Alle Dateien und Ordner vom Schreibtisch (Desktop) verschwunden! Bitte um Hilfe!

Jasmin20

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.07.2021
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
7
Hallo zusammen,

meine Dateien die ich auf dem Schreibtisch (Desktop) abgelegt hatte, sowie meine Ordner, alle ist weg! Ich weiß nicht was ich wirklich getan haben soll, auf einmal ist alles weg! Auch im Papierkorb ist nichts. Über den Finder finde ich keinerlei der Dateien die auf dem Schreibtisch (Desktop) abgelegt hatte.

Was kann ich tun, ich bin total verzweifelt und weiß jetzt nicht mehr was ich machen soll. Die Dateien waren noch nicht im Backup und davon habe ich keine Sicherungsdateien-

Ich hoffe mir kann wer weiterhelfen oder mir tipps geben wie ich vorgehen kann oder wo eventuell die Dateien und Ordner sind.

Ich Danke Euch,
Liebe Grüße Jasmin
 
Zuletzt bearbeitet:

Froyo1952

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.10.2019
Beiträge
2.780
Punkte Reaktionen
1.485
Willkommen bei MacUser!

iCloud Drive?
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.478
Punkte Reaktionen
5.510
Der Schreibtischordner in deinem Benutzerordner ist noch vorhanden? Und leer?
 

Jasmin20

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.07.2021
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
7
Willkommen bei MacUser!

iCloud Drive?
Was meinst du damit?
Ich hatte die Dateien z.B. Powerpoint oder Word Dateien etc. und Ordner auf dem Schreibtisch / Desktop auf dem System gespeichert. Alles ist verschwunden, sehr komisch. Im Papierkorb ist nichts. Die Dateien auf dem Desktop waren alle noch nicht gesichert im Backup.
 

bruderlos

Mitglied
Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
903
Punkte Reaktionen
339
Ich weiß nicht was ich wirklich getan haben soll, auf einmal ist alles weg! Auch im Papierkorb ist nichts. Über den Finder finde ich keinerlei der Dateien die auf dem Schreibtisch (Desktop) abgelegt hatte.

Das ist nicht gut, don't drink and root :D

Grundsätzlich müssten wir schon wissen, was du getan hast - von allein verschwinden die Dateien nämlich nicht.

Mal unter spotlight nach den Dateien gesucht ?! - vielleicht findet sich dort etwas.
(oben auf die Lupe klicken und dort mal einen dateinamen eingeben)

alternativ öffne mit spotlight mal das Program "terminal" und gebe in die kommandozeile folgenden befehl ein
Code:
cd Desktop
ls -lah

Möglichweise befindet sich auch ein Ordner auf deinem Icloud "Schreibtisch von ... (macbook von ...)" etc. In diesem Fall hättest du icloud drive aktiviert und Mac OS legt deine Daten zusammen - die alten Dateien landen dann normalerweise in einem der o.g. Verzeichnisse.

Was das Backup angeht. Wie sieht denn da das Konzept aus - timemachine?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.842
Punkte Reaktionen
9.459
Wenn du das iCloud Drive aktiviert hattest (genauer: die funktion Dokumente und Schreibtisch in der Cloud) wurden die dateien in die iCloud Synchronisiert.
Wenn man die iCloud deaktiviert wird man gefragt, was mit den dateien geschehen soll. Löschen ist eine Option.
Das würde auf den ersten blick zum beschriebenen Verhalten Passen.

-> Es könnte sein, das die Dateien wieder auftauchen, wenn du das iCloud Drive bzw. Dokumente und Schreibtisch in der Cloud wieder aktivierst.
https://support.apple.com/de-de/HT206985
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.842
Punkte Reaktionen
9.459
hast du in deinem Benutzerordner sowas wie "iCloud Drive (Archiv)"?
Sind die Daten da zufällig drin?
 

Jasmin20

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.07.2021
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
7
Das ist nicht gut, don't drink and root :D

Grundsätzlich müssten wir schon wissen, was du getan hast - von allein verschwinden die Dateien nämlich nicht.

Mal unter spotlight nach den Dateien gesucht ?! - vielleicht findet sich dort etwas.
(oben auf die Lupe klicken und dort mal einen dateinamen eingeben)

alternativ öffne mit spotlight mal das Program "terminal" und gebe in die kommandozeile folgenden befehl ein
Code:
cd Desktop
ls -lah

Möglichweise befindet sich auch ein Ordner auf deinem Icloud "Schreibtisch von ... (macbook von ...)" etc. In diesem Fall hättest du icloud drive aktiviert und Mac OS legt deine Daten zusammen - die alten Dateien landen dann normalerweise in einem der o.g. Verzeichnisse.

Was das Backup angeht. Wie sieht denn da das Konzept aus - timemachine?
Ich habe bereits die Dateien gesucht, leider nichts gefunden, weder eine der Dateien noch einen Ordner habe ich über die Suche gefunden.

Wenn ich den Befehl von dir eingebe kommt ein Fehler: "Operation not permitted".

Habe kein iCloud Aktiviert oder ähnliches bei dem Macbook.
Ich mache die Backups auf meine Externe Festplatte.
 

Jasmin20

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.07.2021
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
7
Wenn du das iCloud Drive aktiviert hattest (genauer: die funktion Dokumente und Schreibtisch in der Cloud) wurden die dateien in die iCloud Synchronisiert.
Wenn man die iCloud deaktiviert wird man gefragt, was mit den dateien geschehen soll. Löschen ist eine Option.
Das würde auf den ersten blick zum beschriebenen Verhalten Passen.

-> Es könnte sein, das die Dateien wieder auftauchen, wenn du das iCloud Drive bzw. Dokumente und Schreibtisch in der Cloud wieder aktivierst.
https://support.apple.com/de-de/HT206985
Ich hatte diese Funktion nie am Macbook an, habe da nichts geändert alles so belassen. Habe alle Dateien immer manuel gesichert auf einer externen Festplatte.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.842
Punkte Reaktionen
9.459
Habe kein iCloud Aktiviert oder ähnliches bei dem Macbook.
:crack:
Das musste ich schon häufiger hören.
Und dann haben genau diese Leute das volle Cloud-Programm am Start...

Aber wenn du das so entschieden sagst ist es natürlich ganz klar, das das nicht sein kann.

...Leider habe ich auch keine andere Idee...

Wobei... gibt es weitere Benutzer auf dem Mac?
Nicht dass du einfach mit dem falschen Benutzer angemeldet bist.
 

Jasmin20

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.07.2021
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
7
:crack:
Das musste ich schon häufiger hören.
Und dann haben genau diese Leute das volle Cloud-Programm am Start...

Aber wenn du das so sagst ist es natürlich ganz klar, das das nicht sein kann.

Leider habe ich auch keine andere Idee...
Habe es nicht aktiviert, wenn ich auf icloud klicke kommt die Meldung das ich meine Apple ID eingeben soll. Das habe ich nie getan, auch nicht wo ich die Dateien noch hatte.
 

mikne64

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.04.2004
Beiträge
3.546
Punkte Reaktionen
286
Hallo,

willkommen im Forum! :)

Es ist immer noch die Frage wie lange hast Du den Mac und ist ein neues oder ein gebrauchtes Gerät?

Du speicherst die Daten am Schreibtisch, machst aber eine Kopie auf die externe Festplatte. Manuell oder z.B. mit TimeMachine etc.?

Welches Mac OS?

Hast Du den Ordner mit dem "Häuschen" umbenannt?

Viele Grüße
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.842
Punkte Reaktionen
9.459
Habe es nicht aktiviert, wenn ich auf icloud klicke kommt die Meldung das ich meine Apple ID eingeben soll. Das habe ich nie getan, auch nicht wo ich die Dateien noch hatte.
Das ist eine klare Ansage... dann brauchen wir da nicht weiter suchen.
 

Jasmin20

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.07.2021
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
7
Hallo,

willkommen im Forum! :)

Es ist immer noch die Frage wie lange hast Du den Mac und ist ein neues oder ein gebrauchtes Gerät?

Du speicherst die Daten am Schreibtisch, machst aber eine Kopie auf die externe Festplatte. Manuell oder z.B. mit TimeMachine etc.?

Welches Mac OS?

Hast Du den Ordner mit dem "Häuschen" umbenannt?

Viele Grüße
Ein Neugerät, ca. 1 Jahr.
Nein den Ordner habe ich nicht umbenannt. Habe noch alle Ordner so wie Schreibtisch, Downloads, Dokumente, Filme usw. all diese sind vorhanden. Hatte aber die Dateien auf dem Desktop und nicht in den oben genanten Ordner.
 

mikne64

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.04.2004
Beiträge
3.546
Punkte Reaktionen
286
Und Apfelmenü - Über diesen Mac - sagt welche macOS-Version?
 
Oben Unten