AdBlock und Schaden für Seitenbtreibe

?

Benutzt Du AdBlock?

  1. Adblock? Was ist das?

    17 Stimme(n)
    13,1%
  2. Addblock benutze ich nicht, will es auch nicht benutzen.

    22 Stimme(n)
    16,9%
  3. Benutze Adblock oder einen anderen Werbeblocker.

    84 Stimme(n)
    64,6%
  4. Werde das mal ausprobieren und dann mal schauen.

    7 Stimme(n)
    5,4%
  1. Zaphod3000

    Zaphod3000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    AdBlock und Schaden für Seitenbtreiber

    Hallo zusammen!

    Hier mal eine eher moralische Frage mit einem technischen Hintergrund:

    Wenn ich AdBlock mit dem Filterset G. Updater in Firefox benutze, werden so gut wie alle Werbeeinblendungen geblockt. Doch was heißt das für den Seitenbetreiber? Ist es ersichtlich, ob ein Banner auf meinem Browser angezeigt wurde oder nicht?

    Habe erst mal Macuser auf meine Whitelist getan, denke das ist seit dem Umzug und dem Performancezuwachs auch wirklich ok, frage mich aber ob es einen Unterschied macht. Bekommt ein Seitenbetreiber immer noch Geld, obwohl das Banner bei mir gar nicht angezeigt wurde?
     
    Zaphod3000, 22.03.2006
  2. Trey

    TreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    109
    Soweit ich informiert bin, bekommt man meist Geld für die Klicks. Wenn du also eh nicht auf die Banner draufklickst, sollte da kein Verlust entstehen.

    Schade, dass es kein Adblock für Safari gibt. :( Firefox sagt mir leider nicht besonders zu...
     
    Trey, 22.03.2006
  3. sebsebseb

    sebsebsebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es eigentlich ein guter Pop-up/ Werbungs Blocker für Safari? Der Pop-Up Blocker in Safari ist leider nicht so gut.
     
    sebsebseb, 22.03.2006
  4. balufreak

    balufreakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    28
    Also laut Adblock werden die entsprechenden HTML-Elemente aus dem quelltext herausgefiltert. somit auch gar nicht vom server geladen.
     
    balufreak, 22.03.2006
  5. anti85

    anti85MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    ich denk mal seitenbetreiber bekommen auch fuer eingeblendete webung geld.
    ich blocke alles weg was geht und habe dabei auch kein schlechtes gewissen. warum auch? ausserdem kann man ja heutzutage ohne adblock gar nicht mehr serven. es ist ja alles mit werbung ueberladen wo es nur geht.
     
    anti85, 22.03.2006
  6. Aronnax

    AronnaxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    139
    Die Sache ist doch vergleichbar mit rasen auf der Autobahn.
    Jeder will es, aber wenn es jeder machen würde funktioniert das ganze System nicht mehr. Es gibt eben gute Grunde für bestimmte "Regeln".
    Ohne Werbung würde es viele Angebote gar nicht geben können und die jenigen die sie wegblocken nutzen etwas, wofür sie nicht die geringste Gegenleistung bieten.
    - sowas ist schlicht und einfach parasitär -
    und
    ohne Popupblocker ware das Netz kaum nutzbar, aber alle anderen Blocker gehen einfach zu weit, wenn man nicht den Ast absägen will auf den man sitzt.
     
    Aronnax, 22.03.2006
  7. Jinx

    JinxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin ein bekennender Ad-Klicker :D
    Aber auch nur aus dem schon genannten Grund. Bestimmte Angebote "verdienen" es einfach mal, nur so, auf den Sponsor zu klicken.
    Wird meist per Klick abgerechnet.
    Ich klicker auch ab und an hier die Werbebanners auf Macuser an...
     
    Jinx, 22.03.2006
  8. lemonstre

    lemonstreMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    105
    Mein Arbeitgeber verdient selbst Geld mit Online Werbung. Trotzdem verwende ich einen Adblocker, aber nur auf Seiten die Werbung in störender und aggressiver Weise einsetzen.
     
    lemonstre, 22.03.2006
  9. anti85

    anti85MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    ich glaube du solltest dich erstmal ueber die bedeutung von einigen ausdruecken informieren bevor du sie benutzt. parasitär kann man sowas wohl kaum nennen.
    ich denke in einem internet ohne werbung wuerde es wahrscheinlich wenniger angebote geben, aber es waere auf jeden fall ein besseres internet. ich wuesste kein angebot, das mir wichtig ist und nicht auf werbung verzichten koennte.
     
    anti85, 22.03.2006
  10. Aronnax

    AronnaxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    139
    Bedeutung:
    Ein Parasit ist ein Organismus, der an oder in einem anderen Organismus lebt und seine Nahrung oder andere Leistung ohne gleichwertige Gegenleistung von seinem Wirt bezieht. Verhältnis zwischen beiden heißt Parasitismus.(Saprophyt, ähnlich jedoch mit Gegenleistung: Symbiose)

    "ich wuesste kein angebot, das mir wichtig ist und nicht auf werbung verzichten koennte."
    Na dann, ist ja schön für dich. Die meisten Nutzen allerdings diverse Onlinemedien oder Seiten wie diese hier, die durchaus von Werbung leben müssen.
     
    Aronnax, 22.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AdBlock Schaden Seitenbtreibe
  1. lesmiserables
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.212
    bernie313
    02.02.2016
  2. Steppenwolf
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    432
    Steppenwolf
    10.12.2015
  3. mds
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    864
  4. Digger Barnes
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    733
    Digger Barnes
    31.08.2011