Wikipedia Spendenbanner blockieren?

Diskutiere das Thema Wikipedia Spendenbanner blockieren? im Forum MacUser TechBar. Heyho. hat jemand eine Idee, wie man das diesjährige Wikipedia Spendenbanner los wird? Hab hier ein pi-hole am...

cyberfeller

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2019
Beiträge
421
Wenn man Wikipedia kritisch gegenübersteht, dann sollte man es einfach nicht nutzen.
Die Wikipedia wie sie damals gegründet wurde war eine tolle Idee - und sie hat eine Monopolstellung. Allerdings muss man nicht mit deren Geschäftsgebaren einverstanden sein um sie zu nutzen. Wo ist denn eine Alternative?
Die Wikimedia nutzt das von Menschen zusammengetragene Wissen um einen Großkonzern drumrum zu bauen.
 

WirbelFCM

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.804
Wenn man Wikipedia kritisch gegenübersteht, dann sollte man es einfach nicht nutzen.



Ja doch, gerade dann. Man muss halt nur alles, was da steht, kritisch bewerten, ggf. mit alternativen Informationen vergleichen und richtige Schlüsse ziehen. So wie seriöser Journalismus halt funktionieren sollte.
Es gar nicht zu benutzen ist genau so bescheuert, wie es blind zu nutzen :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: WollMac

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.501
Tut mir leid, aber Wikipedia hat für mich mit seriösem Journalismus genausoviel zu tun wie die Bildzeitung.
Es ist einfach nur eine Ansammling von Wissen zu vielen Themen. Teilweise stimmt es, teilweise steht aber auch Blödsinn drin.

Wenn ich einem Produkt aber kritisch gegenüberstehe oder die Institution in Frage stelle, dann nutze ich es nicht.
Ich würde ja auch nicht in ein AFD Lokal gehen, weil der Kaffee dort so gut schmeckt obwohl ich eine andere politische Meinung habe.

Hier geht es aber darum, dass jemand Wikipedia intensiv nutzen möchte, sich bei der kostenlosen Nutzung aber von
wegklickbaren Werbebannern gestört fühlt, die sowieso nur selten auftauchen.
 

WirbelFCM

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.804
Tut mir leid, aber Wikipedia hat für mich mit seriösem Journalismus genausoviel zu tun wie die Bildzeitung.
Es ist einfach nur eine Ansammling von Wissen zu vielen Themen. Teilweise stimmt es, teilweise steht aber auch Blödsinn drin.
Grundsätzlich ist Wikipedia ein Nachschlagewerk für "Öffentliche Meinung" und nicht für Wissen. Das muß man in der Tat zu unterscheiden wissen.

Wenn ich einem Produkt aber kritisch gegenüberstehe oder die Institution in Frage stelle, dann nutze ich es nicht.
Ich würde ja auch nicht in ein AFD Lokal gehen, weil der Kaffee dort so gut schmeckt obwohl ich eine andere politische Meinung habe.
Das ist dann einfach ignorant.

Hier geht es aber darum, dass jemand Wikipedia intensiv nutzen möchte, sich bei der kostenlosen Nutzung aber von
wegklickbaren Werbebannern gestört fühlt, die sowieso nur selten auftauchen.
Dann versteh ich die heuchlerische Moraldebatte hier auch nicht.
"Selten" ist allerdings auch ein sehr relativer Begriff. ;)
 

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.768
hat jemand eine Idee, wie man das diesjährige Wikipedia Spendenbanner los wird?
Auf's "x" klicken? :noplan:
Ich mag mich auch nicht mit meinem Account anmelden, da wir hier mehrere Leute im Netzwerk Haben.
Einige mit so geringem Einkommen, dass sie für die geforderten ~23euro mehrere Monate sparen müssten.
Ich will es einfach nur für alle hier loswerden...
Da fehlt jetzt aber irgendwie eine Zynismus-/Sarkasmusklammer, oder? :suspect: :kopfkratz:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: WollMac

Maringouin

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
849
Ich mach da nix.

Wikipedia mag ich. Kostenlos, immer aktuell, was will man noch?

Paar A.löcher wollen immer etwas geschenkt und gratis. Imho verachtenswert.
 

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.768
Wikipedia ist ein Großkonzern, der von den kostenlosen Leistungen seiner Benutzer lebt und damit Milliardenumsätze macht.
Quelle?
Irgendwie verstehe ich das Prinzip nicht.
... naja, vorausgesetzt sie sagen die Wahrheit: Server und Co. müssen finanziert werden.
Aber vor allem stößt mir daran auf, daß Wikipedia behauptet, sich durch Spenden zu finanzieren, was schlichtweg gelogen ist!
Quelle?
 
Oben