Wikipedia Spendenbanner blockieren?

Diskutiere das Thema Wikipedia Spendenbanner blockieren? im Forum MacUser TechBar. Heyho. hat jemand eine Idee, wie man das diesjährige Wikipedia Spendenbanner los wird? Hab hier ein pi-hole am...

tocotronaut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.218
Beispiel habe ich gerade nicht...

Denke das passt erstmal.
Danke.

Edit: Passt noch nicht so ganz...
Hab mich täuschen lassen...
Auf dem einen Browser war ich plötzlich durch den Passwort-Manager angemeldet...
Auf dem anderen wurde es durch uBlock weggeblockt...

Ich brauche auch eine Möglichkeit die Banner durch den DNS-Server zu Blockieren.
Das ist nicht so einfach, da es ja ein Bestandteil der Webseite ist.

Versuche mich gerade daran das irgendwie umzuwandeln...
Dazu habe ich deinen Eintrag aufgenommen und nochmal verfeinert.
Blocken von
Code:
###WMDE-Banner-Container
Macht das ganze (deutsche) Banner weg...

edit2:
Code:
##.Banner
ist doch besser...



Ich habe jetzt noch bruce.wikipedia.de ausfindig gemacht - da sind wohl die scripte gehostet.

Und Hier ist die Bannerintelligenz gehostet...
https://github.com/wmde/wikipedia.de-banners
GitHub komplett zu sperren ist vermutlich kontraproduktiv...
Bin auch gar nicht sicher, ob das repisitory von meinem Rechner oder von der wikipedia Serverfarm angefordert wird.

ich suche noch weiter, ob ich das im kompletten Netzwerk per DNS blocken kann, aber ich glaube fast, das wird kaum möglich sein.
Jetzt ist es erstmal durch den Werbeblocker entfernt, das reicht mir für heute.

Vielen Dank Olivetti - Dein Beitrag hat mich auf die richtige Spur gebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rul

tocotronaut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.218
Das ist interessant.
Die wikipedia schaltet ja nicht nur Banner, sie Lassen die ja regelrecht mit Fanfaren und Trompeten von Oben hereinlaufen.
Und zwar dann wenn man gerade anfängt zu lesen.

Also aufdringlicher geht es kaum.

Zusätzlich stellen sie in Ausssicht, dass man Ruhe hat wenn man ihnen Geld gibt (stand Aktuell: 6,5 Millionen)
 

WirbelFCM

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.804
Die hauptsächlichen Einnahmen von Wikipedia sollen von Google kommen (VG Wort). Auf unsere Spenden sind die nicht wirklich angewiesen.
Mich nervt der Banner allerdings auch jedes Jahr :-/
 

noodyn

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.176
Wikipedia kostenlos nutzen aber keinen Cent ausgeben wollen... Ich hasse diese Gesellschaft.
Weiß noch jemand wie teuer eine aktuelle Enzyklopädie in der Zeit vor Wikipedia war?
Auf unsere Spenden sind die nicht wirklich angewiesen
Und dennoch werden sie benötigt. Es geht ja nicht immer nur ums Überleben oder sterben.
Diese Einschränkung steht nicht im Gesetz
Dann benutz halt Wikipedia nicht und du wirst nicht "angebettelt" wie du es nennst. Zwingt dich doch keiner dazu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PowerCD, iPhill, WollMac und 2 andere

cyberfeller

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2019
Beiträge
421
Wikipedia kostenlos nutzen aber keinen Cent ausgeben wollen... Ich hasse diese Gesellschaft.
Ach bitte, wenn die Wikimedia 1 Mrd pro Jahr wollen würde wäre das für Dich auch noch alles gerechtfertigt.
Die Wikimedia ist kein Robin Hood, die sind ein Großkonzern oder fragst Du Dich nicht, wozu die das ganze Geld brauchen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: WirbelFCM

WirbelFCM

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.804
Wikipedia ist ein Großkonzern, der von den kostenlosen Leistungen seiner Benutzer lebt und damit Milliardenumsätze macht. Und dann soll ich noch Geld dafür spenden, daß ich da gratis "arbeite"? Irgendwie verstehe ich das Prinzip nicht.

Aber vor allem stößt mir daran auf, daß Wikipedia behauptet, sich durch Spenden zu finanzieren, was schlichtweg gelogen ist! Und sowas unterstütze ich aus Prinzip nicht!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mankind75, cyberfeller und dg2rbf

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.501
In meinen Augen nimmt diese Diskussion langsam groteske Züge an.

Wenn man Wikipedia kritisch gegenübersteht, dann sollte man es einfach nicht nutzen.
Dann hat man auch nicht das Problem das die Spendenwunschbanner einblenden, weil man davon nichts mitbekommt.

Es aber intensiv zu nutzen, sich aber dann über das temporäre Werbebanner zu beschweren, hat schon etwas scheinheiliges.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill, dg2rbf, WollMac und 2 andere

tocotronaut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.218
Wikimedia Deutschland...
Ein E.V. und eine MBH für die Spendensammlung...

https://2017.wikimedia.de/de/finance
https://2018.wikimedia.de/de/finance

Mutterfirma... (an die irgendwie erstmal die Spenden gehen)
https://wikimediafoundation.org/about/2018-annual-report/

In meinen Augen sind die Finanzberichte (obwohl es dran steht) nicht sehr transparent...
Auch immer wieder der Hinweis, dass Wikipedia mehr ist als die Serverkosten...
Der anteil der Serverkosten wird aber eben auch nirgends erwähnt. Nur ein Gesamtpaket "Technik", was da genau drin ist erfährt man nicht.

Das ist aber alles eigentlich kein Thema für die Tech-Bar.
Die Beweggründe haben eher in der Normalen Bar ihre Diskussionsberechtigung.
 
Zuletzt bearbeitet:

WirbelFCM

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.804
Hier sieht man es etwas deutlicher: 20170117_Wikipedia-e6ef35b7f0b3eb6e.jpeg
Die Hostingkosten machen nur 3.1% der Gesamtkosten aus.

Summasummarum hatte Wikipedia letztes Jahr ca. 80 Mio. Einnahmen, aktuell wollen sie 8 Mio. Spenden einsammeln, also machen die Spenden nur ca. 10% der Einnahmen aus. Der Rest? Vermutlich Google, also Einnahmen, die die u.a. mit meiner kostenlosen Arbeit erzielen! Davon abgesehen: 5,5% Kosten für "Spendenabwicklung", also geht die Hälfte der Spenden für die Abwicklung derselben drauf?!?
 

monstropolis

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2009
Beiträge
1.602
Wer und warum die Wikipedia unterstützt und was die Unterstützer dafür bekommen, kann man bei den "Geschichten aus Wikihausen" erfahren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: WirbelFCM

tocotronaut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.218
Du würfelst da was durcheinander.
Der Wikipedia als Nachschlagewerk, Webseite oder meinetwegen auch Institutution stehen die wenigsten Kritisch gegenüber.
(Das ist letztlich auch ein Problem... aber eher in Beziehung zu Medienkompetenz und "alternativen Fakten" Das hat hier mit der Spendenkampagne nichts zu tun.)

Das Problem ist das Massive Wachstum und das Firmengeflecht, das mir obwohl ich jetzt ein paar tage damit zubringe immer noch nicht ganz klar ist.
(Okay ich bin da wirtschaftlich auch echt ein Laie)

Und anstatt das zu Nehmen was man braucht wird Gehortet und (Achtung: gefühlte Behauptung) verprasst.
Alles Transparent - Sagen die Wirtschaftsprüfungsinstitute die damit ihr Geld verdienen.

Klar, Transparent ausgegeben, aber eben nicht im Sinne der Wikipedia, sondern im Sinne dessen was Die Wikimedia Foundation für Fördernswert sieht.
Mag sein, dass es Transparent ist und man auf anfrage auch genauere Zahlen bekommt als das was Nichtssagend auf eine A4 seite passt.
(Aber ich finde zumindest nichts genaueres, und deshalb wird auch auf Grafiken, die von von anderen aufbereitet wurden zurückgegriffen.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben