Adios Apple

Diskutiere das Thema Adios Apple im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    230
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Sehr "niveauvolle" Ausdrucksweise - noch primitiver geht es wohl nicht. :rolleyes: Damit hast Du wirklich ein echtes Alleinstellungsmerkmal!
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.673
    Zustimmungen:
    6.038
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ja, manchmal kann der gute @Dextera halt doch nicht über seinen Schatten springen. ;)
     
  3. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.806
    Zustimmungen:
    2.709
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    „Der iMac hätte mit der gleichen Ausstattung über 2000 EUR mehr gekostet“ ist kein Preisvergleich?

    Dabei werden immer nur Leistungs-Daten einzelner Komponenten verglichen. Tastatur und Maus werden grundsätzlich
    weggelassen und das hochwertige Panel. Vom OS mal ganz abgesehen.

    Ist ja schön, wenn man sich billigere Komponenten kauft und damit zufrieden ist. Nur wenn man auf schöne
    Gehäuse, Tastatur, Maus und ein MacOS gar keinen Wert legt, dann machen solche Vergleiche keinen Sinn.

    Genauso wenig Sinn wie ein OS zu benutzen, das einem nicht zusagt. Insofern war die Entscheidung „weg von Apple“
    von vornherein klar. Und richtig.
     
  4. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.744
    Zustimmungen:
    3.991
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Und genau deswegen sind die Preisvergleiche sinnlos. Bei mir müsste der kalibrierbar sein und kostet alleine soviel, wie ein Samsung Display und die in Lenovo Notebook. Dann würde mir die CPU nicht reichen, die RAM usw. Aber zu sagen, ein vergleichbarer iMac kostet 3.200€... stimmt halt auch nicht.
     
  5. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    1.460
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Nun ja. macOS und Windows gehen zwei ganz unterschiedliche Wege, um Bildschirme mit hohen Pixeldichten zu bedienen. Der Apple-Weg ist bitmaporientiert und führt leider bei krummen Auflösungen zu Rucklern (siehe Threads zum Thema Mini an 4k-Bildschirmen mit halbiertem 5k, also "sieht aus wie 2560x1440"), weil da intern dann doch relativ viel Bildspeicher herumgeschoben und umgerechnet werden muss. Der Windows-Weg ist vektororientiert und sieht nach meiner Erfahrung lediglich bei Anwendungen schlecht aus, die nicht dafür optimiert sind und viel auf Bitmap- statt auf Vektorgrafiken und -schriften setzen. Mit Adobe CC war davon allerdings lange Zeit auch eine recht wichtige Programmfamilie betroffen. Der Vektor-Weg ist nach meiner Einschätzung aber zukunftsfähiger, denn er kostet auch bei "krummen" Verhältnissen (125% usw.) keine zusätzliche Performance und funktioniert auch bei noch höheren Pixeldichten ohne zusätzliche Bitmaps. Das hält nebenbei auch die Programme kleiner.
     
  6. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    390
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Das Pro Display ist ja nun schon da, da könnte es durchaus sein, dass bald mal was passendes kommt. In das aktuelle iMac-Gehäuse würden 32" ja schon fast reinpassen und preislich liegt das XDR ungefähr wie seinerzeit das erste Cinema-Display (1600 × 1024 Pixel auf 22" waren das damals), das dann später deutlich erschwinglicher wurde (drei Jahre später konnte man schon für ein Drittel des Preises ein neues 20"-Modell kaufen oder für die Hälfte ein größeres in FHD-Breite) und dem sich die integrierten Displays des iMac größentechnisch angenähert haben.
    Keine Ahnung, wie lange Apple den schicken aktuellen iMac mit dem fetten Rand noch weiterbauen möchte, der wurde ja gerade erst wieder aktualisiert, aber das Gehäuse ist schon sieben Jahre alt und langsam ist da mal wieder was fällig, ähnliche Größe mit schmalerem Rand und größerer Displayfläche ist Spekulation, aber nicht ganz unwahrscheinlich.
     
  7. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.673
    Zustimmungen:
    6.038
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Wobei mir halt der Mac-Weg optisch weitaus besser gefällt (im Gegensatz zu @Dextera, der das Aussehen der Windowslösung bevorzugt). Technisch ist der Vektoransatz mit Sicherheit eleganter, trotzdem gefällt mir Apples Lösung weitaus besser. Aber glücklicherweise kann man sich ja immer noch aussuchen, was man benutzen will, und muss auch glücklicherweise niemanden missionieren, der es anders sieht.
     
  8. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.609
    Zustimmungen:
    7.781
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Alles gut :)
    Musst es ja nicht lesen, brauchst ne Anleitung wie du mich auf Ignore stellst?
    Kommt jetzt drauf an ob man einen Monitor als Ausstattung eines Computers sieht ... bei einem AllInOne gehts ja nicht anders. Bei allen anderen Computer gehts primär um andere Leistungsdaten. Für mich wärs aufgezwungen und würd mir nicht das bietet was ich will. Aber selbst wenn du es dazu zählst ... in den +2000€ wär dann ein 5K Bildschirm auch noch locker drin gewesen ;)
    q.e.d :D
     
  9. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    390
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Ganz sauber sind solche Vergleiche natürlich nie, insbesondere dann, wenn man die Komponenten nicht alle einzeln zusammenkonfigurieren kann, aber wenn einer sagt "in den für mich tatsächlich relevanten Kennzahlen und Eindrücken ist das gleichwertig", ist das doch ganz legitim. Sonst darf man am ende gar nichts Unterschiedliches im selben Kontext mehr vergleichen mit dem Argument, das sei nicht "sauber".
    Wenn ich mit meinem Auto nur bequem über die Landstraße gurken will, kann es locker sein, dass ich günstige 17"-Felgen mit teuren 21"-Teilen vergleiche und zu dem Ergebnis komme, dass erstere für meinen Zweck nicht nur gleichwertig, sondern funktional besser sind bzw. dass ich dafür in einer Gesamtkonfiguration jedenfalls keinen Aufpreis zahlen würde. Wenn dann einer mit dem Argument kommt, natürlich müsse die Karre mit den fetten Latschen teurer sein, hat er Recht, aber das ist m. E. nicht relevant.
     
  10. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.673
    Zustimmungen:
    6.038
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    17" Zoll Felgen waren auf meinem Z4 mit 3L R6 besser als die "besser aussehenden" 18" Felgen mit Mischbereifung, die nicht nur viel teurer waren, sondern dir auch noch ständig jede kleine Unebenheit ins Kreuz gejagt haben, und das Auto zigmal giftiger (also unfahrbarer) machten.

    Ja, manchmal ist weniger mehr. ;)
     
  11. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    1.471
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Doch, selbstverständlich stellt Porsche neue Modelle ebenfalls in einer grossen öffentlichen Konferenz vor, live gestreamt im Internet, begleitet von einer weltweiten Berichterstattung auf Online- und Printmedien.
    Der Unterschied ist nur, Porsche verkauft 240.000 Stck Produkte pro Jahr, Apple min im 2-stelligen Millionenbereich.
     
  12. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    1.471
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Nein Natürlich nicht, für Menschen auf der Microsoft Gehaltsliste gilt es z.B. wahrscheinlich nicht.

    Ich kann nur für mein persönliches Umfeld sprechen, und *jeder* der den Schritt von Windows zu Apple/macos gemacht hat, ärgert sich, dass er diese Entscheidung nicht früher getroffen hat. Da kehrt keiner mehr freiwillig zurück, auch wenn auch bei Apple nicht alles Gold ist was glänzt.
     
  13. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    390
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Vor zwanzig Jahren haben sich ganz normale Mitte-Zwanzig-Jährige (die sich das Produkt überwiegend noch gar nicht leisten konnten) für solche Premium-Automobil-Events sogar noch sehr interessiert, vergleichbar mit dem Interesse an Prestige-Consumer-IT heute. Heute finden die meisten so ein Auto eher peinlich, überlassen das lieber anderen soziodemografischen Abteilungen oder assoziieren eine Midlife-Crisis.
    Wenn ich heute Sprüche höre wie "Wozu soll ich den Führerschein machen, wenn ich für die Knete alternativ das dickste iPhone haben kann", dann hat sich schon was verschoben und wenn die Karawane irgendwann weiterzieht, kann Apple das durchaus genauso ergehen.
     
  14. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.673
    Zustimmungen:
    6.038
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Klar kann es das, aber was nützt es uns darüber zu diskutieren?
     
  15. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.383
    Zustimmungen:
    1.445
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Das ist eigentlich bei jedem Auto so, der einzige Zweck von dicken Felgen ist das Posen vorm örtlichen McDonalds. :D Für Komfort und Fahrdynamik ist das immer von Nachteil.

    Naja, das liegt aber auch daran, dass man aufgrund von Apples Friss-oder-Stirb-Politik keine andere Wahl hat, als einen Haufen vermeintlicher "Annehmlichkeiten" mitzukaufen, die einen ggf. gar nicht interessieren. Tastatur und Maus darf Apple wegen mir gerne behalten, das ist seit 20 Jahren eine Aneinanderreihung von "ganz ok" bis "Katastrophe". Aber schön anzusehen, ja. Und das hochwertige Panel hat (genauso wie z.B. die blitzschnellen SSDs) nur dann einen realen Gegenwert, wenn mir das bei meiner praktischen Arbeit auch was nützt.

    Von daher ist ein Vergleich mit Alternativhardware mit abweichender (aber passender!) Konfiguration ja durchaus erlaubt. Man darf ja durchaus von verschiedenen Herstellern die günstige Hardware raussuchen, die die eigenen Anforderungen erfüllt. Der resultierende Vergleich ist aber selbstverständlich nicht allgemeingültig, aber das hat ja auch niemand behauptet.
     
  16. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    390
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Also ich kenne da einige und für mich selbst nutze ich privat macOS und beruflich Windows/Linux, obwohl ich in beiden Bereichen die freie Auswahl habe. Muss jeder für sich entscheiden, aber so schwarz-weiß und ohne Zurück kann ich das nicht bestätigen.
    Leute, die mit Windows rückblickend ständig Ärger hatten und mit dem Mac jetzt rundum glücklich sind, kenne ich auch, aber da lag der Ärger mit Windows jedenfalls nicht ausschließlich an Microsoft.
    Ich habe im Familien-/Bekanntenkreis ein paar wenige Leute, deren Rechner-Setup ich in meiner Freizeit freiwillig supporte, und da muss ich in der Tat sagen, dass ich inzwischen nur noch Apple empfehle. Das schont den Zeitaufwand und Nerven auf beiden Seiten doch erheblich und innerhalb dieser "Zielgruppe" kenne ich auch niemanden, der/die gerne wieder auf Windows umsteigen würde.
     
  17. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    230
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Mir scheint eher, dass Du eine Anleitung bzgl. guter Kinderstube bzw. gutem Benehmen im Umgang mit anderen Menschen brauchst!
    Wie abgehoben muss man sein, sowas rauszuhauen?! :rolleyes:
    Du bist hier nicht allein im Forum und ich bin mir ziemlich sicher, dass sich andere Nutzer auch an Deinem zuweilen mehr als fragwürdigen Verhalten stören, es nur nicht immer sagen/schreiben!
    Nimm Dich einfach mal zurück!
     
  18. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.609
    Zustimmungen:
    7.781
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Und dein Hobby ist es andere Leute in Internetforen zu belehren? Sie zu erziehen? Genau dafür ist die ignore Funktion ja da, damit man nicht laufend andere mit dem Geplänkel stören muss.

    Du hast keine Ahnung warum ich irgendwas schreibe. Du hast keine Ahnung warum ich auf spezielle Themen bzw. User reagiere wie ich es tue. Also hast du mehrere Möglichkeiten ... du erträgst es wie ein Mann, du fragst mich, du ignorierst mich oder du hältst die Füße still. Du entscheidest dich aber dafür mich Maßregeln zu wollen - und wie ich DARAUF reagiere, da hab halt ich wieder ein paar Möglichkeiten ...

    Und so weiter, und so fort ... daher: ignorier mich einfach.
     
  19. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    790
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    @Dextera

    Du pflegst in diesem Forum eine absolut niveaulose Sprache und vergisst jedes gute Benehmen. Sprechen dich andere darauf an, wirst du auch noch patzig. Deine letzten Postings sind an Arroganz und Anmaßung kaum zu überbieten.
     
  20. ng89

    ng89 Mitglied

    Beiträge:
    173
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    16.06.2019
    Hattest du nicht mit einem pompösen Thread angekündigt, nicht mehr an solchen Diskussionen teilzunehmen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kaufberatung Einkauf im Apple EDU Store - bekomme ich eine richtige Rechnung? Umsteiger und Einsteiger 16.07.2019
Apple mysupport - gerät entfernen Umsteiger und Einsteiger 20.06.2019
Kaufberatung Ein paar Fragen zur Apple Watch und Apple im Allgemeinen Umsteiger und Einsteiger 18.05.2019
Fotos <-> iCloud Umsteiger und Einsteiger 03.04.2019
Kaufberatung Systemumstieg auf Apple - Ist das so sinnvoll wie ich mir das denke? Umsteiger und Einsteiger 26.01.2019
Generalüberholte (Refurbished) Produkte im Apple Store Umsteiger und Einsteiger 15.01.2019
Apple Pay nutzen Umsteiger und Einsteiger 11.12.2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...