Angst vor macminibestellung mit M1-Chip

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2005
Beiträge
5.387
Hast Du versucht, die einzeln zu verbinden oder mit bluetooth-Dongle?
Ohne Dongle, durch Direktverbindung mnit dem M1-Mini. Das hat nicht funktioniert. Bei dem Intel-Mini, vor dem ich gerade sitze, habe ich dieselbe Kombination, da geht bzw. ging es problemlos.
 

V8-Driver

Mitglied
Registriert
23.05.2021
Beiträge
573
Ich habe die Kombination Tastatur und Maus mit zugehörigem Dongle. Funktioniert wie gesagt tadellos.
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
Herzlichen Dank an alle, die Beiträge haben mir sehr geholfen, und als ich das mit den dellmonitoren gelesen habe, wollte Ichsucht gleich den M1er bestellen, doch im letzten Moment ist mir ins bewußtsein geschossen, daß ich aufs downgraden nicht verzichten kann, weshalch jetzt auf der Suche nach einem 2018er bin.
dank und gruß
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
Dazu noch eine Frage. Kann ich den Mac mini Intel von 2020 downgraden?
 

mikne64

Aktives Mitglied
Registriert
02.04.2004
Beiträge
3.499
Hallo,

willkommen im Forum! :)

Was meinst Du mit "downgraden" genau?
Die Hardware oder eine ältere macOS-Version als die bei der Auslieferung zu installieren?
Von der Hardware ist ein Downgrade nicht möglich. Es würde auch wirtschaftlich nicht wirklich Sinn machen.

Ein Downgrade von macOS ist normalerweise auch nicht möglich. Eine Ausnahme war iMac 2019 der mit älteren OS vom iMac 2017 lief, weil die Treiber noch passten.

Was ist denn Dein Grund für das "Downgrade"?
Sonst wäre vielleicht eine virtuelle Machine für ein älteres System sinnvoller. (Ist aber vielleicht nicht die günstigste Lösung.)

Viele Grüße
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
Ich braeuchte high sierra ohne virtuelle maschine
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
Und high sierra wuerde auch schon beim 2018ern nicht mehr laufen koennen? Wir bloede.
 

redfootthefence

Aktives Mitglied
Registriert
25.04.2016
Beiträge
1.083
minis bis 2014 kannst kaufen, auf denen läuft HighSierra. Alles was danach kommt geht nimmer.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.404
Die minis vor dem mini 2018 laufen sogar noch mit Yosemite, also auch mit High Sierra.
 

Herul

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2021
Beiträge
21
Danke
Echt bloed alles.
Ich will doch gar keine treuber, will nur dasz es laeuft ohne probleme und permanentes updaten
 

RD11

Mitglied
Registriert
03.08.2006
Beiträge
416
Ich verstehe ehrlich gesagt, die ganze Diskussion nicht so recht.
Du machst Dir Gedanken, ob ein paar Programme unter dem M1 nicht mehr laufen?
Scrivener ist ja jetzt nicht so die HighEnd Anwendung und Musik und solches Zeug ja auch nicht.
Ich bin im Februar vom MB pro 2012 auf das M1 Air umgestiegen und hab über die Jahre so einiges an Software mit mir rumgeschleppt.
Das hat alles einwandfrei emigriert. Rosetta hat da ganze Arbeit geleistet und vieles gibt es mittlerweile auch nativ.
Peripherie (bei mit Logitech USB Maus und Tastatur, Epson Workforce Drucker und sogar einen wirklich alten Minolta Bürodrucker mit allen Schikanen) laufen einfach weiter.

Windows brauche ich noch für ein paar genealogische Programme und meine Vereinsverwaltung. Da läuft ein WIN11 ARM aus dem MS Developer Programm unter dem aktuellen Parallels. Ich weiß, dass da einiges an Telemetrie an MS nach Redmond geht. Nehme ich für mich in Kauf.
Das Ding ist in der VM ausgesprochen schnell und schlägst mein gut ausgestattetes Thinkpad T440p um Längen.

Ich meine, manchmal wird man durch zu vieles Lesen auch nicht unbedingt schlauer.
Die Frage ist doch, brauche ich unbedingt das Neueste oder tut es nicht eine Stufe tiefer.

Bezüglich Aufrüstung: man weiß mittlerweile doch, dass Apple da nicht viel zu bieten hat. Entweder man lebt damit oder man lässt es und schaut sich nach Alternativen (Hardware) um.

Und die Frage, ob du bis zum Herbst auf neue Modelle warten sollst, stellt sich eigentlich ja auch nicht wirklich. Dann kommt im Frühjahr wieder was neues und im nächsten Herbst wieder (Und täglich grüßt das Murmeltier ).

Gruß,
Reinhold
 
Oben Unten