1 Monat-Abo von „50GB“ wurde eingestellt.

Diskutiere das Thema 1 Monat-Abo von „50GB“ wurde eingestellt. im Forum iCloud.

  1. Discovery

    Discovery Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    587
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Bei mir geht es auch wieder. Ich werde aber keine Zahlungen aktualisieren. Jetzt räche ich mich an Apple. Die müssen mir in 30 Tagen eine Warnung schicken. So. Jetzt haben sie den Dreck. Den einen Taler hätten sie auch ohne so grosses HeckMeck haben können.
     
  2. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    interessant, ich zahle derzeit für 25 GB 11,99 Euro pro Jahr.
    50 GB kosten mich 0,99 Cent pro Monat. Wie kann das sein? Bin wohl in irgendeinem alten Modell drin und Apple macht nicht automatisch ein Upgrade auf das für den Kunden bessere?
     
  3. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.904
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Ist schon seit über einem Jahr so das neue Preis Modell...
     
  4. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Ja, das mag sein. Aber es wundert mich halt, dass man mich dann weiter für 25GB 11,99 zahlen lässt, ohne Hinweis (oder automatische Umstellung) auf das bessere Modell.

    Habe jetzt das 50er gewählt. Aber so wie es aussieht, gilt das ab sofort. Meine 25 GB (die mir noch reichen) wären noch bis September gelaufen. Die habe ich jetzt wohl umsonst gezahlt. Okay, ist kein wirklich schmerzlicher Betrag, aber auch das finde ich seltsam. Habe dann doppelt gezahlt.
     
  5. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.765
    Zustimmungen:
    5.923
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    @zeitlos wend dich mal an den iCloud Support, die sind da oft kulant.
     
  6. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Okay, ich werde die mal kontaktieren.
     
  7. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.765
    Zustimmungen:
    5.923
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Mich erinnert es daran, endlich meine Dokumente auf OneDrive umzuziehen.
    Dann lägen nur noch private Mails, Kalender und Kontakte in der iCloud.
     
  8. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Was ist denn der Vorteil von OneDrive? Gerade, wenn man es mit Macs/iPhones nutzt?
     
  9. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.904
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    OneDrive - gibt es als App für alle Systeme (macOS, Windows, Android, iOS, Windows Phone)
    iCloud Drive - gibt es nicht als einfache App für alle Plattformen

    OneDrive - viele Apps verwenden egal welche Plattform OneDrive als Speichermöglichkeit. Beispiel. 1Password oder Enpass kannst Du egal ob auf Windows installiert, auf macOS installiert egal wo - Du kannst OneDrive auswählen.
    iCloud Drive - wenn ich für 1Passwort den Tresor auf iCloud Drive speichere und dann unter Windows mir 1Passwort installiere, kann ich in der 1Passwort Windows Version nicht iCloud als Tresor Ort auswählen.

    OneDrive - ich kann Dateien und Ordner frei geben.
    iCloud Drive - ich kann Dateien und Ordner nicht an andere Personen frei geben und teilen.

    OneDrive (aber auch DropBox und Google Drive) sind halt Cloud Systeme die Du ohne Probleme auf allen(!) Plattformen einsetzen kannst uneingeschränkt. Da ist Apples iCloud hinterher.
     
  10. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Interessant! Danke für die Zusammenstellung! Ich bin halt ein "Apple-Kind", d.h. die Einfachheit hält mich immer vor "Experimenten" zurück.

    Aber da Apple einen ja auch von heute auf morgen sitzen lassen kann (wie schon oft bewiesen) ist es wohl grundsätzlich ratsam, wo immer möglich bzw. wo's nicht notwendig ist, nicht auf Apple zu setzen.
     
  11. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.254
    Zustimmungen:
    8.315
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Da sind halt oft mal die andere Sachen einfacher :D
     
  12. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.904
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Kommt drauf an ob man es braucht....
    Wobei selbst als reiner Apple Anwender - wenn man halt mal Daten frei geben will endet es dann auch (noch - vielleicht bietet das Apple auch mal an).

    Ansonsten. Habe ich selber mal schmerzhaft erlebt. In meiner Apple Hochzeit hatte ich wirklich alles auf Apple umgestellt. Daten, Bilder, Musik Dienst und so weiter. Und als ich beruflich bedingt auch mal andere Geräte mitnehmen musste schmerzlich bemerkt, dass die Apple Systeme alles andere als System übergreifend nutzbar sind. Mit offenen Systemen wie zBsp Deezer/Spotify statt Apple Musik oder OneDirve/Dropbox satt iCloud .... oder ein Exchange Mail Konto statt @me.com usw. machen einen einfach freier....
     
  13. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.765
    Zustimmungen:
    5.923
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    nun, ich nutze die iCloud, seit es die gibt. Davor Mobile.ME, davor .Mac.
    Aber einfach ist die iCloud nicht mehr wirklich, wenn ich alleine an den Fotostream und die überschneidende iCloud Fotomediathek denke.
    Ich nutze privat und dienstlich eh Office365, parallel auch über mein Dienst Android auch die Google Dienste.
    Die Apple Dienste laufen meinem Empfinden nach am Zickigsten.
     
  14. tamuli

    tamuli Mitglied

    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    981
    Mitglied seit:
    21.07.2014
    Ich bin mir sicher, dass mir damals bei derselben Umstellung der Betrag für die restlichen Monate vom Jahresabo anteilig gutgeschrieben wurden.
     
  15. Lindenbuch

    Lindenbuch Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    13.06.2014
    Hi Leute, ich nutze 25 GB der Telekom für umme. Vorteile: kost nix, deutsche Cloud (vl. sicherer vor NSA etc.?), Freigaben für Freunde möglich per E-Mail, ... ;)

    PS.: Man muß nicht Kunde der Telefuzzis sein!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...