Wieder einmal ein Umsteiger

  1. zerozone

    zerozone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute

    Ich beschäftige mich seit einigen Monaten damit, mir ein MacBook oder MacBook Pro zu kaufen. Ich habe jetzt auch fleissig sehr viele Threads hier im Forum gelesen und muss sagen, dass die Mac Gemeinschaft toll ist. Ich hoffe doch, dass ich mich bald auch unter euch zählen kann.

    Ich bin 24 Jahre alt und verwendet seit über 12 Jahren ausschliesslich Windows. Von Beruf her bin ich Informatiker mit spezial Ausbildung zu Programmierer. Ich hatte bis vor einem Monat ein IBM Thinkpad, welches ich für einen guten Preis verkauft habe. Seit dem verwende ich das Geschäftsnotebook (DELL Latitude D620) auch privat. Genug vo mir :)

    Ich hab mich entschieden, einen MacBook (Schwarz, C2D 2 Ghz mit 2 GB Ram) zu kaufen. Mobilität ist für mich sehr wichtig, weil ich einige Präsentationen und auch bei externen Kunden Arbeiten vorstellen muss. Zu Hause hingegen möchte ich meinen MacBook an einen 21" TFT anhängen. Dies sollte doch keine Probleme darstellen oder? 1600x1200 Auflösung liegt doch drin, oder? Am Anfang werde ich natürlich mit zwei Betriebssystemen fahren, bis ich mich mal 100% an OS X gewöhnt habe. Eine Frage bezüglich Gamen hätte ich schon leider auch :( Ich spiele zwar SEHR SEHR selten am Computer aber wenn ich mal zocken möchte, dann würde ich NUR Counter Strike Source spielen. Genügt die OnBoard Grafikkarte des MacBooks für dieses Spiel? Sonst bin ich immer der Meinung, dass wer spielen möchte, soll sich doch eine KOnsole kaufen. Gibt es spezielle Tips welche ihr mir geben könnt, bezüglich MacBook? Oder sind gewisse Leute unter euch, welche mir ausschliesslich einen MacBook Pro empfehlen würden?

    Vielen Dank schon mal für die Antworten.

    Gruss
    ZeroZone
     
    zerozone, 07.01.2007
  2. Heckisack

    HeckisackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    9
    Also viel kann ich dir dazu nicht sagen, aber ich spiele Quake III auf meinem Macbook und es läuft sehr gut. In Anbetracht der Tatsache, dass du Counterstrike sowieso unter Win spielen wirst und dort mehr Mb von der GraKa genutzt werden können sollte es kein Problem darstellen CS zu spielen.
     
    Heckisack, 07.01.2007
  3. mikne64

    mikne64MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    willkommen im Forum! :)

    Wäre da ein MacBook Pro für Dich nicht die bessere Alternative dann?

    Viele Grüße
     
    mikne64, 07.01.2007
  4. Kikone

    KikoneMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    5
    Ich bin auch der Meinung das ein Mac kein Spielzeug ist. Für kleinere Spiele ist es zwar ok, aber größere Sachen machen auf einer Konsole einfach mehr Spaß... Hab aber selber ein Powerbook.
    Wenn du wert auf eine bessere Vearbeitung legt, würde ich dir das MacBook Pro empfehlen. Einfach mal in den Laden gehen und dir beide ansehen.
     
    Kikone, 07.01.2007
  5. marc2704

    marc2704MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Zwei Tips von mir:

    1. Kauf das MacBook, es ist genial :)

    2. Kauf auch einen Adapter mini DVI>DVI bzw. mini DVI>DVI; sonst ist es nämlich nicht möglich, einen externen TFT zu betreiben ;)

    P.S. Willkommen im Forum :)
     
    marc2704, 07.01.2007
  6. IlluSioN

    IlluSioNMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    2
    ich persoenlich kenne das Spiel CS:S und ich glaube eher nicht, dass das Spiel problemlos laufen wird... Sorry, aber das Spiel zieht ziemlich...
    "Theretisch" geht das Spiel, aber ich glaube nicht, dass es Spass machen wird, du wirst sehr wenige FPS haben. :/
    Waere die erste Macbook pro Version nicht um einiges besser fuer dich geeignet?
    Solange du das Geld dazu hast... denn 2000 Euro ist schon nen guter Batzen Geld..
     
    IlluSioN, 07.01.2007
  7. schokolade gut

    schokolade gutMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    willkommen!!!

    vergiss den mini-dvi - vga oder mini-dvi - dvi adapter nicht sonst wirds mit deinem display schwierig...

    gruß p.
     
    schokolade gut, 07.01.2007
  8. Lor-Olli

    Lor-OlliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    7.056
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    1.237
    Hi Zerozone,
    das Macbook Pro ist eindeutig die robustere Alternative wenn man das Gerät viel mitschleppt und vor allem auf- und zuklappt. Wird der mobile Rechner nur gelegentlich umgestellt (täglich 1- 2 mal), und man gehört nicht gerade zu den Grobmotorikern, reicht das MacBook für die meisten Anwendungen. Spieler und Leute mit erhöhtem Mobilitätsdrang, sowie jene die nicht übermäßig pfleglich mit dem Gerät umgehen werden feststellen, dass auch Apple noch keine Wunder vollbringt (designtechnisch mal außen vorgelassen…)
     
    Lor-Olli, 07.01.2007
  9. apple4wolf

    apple4wolfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    2
    Nimm das MB! Die Macuser übertreiben zimlich oft...
    Das MB ist, was das Mobilsein betriff sicherlich geeigneter. Die Stabilität im vergleich zum MBP bertifft jedoch haupsächlich die etwas kratzempfindliche Aussenhaut. Sie wie ich dich verstehe, steht das Gamen für dich klar an zweiter Stelle. Darum ist die Post von Kikone
    ziemlich fehl am Platz. Ein Game zwischendurch schadet nie, und für das ist ein MB absolut ausreichend. Was CS betrifft kann ich leider nichts genaueres sagen. Auf jedenfall nicht ein MBP kaufen, nur weil viele Macuser nichts von MB und Games halten.

    LG wolf
     
    apple4wolf, 07.01.2007
  10. zerozone

    zerozone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    WoW Leute vielen herzlichen Dank für die sovielen Antworten. Klar ich bin auch der Meinung, dass ein MacBook kein Spielzeug ist. Aber ab und zu würde ich halt doch schon gerne mal CS:S spielen. Ich bin ja nicht so ein game-fixierter Typ. Ich werde mit dem MacBook hauptsächlich programmieren, designen (mit externem Monitor), surfen und andere Arbeiten erledigen. Ich weiss nicht warum alle das Design vom Pro so gut finden. Ich persönlich finde das MacBook in schwarz einfach der Brüller. Was meint ihr denn zu Programmierung? Sollte schon keine Probleme darstellen oder? Ich werde hauptsächlich PHP, SQL und C# coden. Noch eine Frage: die Graka unterstützt mit externem Monitor schon 1600x1200 oder?
     
    zerozone, 07.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wieder einmal ein
  1. BinzublödfürMac
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    270
    agrajag
    05.02.2017
  2. MacNutzer9999
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    325
    Mondmann
    16.01.2017
  3. Peabody
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.575
    MPMutsch
    12.11.2016
  4. promm
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    296
  5. pdjf
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    764