watchOS 5.1.2 ist da - EKG

Diskutiere das Thema watchOS 5.1.2 ist da - EKG im Forum Apple Watch.

Schlagworte:
  1. WollMac

    WollMac Mitglied

    Beiträge:
    5.185
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    8.632
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    John Akii-Bua soll einen Ruhepuls von 28 gehabt haben, von einem schweizer Biathleten haben ich das auch gehört.
     
  2. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.451
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Apple Watch erkennt Herzrhythmusstörung
    "The Telegraph berichtet von Paul Hutton, der bisher kein Herzleiden hatte. Genau genommen wusste er nichts von einem Herzleiden, denn unbemerkt entwickelte sich bei dem 48-Jährigen eine Herzrhythmusstörung, die seine Apple Watch glücklicherweise frühzeitig erkannte.

    Als Hutton von seiner Apple Watch plötzlich die Warnung erhalten hatte, dass etwas mit seiner Ruheherzfrequenz nicht stimmte, wurde er unruhig und kontaktierte einen Arzt. Dieser bestätigte nach einer Untersuchung die Warnung der Apple Watch und empfahl zunächst auf Koffein zu verzichten und das Verhalten weiter zu beobachten. Die Warnungen der Apple Watch hielten trotz des Koffeinverzichts an und so wurden weitere Untersuchungen vorgenommen. Letztendlich wurde eine spezielle Herzrhythmusstörung diagnostiziert, bei der das Herz zusätzliche (meist schwächere) Schläge macht.

    Nach einer Herz-Operation schlägt Huttons Herz nun wieder im Takt, was auch seine Apple Watch bestätigt. Wie die zuständige Krankenschwester Ashleigh Li erklärt, kann sich Hutton glücklich schätzen, dass die Apple Watch ihn frühzeitig gewarnt hatte.



    Apple hat es sich als Ziel gesetzt, mit der Apple Watch Gesundheitsprobleme zu erkennen und den Nutzer zu warnen. Huttons Erfahrungsbericht zeigt, dass man auf den richtigen Weg ist, dieses Ziel zu erreichen. An dieser Stelle sei jedoch erwähnt, dass die Apple Watch keinen Besuch bei einem Arzt bzw. Vorsorgeuntersuchungen ersetzen kann."

    https://www.macerkopf.de/2019/07/20/lebensretter-dank-apple-watch-aerzte/
     
  3. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    6.575
    Zustimmungen:
    1.477
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Frag mich ja wie viel diese anekdotischen Storys/Kurzgeschichten den Auftraggeber kosten...
     
  4. Chaostheorie

    Chaostheorie Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    1.763
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Exakt mein Ansatz. Ich laufe auch zwischen 10.000 bis 16.000 Schritte jeden Tag - seit 12 Jahren (bis auf 4 Unterbrechungen von mehreren Wochen wegen eines gebrochenen Knöchels/eines gebrochenen Sprunggelenks und überdehnten Bändern im Knie).

    Mir kam es auch immer darauf an, dass es Spaß macht, nicht langweilig oder eine zeitliche Last wird, und dass es überall durchführbar ist, wenn ich beruflich mal länger nicht zu Hause bin (daher kam ein Fitnesstudio nicht in Frage; habe es außerdem zuvor mehrmals ausprobiert und immer wieder nach einem halben Dutzend Besuchen aufgegeben). Allerdings laufe ich nicht auf Rekordwerte und Schnelligkeit, sondern auf Ausdauer und Regelmäßigkeit. Das ist jetzt schon so lange her, das fing nicht mit einer Apple Watch oder dem iPhone mit seinen Health-Apps an, sondern mit der Nike Lauftraining-Funktion im iPod Nano der 2. (?) Gen. und dem Sensor, den man sich in die Nike-Schuhe einsetzen konnte (da gab es damals extra ein kleines Fach in den Schuhen), wo man den Chip einsetzen konnte.
     
  5. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.451
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    .... ich finde sie einfach gut und richtig das darüber gesprochen wird.
    Mein Arzt hat die Medikation bezüglich Herzfrequenz (Apple Watch) bei mir angepasst.
     
  6. MacApple

    MacApple Mitglied

    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    499
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Es wird immer Menschen geben, die Dinge die nicht in ihr persönliches Schema passen, in die Lächerlichkeit ziehen. Don’t worry...
     
  7. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.451
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    MacApple leider ist es so:upten:

    Ja die Apple Watch ist schon ein geniales Teil.
    Aber wenn ich mir so überlege wie hilfreich in meinem persönlichen Leben sein kann und ist, u.a. mit Funktionen das man seine Hörgeräte regeln kann(noch mit Zwischenmodul), Blutzuckermessungen, Fallfunktion (zum Glück konnte noch nicht testen), Herzfrequenzmessungen. In den nächsten Jahren kommt sicherlich noch einiges dazu.

    .... evt. wird das mal freigeschaltet:)

    https://www.maclife.de/news/apple-w...heimen-sensor-apples-smartwatch-10065221.html
     
  8. MacApple

    MacApple Mitglied

    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    499
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Ich freue mich auch sehr über die stetige Entwicklung der Watch Richtung Health-Funktionen. Vielleicht ist es aber auch wirklich so, dass die jungen und fitten Burschen da gar keinen Nutzen drin sehen. Aber wenn man so in die zweite Hälfte seiner Lebenszeit geht und früher vielleicht nicht den allerbesten und gesündesten Lebensstil gepflegt hat, bekommt das eine ganz andere Bedeutung. ;)
     
  9. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.451
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    MacApple, stürzen kann jeder auch junge Menschen, Diabetes 1 haben auch Kinder schon, bei Diabetes 2 werden die Patienten immer jünger.

    https://www.diabetes-ratgeber.net/Diabetes-Typ-2/Typ-2-Diabetes-Patienten-immer-juenger-538307.html

    https://www.diabetesinformationsdie...und-jugendliche-mit-typ-1-diabetes/index.html


    Was das Herz angeht, auch hier können junge Menschen plötzlich daran versterben.
    https://www.welt.de/gesundheit/arti...-Menschen-koennen-einen-Herztod-erleiden.html
     
  10. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.451
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    "Seit kurzem ist es auch in Deutschland möglich, mit der Apple Watch Series 4 innerhalb von 30 Sekunden ein EKG anzufertigen. Mac & i hat Prof. Dr. Christian Veltmann, dem Leiter der Abteilung Rhythmologie und Elektrophysiologie innerhalb der Klinik für Kardiologie und Angiologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) eine Apple Watch und ein iPhone zur Verfügung gestellt und um eine Experteneinschätzung gebeten.

    Mac & i: Herr Professor Veltmann, wie gut ist die Aufzeichnungsqualität des Apple-Watch-EKG?

    Christian Veltmann: Wir haben die Apple Watch über einige Wochen getestet und verschiedene Rhythmusstörungen aufgezeichnet. Mit ihrer Hilfe lässt sich über 30 Sekunden ein 1-Kanal-EKG im Sinne der EKG-Ableitung I anfertigen, also der Ableitung zwischen dem rechten und dem linken Arm, die ein 12-Kanal-EKG neben 11 weiteren Ableitungen auch bietet.

    Die Aufzeichnungsqualität entspricht durchaus der eines konventionellen EKG-Schreibers, mit der Einschränkung, dass eben nur ein Kanal aufgezeichnet werden kann."

    Habe mich heute mit meinen Kardiologen unterhalten, er selber nutzt auch die AW4
    und ist i.ü. sehr zufrieden.
    Gerade die Herzfrequenzmessung ist eine gute Sache meint er, es soll ja Patienten geben die u.a. eine hohe Herzfrequenz haben und Medis nehmen müssen, wie in meinem Fall.
    Ich zeige ihm diese, Aufzeichnung seit dem letzten Besuch und kann dadurch die Medis gut einstellen, ohne eine 24h Messung zu machen. Auch über die EKG Funktion hat er nur positives berichtet, ersetzt natürlich kein volles EKG. Aber für den Notfall immer gut.

    https://www.heise.de/mac-and-i/meld...der-Apple-Watch-ist-hervorragend-4442644.html
     
  11. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.411
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    538
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    übrigens ist endlich das withings bpm core verfügbar. bin am überlegen ob ich mir das holen soll. :kopfkratz:
     
  12. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.451
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Nutze dies von Qardio, funktioniert auch mit der AW, bin voll zufrieden damit.


    https://www.getqardio.com/de

    738A151E-BC1B-4EA2-9F8B-A4AB59FE1968.jpeg
     
  13. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.411
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    538
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    naja das bpm core hat noch ein 3-kanal ekg mit bei. und ein stethoskop mit dem es herzklappenfehler erkennen kann.
     
  14. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.437
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    2.686
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Bei allen grundsätzlichen Überlegungen bedenken: Ein EKG (egal ob 1, 3 oder^2 Kanal...) ist nur so gut wie der Arzt der es interpretiert! (lor-olli wurde wegen eines Herzinfrktes behandelt, nachdem der Doc ihn nach EKG Messung ins Krankenhaus überwiesen hatte. Drei Tage später und trotz meiner Aussage, das ich lediglich starke Schmerzen im Rücken habe, musste man zugeben,dass dies wohl eine Fehleinschätzung war > das war vor 15 Jahren.)
    Trotzdem hat die med. Hochschule Hannover (Herzzentrum) der watch eine „professionelle Erkennungsqoute“ bescheinigt.
     
  15. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.451
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Habe mir gerade mal das Video dazu angesehen, ist ja wirklich cool.
    Der Preis passt auch, für die 3 Funktionen.

     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...