Wer kauft noch CDs ?

cpx

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
2.129
was ist schöner: a) eine Gutscheinkarte von der Tanke mit dem Hinweis, dass man sich damit den Film bei dem Service XYZ runterladen soll oder b) ein USB-Stick mit der Schwarzkopie aus dem Internet oder c) eine originale CD/DVD/Bluray mit gedrucktem Cover?
Das was am besten zu dieser Person passt.

Wenn es ein Geschenk sein soll das man/Frau auch mal umtauschen kann, dann wohl eher den ungeöffneten Datenträger. Eine "Schwarzkopie" lässt sich schlecht umtauschen. :D
 

MacQandalf

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2007
Beiträge
1.690
Klar, aber generell nehmen physische Datenträger ab. Technisch gesehen gibt es auch Gründe mehr, die dafür sprechen.
Der Grund ist der, dass ich bei gekauften Medien meine Kopie gerne jederzeit verfügbar im Regal stehen habe, unabhängig vom WLAN, Internet oder den jeweiligen Lizenzsituationen wo ein "gekaufter" Film dann mitunter eben doch nicht verfügbar sein kann weil der jeweilige Streaminganbieter bei dem man den Film "gekauft" hat aktuell keine Lizenz mehr dafür hat.
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
13.192
Ich sag mal so:
Durch Umzug und spontanen Autowechsel, weil altes kaputt und neues nur Radio mit CD –
bin ich gerade absolut froh darüber meine CD-Sammlung noch zu haben.
Vorher immer per mp3-Player alles vielfältig parat im Auto zu haben, hat die aktuelle "nur CD-Abspielbarkeit"
tatsächlich einen alten neuen Reiz bei mir geschaffen.
Man sucht sich bewusst ein paar Alben aus, packt 'ne Handvoll in die Sitztaschen hinter den Vordersitzen und hört die auch!
Ich finde das momentan wieder mal total klasse.
 

paramac

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2019
Beiträge
1.534
Nur noch sehr selten, und zudem handelt es sich wenn dann mitunter auch um SACDs. Anssonsten HighRes Download oder, - und mittlerweile am meisten. Streaming.
 
Oben Unten