mal brauchen.
Mit drei linken Händen könnte ich aufwarten, habe aber keinerlei Werkzeug, nur Flickzeug fürs Rad. Mentalwäre das auch schwierig bei mir. Dennoch Dank fürdie Hinweise. Bin so froh, daß meine hdd eventuell zu retten ist.
 

redfootthefence

Aktives Mitglied
Registriert
25.04.2016
Beiträge
1.044
Beim 2018er geht zumindest noch der RAM zu tauschen, aber sonst kann man das so grob zusammenfassen.
 

V8-Driver

Mitglied
Registriert
23.05.2021
Beiträge
311
Mein Monitor ist einer von Dell. Werde gucken, welches Modell, wenn ich wieder an meinem Schreibtisch bin.
Unsere beiden Mac mini M1 laufen auch mit DELL-Monitoren und Maus+Tastatur von Cherry (oder so). Gibt keinerlei Probleme. Anschließen von 55" Touchscreen auch problemlos.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben