XServe Frage

Dieses Thema im Forum "Mac OS Server, Serverdienste" wurde erstellt von Rothlicht, 09.03.2008.

  1. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Hallo zusammen.

    Nachdem ich mein iBook derzeit als Server umgebaut habe und alle Dienste die ich mir vorgestellt habe, sehr erfolgreich laufen, möchte ich das jetzt weiter ausbauen. Vor allem, weil ich mein iBook doch ab und zu mal benötige und dann vom Netz nehmen muß ;-)

    Und zwar könnte ich günstig an einen XServe von Apple kommen. Da ich mich mit richtiger Server-Hardware noch nicht so beschäftigt habe, wollte ich mich mal erkundigen, ob man soetwas auch ohne Rack benutzen kann? Oder ist das Rack zwingend notwendig?

    Habe mir gedacht, das ich den XServe vorerst nur mal auf den Schreibtisch lege und einfach mein Kabel zur Airport Extreme lege. Netzteil ist ja miteingebaut, oder?

    Und das OSX-Server 10.4. ist da schon mit drin, kann man da dann problemlos auf 10.5. Server (notfalls) updaten?

    Ich weiß, totale Anfängerfrage, aber ich möcht mich da mal in die Materie reinarbeiten. Falls jemand gute Links dazu hat, immer her damit :)
     
  2. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Hmm, sind meine Fragen so schlecht oder weiß es niemand? :D
     
  3. Zapfenzieher

    Zapfenzieher Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    31.01.2007
    Warum willst Du ein teures High-Density Gerät auf den Schreibtisch legen? Das ganze ist meiner Meinung nach reine Geldverschwendung.

    Wir haben zwar kein XServer aber Rackserver machen im allgemeinen einen Höllenlärm, damit sie nicht überhitzen wenn sie eng gepackt im Rack stecken.

    Kaufe die lieber einen PowerMac oder so. Der ist Schreibtischtauglich.
     
  4. bjoern07

    bjoern07 Mitglied

    Beiträge:
    5.200
    Zustimmungen:
    513
    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Schreibtisch geht, ist aber keine gute Idee, XServes sind laut.

    Klar kannst Du den per Kabel an die Aiport anschließen.

    Die Version 10.5 Server müsstetst Du kaufen. 10.4 geht aber auch.
     
  5. Zapfenzieher

    Zapfenzieher Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    31.01.2007
    Zudem sind sie extrem tief. Also wirklich keine guten Schreibtischmasse.
     
  6. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Hihi, nee der 10.5er kostet noch gute 2.000 Euro.
    Wie gesagt ich würde den 10.4er günstig für etwa 350 Euro bekommen.
    Deswegen überlege ich gerade. Weil mein iBook das ja als Server dient, da ist jetzt eh die Festplatte hinüber und ich muß mich da erstmal um ne neue kümmern. Vielleicht hat der Serverbetrieb der Platte vom iBook so zu schaffen gemacht, das diese jetzt abgeschmiert ist? Da wäre ein echter Server ja dann doch besser.

    Schreibtisch ist ja nur ne Notlösung, ich könnte mir ja auch ein schönes Regal ausm Praktiker holen und das dann in so ein Aufstellregal reinschrauben.
     
  7. Zapfenzieher

    Zapfenzieher Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    31.01.2007
    Das musst Du aber Server SAS Festplatten reinbauen.

    Wenn Du wieder stinknormale SATA Festplatten verbaust werden die bald auch wieder abrauchen.
     
  8. getraenkemarkt

    getraenkemarkt Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    27.01.2006
    Das ist eine Abwägungssache. Natürlich sind Serverplatten eher auf den Dauerbetrieb ausgelegt, wohingegen Desktop-HDs mehr Einschaltzyklen vertragen. Allerdings sind Serverplatten auch wesentlich teurer und lohnen sich eigentlich nur, wenn hohe Ausfallsicherheit benötigt wird. Wir haben zig handelsübliche Platten seit Jahren im Dauerbetrieb, selten fällt mal eine aus. Auch Google verwendet Desktops.

    On Topic: Als Heimserver ist ein Xserve absoluter Overkill! Mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen...
     
  9. muplo

    muplo Mitglied

    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Hol dir einen stinknormalen PC oder eben einen Mac und schmeiß die Server-OS drauf. So wie es fast jeder im Haushalt macht.
    Ein xServe ist doch viel zu teuer.
     
  10. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.153
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ....es gibt auch SATA Raid Edition ......die sind nicht so weit weg von den SAS in ihrer Lebensdauer.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.