1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

WD TV Live

Diskutiere das Thema WD TV Live im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. holger2

    holger2 Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.07.2011
    Habe mein WDTV Live nun mal im Betrieb an einen Panasonic Viera angeschlossen. Da funktioniert das Teil bestens, super scharfes Bild. Liegt also scheinbar am Samsung. Aber wieso ist die Frage. Mit der Fantec läuft alles bestens.
     
  2. ollieh

    ollieh Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    11.12.2008
    Hast du den Samsung an dem HDMI Anschluss auch richtig eingestellt.

    Bei meinem Samsung war das Bild auch erst nicht so dolle, bis ich dann herausgefunden habe, dass man jeden HDMI Eingang im Menü extra auf das Gerät
    einstellen muss, was da gerade dran ist. Ich meine die ganzen Einstellungen, die man so macht, bis einem das Bild gefällt.

    Das gleiche Problem hatte ich auch schon mit Foto-Video Kameras gehabt. Immer wenn ich eine andere Kamera hatte, konnte es sein das Ich etwas in den Einstellungen verändern musste.
     
  3. holger2

    holger2 Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.07.2011
    Und wie ist der Samsung im HDMI richtig eingestellt? Habe schon rumprobiert, ist aber nix gutes dabei erreicht worden.
    Es grüßt
    Holger
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    anderes HDMI kabel mal probiert?
    wie hast denn das WDTV eingestellt unter audio/video?
    8bit oder 10bit?
     
  5. holger2

    holger2 Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.07.2011
    Kabel habe ich verschiedene probiert.
     
  6. ollieh

    ollieh Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    11.12.2008
    Und hast du 8bit oder 10bit eingestellt. Ich hatte auch mal 10bit eingestellt und da war das Bild sehr schlecht.
     
  7. holger2

    holger2 Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.07.2011
    Muss ich noch testen. Fp und WD TV befinden sich im Moment an 2 verschieden Orten.
     
  8. holger2

    holger2 Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.07.2011
    So, mun hab ich es. Es war das HDMI Kabel. Ich habe immer bessere und teuere genommen, bis zu HDMI 1,4/1,5. Alles ging nicht.
    Dann habe ich in irgendeiner Schublade noch so ein altes Billigdreck-Kabel ( keine Ahnung welche Version ) gefunden. Und nun fluscht es.
    Sehr merkwürden.
    Aber euch vielen dank für die Hilfe.
    Es grüßt
    Holger
     
  9. Apfelchristof

    Apfelchristof Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    30.05.2008
    Ich habe auch einen WD-TV live (WDBGXT0000NBK-01), aber folgendes Problem.
    Ich habe eine Festplatte, die ich als ext-fat formatiert habe, damit sie vom Mac und auch von Windows gelesen werden kann, gerade auch bei großen Filmen >2GB.
    Dieses Format kann der WD-TV leider nicht lesen. Ich könnte die Platte nun anders formatieren, damit sie von Windows (XP+7), Mac und vom WD-TV gelesen und beschrieben werden kann, aber in welchen Format soll ich die Platte dazu formatieren? Ext-Fat kann von XP ohnehin nicht gelesen werden, aber vom WD-TV ja auch nicht.
    Was ist das "Allround-Format" was ich brauche?
     
  10. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    da bleibt dir nur NTFS...
    exFAT geht mit XP übrigens per patch...
     
  11. buddyspencer

    buddyspencer unregistriert

    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    24.09.2005
    Man könnte auch HFS+ nutzen.

    Dann braucht man halt für Win an Stelle für OS X das Tool.
     
  12. Apfelchristof

    Apfelchristof Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    30.05.2008
    NTFS geht mit dem Mac doch auch nur über Umwege: OSXFUSE + NTFS-3G, oder?
     
  13. NeoAtti

    NeoAtti Mitglied

    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    388
    Mitglied seit:
    06.04.2011
  14. Spueli

    Spueli Mitglied

    Beiträge:
    1.174
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    153
    Mitglied seit:
    24.08.2008
  15. Apfelchristof

    Apfelchristof Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    30.05.2008
    ich habe macfuse und NTFS-3G bereits installiert, aber es macht oft Zicken. Habe lange nicht mehr gebraucht.
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen MACFUSE und OSXFUSE? Soll ich vielleicht Ersteres ersetzen?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...