Vorsicht bei Anschluss Tchibo Maus

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von joachim14, 23.08.2005.

  1. joachim14

    joachim14 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Tchibo bietet seit 23.8.2005 eine Maus an, die auch optisch zum Mac passt.
    Leider hat sie einen hohen Stromverbrauch, der Anschluss an die USB-Buchse im Keyboard reicht nicht. Bei Anschluss an eine USB Buchse am Rechner läuft sie gut.

    Aber Warnung: Der Anschluss der Maus an das Apple Keyboard hat bei mir die entsprechende USB Buchse gekillt.

    Auf der Packung ist Mac nicht als passendes Betriebssystem angegeben.
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.287
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Einmal Rechner aus und wieder an - schon lebt die Buchse wieder!
     
  3. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.036
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Der Schaden ist trotzdem ein Gewährleistungsfall. Würde ich reklamieren!


    Edit: Aha, Ad kauft bei Tchibo ein! :D
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.287
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Für derartige Tipps und Tricks muss man kein Kaffeetrinker sein. ;)
     
  5. joachim14

    joachim14 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    @ admartinator

    Stimmt, Keyboardbuchse funktioniert nach Neustart wieder. Ist für die Tchibo Maus nur leider nicht geeignet.
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.287
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Das Problem hatte ich mal mit einem USB-Stick, Fabrikat No Name.

    Ab zu ebay* damit.


    *Zitat Atze Schröder: "Früher haben wir unsere alten Kühlschränke im Wald entsorgt. Heute haben wir ebay!"
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2005
  7. mcintyre

    mcintyre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Wie ist die Maus denn sonst so? Ich wollte mir die vielleicht für mein iBook holen.
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.287
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ich kenn jemanden, von dem kannst du günstig eine bekommen... [​IMG]
     
  9. mcintyre

    mcintyre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Ich denke, da ist es wohl sinnvoller sich sein Geld zurückgeben zu lassen, oder? Mit Versandkosten macht ja sonst sicher einer von uns ein ganz schlechtes Geschäft.... :p
     
  10. joachim14

    joachim14 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    @ mcintyre:
    Sonst ist die Maus ok, jedenfalls für mich, obwohl sie für etwas kleinere Hände gebaut zu sein scheint.

    Auf dem Typenschild auf dem Mausbauch steht 100 mA. Da sie am Keyboardanschluss nicht vernünftig läuft und viel Strom zieht, ist sie möglicherweise für ein iBook - jedenfalls im Batteriebetrieb - weniger geeignet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen