Welche Grafikkarte Mac Pro 5.1

DL8LAQ

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2004
Beiträge
56
Da das ganze ohnehin in Gebastel ausartet, was unbedingt auf einem separaten Laufwerk ausprobiert werden sollte, würde ich eine GOP-fähige Grafikkarte und OpenCore nehmen.
Das ist die Variante die ich einer gepatchten Installation vorziehen würde.

Ob Deine Karte überhaupt noch damit funktioniert, weiß ich nicht, wenn ja, würde ich die einfach behalten.
Klar, ein funktionsfähiges Catalina habe ich jetzt ja. Das wird auf einer eigenen SSD bleiben.

Karten mit Bootscreen neueren Datums sind nur von MVC zu beziehen, ein teures Vergnügen und gebraucht kaum zu finden; soweit ich weiß, muss es zwingend eine AMD sein.
Da habe ich mir die AMD Radeon RX 580 Sapphire Pulse 8GB Grafikkarte erstmal notiert. Übernächste Woche werde ich es mal wagen. Bis dahin muss ich noch viel lesen.
 

flyproductions

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
3.171
Mit GOP Bootscreen über OpenCore die eben schon mehrfach genannte rx580 pulse 8GB
Man findet, wenn man etwas intensiver sucht, inzwischen auch Anleitungen und die nötigen Files, um die für einen „echten“ Bootscreen selbst zu flashen. Das ist aber sicher nichts für Anfänger und setzt zwingend das Umlöten des EEPROM voraus.
 

SAPPI

Neues Mitglied
Mitglied seit
09.10.2020
Beiträge
11
Welche Grafikkarte kann man denn einbauen mit Netzteil Tausch?
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.657
Welche Grafikkarte kann man denn einbauen mit Netzteil Tausch?
es gibt keinen netzteil tausch - wozu auch, das originale hat 980 watt

was man tun kann ist der so genannte pixlas mod
dazu wird das kabel vom netzteil zur backplane angezapft,
und damit sind alle unterstützten karten einbaubar
 

SAPPI

Neues Mitglied
Mitglied seit
09.10.2020
Beiträge
11
stimmt mit dem pixlas mod denn werde ich die Tage schonmal anfangen

Was sind denn jetzt die high end Karten und auch für Windows nutzbar?
 

Byteschön

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
131
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass man sich das mit GPU´s ohne Bootscreen sehr genau überlegen sollte, wenn man kein Schrauber ist. Ich sitze seit mehreren Tagen vor Problemen mit der RX580 und RefindPlus und komme nicht weiter. Der Umstieg klingt toll und easy, nur läuft es eben (bei mir) nicht. Wer es sauber und unkompliziert haben möchte schaut sich besser nach einer RX 580 mit Bootscreen um. Nichts ist teurer als Zeitverlust als Selbstständiger. Ein gut gemeinter Rat an alle die gerne mit cMP 5.1 arbeiten möchten, jedoch nicht in der Schrauberwelt zu Hause sind.
 

Udo Martens

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2015
Beiträge
791
Wenn Du schon die passende Karte hast, kann sie bei MVC bzw. seiner polnischen oder britischen Vertretung geflasht werden. Kostet aber mal eben ca. 150€.
Wegen sold out: Die Originalseite von MVC dürfte für uns eh uninteressant sein, der Import und Versand machen den Kauf noch unattraktiver und der Typ ist alles andere als zuverlässig.
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.657
also bevor ich MVC einen cent zahle schmeiss ich den cMP weg

dieser ami ist einer der grössten arschlöcher, und seine polnische
aussenstelle soll nicht viel besser sein was man so liest.
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.657
OC drauf und passt
refindplus zusätzlich wenn du ein legacy windows installieren möchtest
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.185
Eher umgekehrt,

RefindPlus lädt OpenCore nach,

wenn ich "nur" Mojave und Windows zusammen mit einem BootScreen möchte ist OpenCore overkill.


Andersrum gehts aber auch,
OpenCore installieren und Refind (ohne Plus) nachladen, entsprechend konfiguriert sieht man Refind nicht.

Große Vorteil an RefindPlus ist dass es nicht so tief ins nvram eingreift und auch nur mit halb gültigem Gop (oder Kepler ohne GOP) einen Bootscreen bringt.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.185
58BE533D-D3EE-471B-938F-D4AFD2A10D17.jpeg
der Name csm Windows wurde eingesetzt, der Pfad geht nach /volumes/efi/efi/refind/refind_x64.efi
macht man mit dem OpenCore Configurator weil dort der komplette PCI Pfad eingetragen werden muss.
Die SSD / Platte darf dann nicht mehr in einen anderen Platz gesteckt werden, oder man muss den Pfad wieder anpassen.
6861DA65-8D3E-45D0-B68B-C9BE83DD46A3.jpeg
8ED6A634-E756-425A-945F-10B18BB9DCFA.jpeg
das ist alles was man von Refind sieht
51CEA89C-C4E7-4924-BD68-2BE10BDE87DD.jpeg
csm / bios / legacy Windows boot über OpenCore

also kein Grund mehr sich ein Uefi Windows anzutun nur weil man OpenCore direkt nutzen möchte.


Pfad für Refind.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Elebato

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
862
wenn ich "nur" Mojave und Windows zusammen mit einem BootScreen möchte ist OpenCore overkill.
Ich habe mir jetzt auch eine Sapphire Pulse RX 580 gegönnt, die sollte morgen geliefert werden; das passende Splitterkabel 2x6-Mini-auf-8-Pin habe ich schon.

Und genau obiges habe ich vor, "nur" Mojave und Windows zusammen mit einem BootScreen. SIP deaktivieren, in meiner bestehen rEFInd-Installation zwei Files für RefindPlus austauschen, SIP wieder aktivieren hat keine zehn Minuten gedauert und läuft.
Morgen kommt die RX 580 in den cMP und dann sehe ich, ob ich auch wirklich einen Bootscreen habe. Da die RefindPlus-Intallation aber sehr einfach zu bewerkstelligen ist, habe ich da keine Bedenken, dass das nicht laufen sollte.
 

Elebato

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
862
Ich habe mich an die Anleitung auf https://github.com/dakanji/refindplus gehalten, reicht das nicht?

The RefindPlus efi file is a drop-in replacement (x64 Only) for the default rEFInd efi file. Hence, to install, get the default rEFInd package and install this as normal.

Once done, replace the rEFInd efi file with one from RefindPlus. Ensure that you rename to match. Also replace the default rEFInd configuration file with one from RefindPlus to configure the additonal options provided.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.185
Ich bis jetzt immer das ganze Paket genommen und noch nicht von refind auf refindplus gewechselt. Probier's aus :)
 

Elebato

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
862
Sobald die Grafikkarte eingebaut ist, werde ich berichten. :)
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.657
ich hab mir das ganze noch nicht angesehen weil ich schon an dem scheitere ; -)

Screenshot 2021-01-04 at 21.29.54.jpg
 
Oben