1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wechsel von neuem MacBook Pro 16/17?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von newmaci, 10.09.2017.

  1. newmaci

    newmaci Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    89
    Nachdem hier einige Probleme mit den neuen MacBooks haben, stelle ich mal diesen Beitrag ein.

    Ich selbst bin vom MacBook Pro 2016 wegen Tastatur und anderen Kleinigkeiten beim 2017'er gelandet. Und auch hier zickt wieder eine Taste nach 1 1/2 Wochen. Bin nicht mal Hardcore User, sondern eher seltener an der Maschine.

    Ich sehe nicht ein, dass ich ständig wiederkehrend meine Macs tausche, weil Apple die Kiste nicht in den Griff bekommt! Wie geht man nun aber damit um?
    Ein Wechsel wäre natürlich eine Möglichkeit. Schade eigentlich, weil ich den aktuellen 15 Zöller grundsätzlich toll finde.

    Welche ernsthaften Alternativen seht Ihr aktuell zu den 15 Zoll Geräten im Windows Universum? Idealerweise inkl. Kundenservice mit Vor Ort Austausch und/oder Ersatzgerät.

    Oder einfach tauschen, bis irgendwann ein fehlerfreies Gerät ankommt? o_O
     
  2. Dextera

    Dextera MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    6.851
    Zustimmungen:
    3.030
    Hier landen jetzt wieder exakt die gleichen Posts wie schon in den anderen Threads ...

    Es gibt kaum adäquaten Ersatz in der Windows-Welt. Da legst du ähnliche Maut hin, hast dann dafür halt andere Probleme. Und was den Service angeht bist du bei Apple echt nicht schlecht bedient, außerhalb der Business-Welt ist mir bisher kein anderer Service bekannt der ähnliches leistet.

    Die Kollegen werden gleich mit den üblichen Verdächtigen aus dem Hause Lenovo, Dell & Co um die Ecke kommen.
     
  3. Patmacintosh

    Patmacintosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    98
    Dell XPS 15?! :D
     
  4. Impcaligula

    Impcaligula MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    6.159
    Zustimmungen:
    5.310
    Kein schlechtes Gerät, allerdings halt auch mehr Consumer als Business.

    Im 15er Bereich sehe ich aktuell kein Windows Notebook, welches so flach, leicht und leistungsfähig ist - plus entsprechende Verarbeitung. Klar... ein P51 ist ein Bolide den nichts umhaut. Aber halt auch ein Ziegelstein...
     
  5. SwissBigTwin

    SwissBigTwin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    11.616
    Zustimmungen:
    3.475
    Wirklich nicht einfach, was passendes zu finden in der Windows Welt. :rolleyes: Da mein iMac ja letzte Woche (paar Wochen zu früh) abgeraucht ist, bin ich gerade auch am überlegen, was als Nachfolger in Frage kommt. Eigentlich war für mich immer klar > neuer iMac :D
    Aber irgendwie bin ich ins Grübeln geraten... doch ein MacBook Pro... oder gar ein Mac mini mit Display :confused:
    Gegen das MacBook Pro sprechen die unverschämten Preise und die hier oft genanten Probleme... gegen den Mac mini eigentlich der aktuelle Mac mini selbst. ;)

    Die letzten Tage habe ich mich auch mal in der Windowswelt umgesehen... aber so viel ist da auch nicht wirklich interessant. HP, DELL, Lenovo 15er Geräte sind rar gesät, gescheite AIO gibts ja kaum, die mir gefallen und neueste Technik verfügen. Die Preise liegen natürlich unter Apples Preisen (wen wunderts:p), aber es kommen ja noch Kosten für neue Software dazu und die Umstellung auf Windows 10 muss auch erst mal wieder geübt werden.

    Gar nicht so einfach von Apple (obwohl ich es ja eigentlich nicht will:p) wegzukommen... daminomol. :D
     
  6. Ciccio

    Ciccio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.445
    Zustimmungen:
    525
    also, aktuell werden MPPro 15 mit 16 GB Arbeitsspeicher und 512 GB SSD für rund € 2400 angebiten (ja, mit Touchbar)...
    Gruss, Ciccio
     
  7. newmaci

    newmaci Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    89
    Was trägt dieser Beitrag wichtiges bei? :rolleyes:
     
  8. newmaci

    newmaci Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    89
    Wie sieht es bei etwas kleineren, bspw. 14 oder auch 13 Zöllern aus? Vielleicht muss ich doch mal wieder mein ganzes Setup überdenken. :D
     
  9. Impcaligula

    Impcaligula MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    6.159
    Zustimmungen:
    5.310
    Das Problem ist. Ein 15er würde ich mir aktuell nicht kaufen. Keines aus der 2016 oder 2017 Serie. Und das schreibe ich als "Apple Firma". Aber ich bin beruflich auf meine Geräte angewiesen. Und bei uns schlagen täglich Anfragen wegen dem 15er aus 2016/17 auf - welche ich dann weiter leite an Apple Sindelfingen. Und das sind wirklich viele Geräte. Und da ich nicht andauernd mit Ersatzgeräten arbeiten möchte und ein Ausfall nicht unwahrscheinlich ist - würde ich für mich kein aktuelles 2016/17 15" Zoll Gerät kaufen. Definitiv nicht. Wenn 15er, dann würde ich eines aus 2015 nehmen. Ist die Frage aber. Wo bekommt man da noch Neugeräte her?

    Windows. Nächstes Problem ist - ein 15er wie bei Apple bekommst mit keinem Windows Gerät. Natürlich ... ich habe hier ein W550s - ein P50s und ein P51 stehen. Alle mit 3k/4k Display. Herrliche Boliden. Die sind super verarbeitet. Alles aufrüstbar. Display Top. Hitze kennen die Dinger unter Last nicht. Aber selbst die "dünnen" W550s und P50s sind gegenüber dem MacBook 15er einfach.... Elefant versus Elfe....

    Im Endeffekt sind alle Business 15er aus dem Windows Lager - und nur die wären Qualitative eine Konkurrenz - einfach Prügel gegenüber dem MacBook. Und optisch auch keine Augenweiden. Wobei das ThinkPad Design mir ja gefällt...

    Lange Rede - im 15er Bereich gibt es nichts vergleichbares.

    Wenn jemand im 12er oder 13er Bereich sucht. Da gibt es auch im Windows Lager wirkliche Schmuckstücke. Das X1 Carbon mit 4k Display ist eine Wucht. Das T470s ist klasse. Aber auch die Surface Geräte. Oder sonst was. Ich habe aktuell das Surface Laptop in Bordeaux auf Lager und das ist schon ein klasse Teil. Edel. Schön. Flach. Leicht. Spitzen Display. Extrem lange Akkulaufzeit.
     
  10. Dextera

    Dextera MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    6.851
    Zustimmungen:
    3.030
    Wenn ich ein Windows-Notebook kaufen würde, dann wärs bei mir ein Surface Book 2. Gen. oder ein Razer Blade (oder das Stealth dann in Verbindung mit dem Core oder ähnliches).