Welche Grafikkarte Mac Pro 5.1

TomTom0903

Neues Mitglied
Mitglied seit
21.10.2020
Beiträge
22
ist das zusätliche Stromkabel(GPU) zwingend erforderlich...??
-nur Bildbearbeitung
 

HannesMac

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
524
Ich habe mir die msi Radeon RX 560 gekauft, aber noch nicht eingebaut.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.792
ist das zusätliche Stromkabel(GPU) zwingend erforderlich...??
-nur Bildbearbeitung
Zwingend.

Was machst Du wenn ein Programm Amok läuft und die GPU überlastet?

Hat man nicht in der Hand. Wenn, dann müsste man das Bios der Karte anpassen dass die weniger hoch taktet, da gibt es Tools für.

Aber wegen einem Zehner für das Kabel... weiss net....
 

flyproductions

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
3.102
ist das zusätliche Stromkabel(GPU) zwingend erforderlich...??
Naja, es verhindert halt, dass ein einzelner der Anschlüsse überlastet wird. Man denkt halt nicht immer dran und startet doch mal ein Game oder einen Benchmark. Hier mal ein kurzer Testlauf von Unigine Valley mit einer GeForce GTX 1080:

Screen Shot 2020-11-18 at 23.10.47.png

Hätte die dabei nur an einem der Anschlüsse gehangen, wäre der Rechner (im besten Fall!) ausgegangen. Die meiste Zeit brauchst du das Kabel vermutlich nicht. Aber, wenn du es brauchst, brauchst du es!

...und, wie Schrauber schon sagt: Das Ding kostet 10 Euro!
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.400
Denke mal damit ist die "Dicke" der Karte gemeint !? oder :)
Wenn man alle PCI Slots benutzen möchte...
Der PCI Slot direkt darüber fällt ja schon mal weg.... bei einer RX580
nein, fällt bei der ich ich IMMER empfehle NICHT weg!


IMG_5966.jpg IMG_5967.jpg


UND NOCHMALS:

aber warum kommt man immer auf eigene ideen wenn ich schon eine empfehlung abgebe???
ich denke mir erstens was dabei und kann darüber hinaus auch aus erfahrungen diese
empfehlungen aussprechen!
 

DL8LAQ

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2004
Beiträge
51
Moin, moin!

Ich hatte am 8. November den Supergau. Kein Bild mehr! Beim Start wieder holte mein MacPro5,1 Mid-2010 mit High Sierra immer wieder den Startton. Also kurzerhand eine neue ATI Radeon HD 7950 3GB bei Tronicspot bestellt. Ich wollte immer schon die HD 5770 durch eine Metal-taugliche Version ersetzen. Nach 5 Tagen kurz nachgefragt: "Wir bekommen gerade neue Karten, die werden dann geflasht." Und so war es auch. Ein paar Tage später, also gestern, war die HD 7950 da. Eingebaut, gebootet und gejubelt :)
Dann habe ich versucht Mojave zu installieren. Geht nicht! 10 Minuten gugeln und der Tip "Datum zurücksetzen auf einen Tag vor dem 24.10.2019" brachte dann den Erfolg.
Mojave installiert, 3 updates von je 1-2 GB installiert, alles kein Problem. Das war gestern.
Heute habe ich mit dem aktuellen dosdude1-patch Catalina installiert. Der erste Versuch war etwas seltsam. Ich habe dann einfach ein 2. Mal vom vorher erstellen - bereits gepatchten - Catalina-Install-Medium (USB-Stick) gebootet und die Installation erneut gestartet. Das funktionierte dann auch! Keine weiteren Vorkommnisse.

Ich bin begeistert :) Gruß, Norbert
 

Udo Martens

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2015
Beiträge
736
Hast Du Grafikbeschleunigung unter Mojave/Catalina? Hab' neulich gelesen, dass die HD7950 (=R9 280) nur bis High Sierra gehen soll, was ich kaum glauben kann. Wobei Apple sie nicht ausdrücklich für Mojave erwähnt, dagegen steht in der Tabelle die GTX680.
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.400
Hast Du Grafikbeschleunigung unter Mojave/Catalina? Hab' neulich gelesen, dass die HD7950 (=R9 280) nur bis High Sierra gehen soll, was ich kaum glauben kann. Wobei Apple sie nicht ausdrücklich für Mojave erwähnt, dagegen steht in der Tabelle die GTX680.
nachdem die karte eh so langsam ist merkt man das gar nicht ; -)
hatte hier ja schon die GTX680 mac edition (also original apple) mit
mojave, crashalina und bug shure laufen - da schläft dir das gesicht ein +g*

würde mich interessieren was man für so eine wertlose geflashte alte karte bezahlt?
 

Udo Martens

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2015
Beiträge
736
Mag sein, fürs GUI wirds reichen, mich wundert trotzdem, warum die nicht empfohlen wird/nicht funktionieren soll.
Die HD7950/7970 basieren m.W. auf der Tahiti-GPU, genauso wie die FirePro D500/700 aus der Urne, die D300 basiert noch auf Pitcairn. Oder werden nur genau diese Modelle eingeschlossen?
 

DL8LAQ

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2004
Beiträge
51
Hast Du Grafikbeschleunigung unter Mojave/Catalina? Hab' neulich gelesen, dass die HD7950 (=R9 280) nur bis High Sierra gehen soll, was ich kaum glauben kann. Wobei Apple sie nicht ausdrücklich für Mojave erwähnt, dagegen steht in der Tabelle die GTX680.
Die Graka ist hier aufgeführt: https://support.apple.com/de-de/HT208898#cards
Mir reicht die Geschwindigkeit, ich kann nicht klagen. Vermutlich verwende ich keine Anwendungen die von Grafikbeschleunigung profitieren.
Ich lasse gern irgendeine Testsoft laufen.
 

flyproductions

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
3.102
Die HD7950/7970 basieren m.W. auf der Tahiti-GPU, genauso wie die FirePro D500/700 aus der Urne
Hab ja leider kein Mojave mehr installiert, um es zu testen. Aber die 7950/70 sind auf jeden Fall Metal-fähig. Wenn es auch unter Mojave noch das AMD7000Controller.kext gibt, wüsste ich jetzt nicht, wieso die nicht funktionieren sollten.

Edit: Ist ja auch in der Liste ganz klar als Kompatibel aufgeführt.
 

flyproductions

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
3.102
würde mich interessieren was man für so eine wertlose geflashte alte karte bezahlt?
Etwas mehr Sachlichkeit bitte!

Ich sag ja auch nicht, dass eine RX 580 bestenfalls taugt, sich die Weltmeisterschaften im Nasenpopeln auf 720 Pixeln in Zeitlupe anzuschauen, nur weil meine 1080 „ein bißchen“ schneller ist. :crack:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lightspeed

Udo Martens

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2015
Beiträge
736
Beachte: Metal-fähig≠unterstützt.
Das wird vielfach gleichgesetzt, denk' nur an etliche GPUs, die eigentlich funktionieren müssten, aber aus irgendwelchen anderen Gründen nicht oder nur mit irgendwelchen Helferlein verwendet werden können.
Dass ich die HD7950 übersehen habe, war dagegen eigenes Unvermögen.
 

DL8LAQ

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2004
Beiträge
51
Da mein MacPro5,1 jetzt wieder läuft wie gewünscht, möchte ich auch das Big-Sur-Abenteur beginnen. Dafür möchte ich eine aktuelle Graka mit H/W-Beschleunigung verwenden, wenn möglich mit der Fahigkeit den Apple boot screen zu zeigen.

Was empfiehlt der erfahrene MacPro-Bastler?
 
Zuletzt bearbeitet:

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.792
Mit Boot Screen und aktuell kann nur mvc.

Mit GOP Bootscreen über OpenCore die eben schon mehrfach genannte rx580 pulse 8GB
 

Udo Martens

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2015
Beiträge
736
Da das ganze ohnehin in Gebastel ausartet, was unbedingt auf einem separaten Laufwerk ausprobiert werden sollte, würde ich eine GOP-fähige Grafikkarte und OpenCore nehmen.

Ob Deine Karte überhaupt noch damit funktioniert, weiß ich nicht, wenn ja, würde ich die einfach behalten. Karten mit Bootscreen neueren Datums sind nur von MVC zu beziehen, ein teures Vergnügen und gebraucht kaum zu finden; soweit ich weiß, muss es zwingend eine AMD sein.
 
Oben