Von XS Max auf Note 10 Plus wechseln -> Kompatibilität mit anderen Apple Devices

Diskutiere das Thema Von XS Max auf Note 10 Plus wechseln -> Kompatibilität mit anderen Apple Devices im Forum iPhone.

  1. fringedivision

    fringedivision Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    08.07.2017
    Hallo Zusammen,

    Ich möchte gerne von meinem XS Max auf ein Note 10 Plus wechseln. Das ich meine Apple Watch dann nicht mehr nutzen kann ist mir bewusst und ich denke auf diese kann ich verzichten. Allerdings nutze ich noch ein iPad und einen Mac und möchte gerne weiterhin meine Kontakte, Mails, Bilder, Kalender und Notizen synchronisieren.

    Kann mir jemand Tipps zu Apps geben, mit denen ich zwischen dem iPad/Mac und dem S10 Plus diese Daten synchronisieren kann? Zumindest halbwegs automatisch? Für die Notizen und Aufgaben würde ich gerne ToDoist weiter nutzen, das gibt es ja auch für Android oder? Arbeitet jemand anderes noch mit einen Android Smartphone und iPad/Mac und kann mir ein paar Tipps geben um den Wechsel halbwegs easy hin zu bekommen?

    Vielen Dank!
     
  2. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    401
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Setze auf Google Services statt iCloud; erstere sind mit Mac und iPad weitgehend kompatibel und mit dem Android-Gerät sowieso.
    Mails, Kontakte, Kalender, Fotos usw. vom Mac aus in die entsprechenden Google-Dienste hineinzuschieben, ist ja technisch kein Problem und mit dem Android-Teil werden die dann direkt synchronisiert.
     
  3. Ezekeel

    Ezekeel Super Moderator

    Beiträge:
    6.022
    Zustimmungen:
    3.891
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Migriere Deine Daten von der iCloud zu Google und Du wirst auf allen OSen arbeiten können.
     
  4. Schnatterente

    Schnatterente Mitglied

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    277
    Mitglied seit:
    12.08.2010
    Ich würde das Apple Zeux erstmal behalten und das Samsung probieren.
    Es ist schon ein krasser umstieg und nicht wenige kommen schnell zurück.
     
  5. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    3.962
    Zustimmungen:
    764
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Wenn man die Transition nur halbherzig umsetzt, kommt man natürlich zurück. Eine Party macht auch kein Spaß, wenn ich ständig an was anderes denke..

    So großartig von der Funktionalität sind die bekannten, großen Betriebsysteme alle nicht. Können in etwa alle Gleiche, die konkreten Umsetzungen und Knöpfe sind nur anders. Ob Windows oder MacOS, iOS oder Android, .. Dauert halt 2-6 Wochen bis man sich an alles gewöhnt hat. Jedenfalls war das bei mir immer so. Seit 20 Jahren arbeite ich mit, und verwende regelmäßig Linux, Windows, MacOS. Ich seh da keinen "krassen" Unterschied, so dass auch nur eins von diesen unbenutzbar wäre.
     
  6. HopperChase

    HopperChase Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    07.08.2019
    ..falscher thread
     
  7. Schnatterente

    Schnatterente Mitglied

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    277
    Mitglied seit:
    12.08.2010
    Ich habe selber noch ein Samsung S7 und ein Galaxy TabS und habe es deshalb geschrieben.
    Kann mich da also auch ein bissl rein versetzen. Und genauso wie mein Windows PC steht/liegt das Zeug nur in der Ecke rum und wird selten benutzt. Ja ok .... das bin nur ich und es ist altes Zeug, aber ich kann es ja mal mit in die Überlegung des TO einbringen. :)
     
  8. fringedivision

    fringedivision Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    08.07.2017
    @Schnatterente: das iPhone finanziert zum Teil das
    Note 10+ mit. Beide Geräte gleichzeitig brauche ich nicht. Das Nite 10 gefällt mir alleine optisch schon viel besser als mein iPhone, ich denke nicht das ich so schnell zurück wechsle, zumal das kommende XI wohl wieder kaum was neues bieten wird. Die anderen ziehen da leider echt meilenweit an Apple vorbei.

    Danke euch. Ich schaue mir gerade die Google Dienste an das scheint soweit problemlos zu funktionieren. Da sollte die Kommunikation dann schon mal kein Problem sein. Nur ich befürchte, den HomePod habe ich ja auch mit dem iPhone eingerichtet und wenn ich das richtig lese ist er mit einem iPad oder Mac nicht und ohne iPhone nicht richtig zu nutzen. Wenn ich ihn aber jetzt schon eingerichtet habe und ich das iPhone verkaufe, geht er dann solange wie ich ihn nicht zurücksetze und er neu eingerichtet werden muss?
     
  9. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    282
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Ja der geht. Aber denkbar ungünstig das Setup. Apple punktet besonders wenn man möglichst viel davon hat!
     
  10. fringedivision

    fringedivision Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    08.07.2017
    Ja das stimmt schon.. Aber ich kann mein iPhone einfach nicht mehr sehen :D Seit Jahr und Tag immer das selbe, und mit dem XI ändert sich ja auch wieder nichts. Ich konnte bei dem Samsung Deutschland Event das Note 10+ antesten und das ist einfach ein paar Level über dem iPhone.. Ich bin Apple Fan und es fällt mir schwer das zu sagen aber es ist einfach so..

    Deswegen versuche ich gerade rauszufinden ob mit halbwegs gerechtfertigtem Aufwand Android + macOS/iOS zu realisieren ist..
     
  11. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.402
    Zustimmungen:
    5.866
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Genau deswegen niemals einen iPod. Gefangen im Apple Universum. ;) Gibt genug Alternativen, die mit allen Systemen funktionieren.

    Schön, dass du dir das Note bestellt hast, aber bitte erwähne doch nicht in jedem Post, wie schlecht das iPhone dagegen ist. Sonst artet es hier nur wieder aus.
     
  12. fringedivision

    fringedivision Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    08.07.2017
    OK sorry, ich halte die Klappe.. Wollte niemanden zum ausarten animieren.
     
  13. Hombre321

    Hombre321 Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    02.11.2018
    Eine Vermischung der Plattformen ist zwar möglich, aber wenig elegant. Jeder soll das handhaben wie er möchte, und wenn ihm das iPhone nicht gefällt, ist das ja kein Thema.

    Über allem gesehen ist vor allem das oft genannte Apple Ökosystem in Verbindung mit allerhand sicherheitsrelevanten Gesichtspunkte ein echtes Monopol. Wer darauf Wert legt, für den sind Android Geräte zum einen ein echter Widerspruch und zum anderen nicht vergleichbar.

    Das Note 10 ist rein zahlentechnisch mit Sicherheit erwähnenswert. Aber die Innovationen, die bei Apple gern kritisiert werden da scheinbar nicht vorhanden, finde ich bei Samsung auch nicht, ehrlich gesagt noch viel weniger als sonst irgendwo.

    Trotzdem, jeder soll das nutzen was er möchte, das ist völlig klar!
     
  14. fringedivision

    fringedivision Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    08.07.2017
    So ich bin schon wieder einen ganzen Schritt weiter, was ich sehr cool finde ist das ich meine AirPods weiter mit dem Samsung nutzen kann und das man sich sogar den Batteriestand anzeigen lassen kann. Somit kann ich sie dann mit iPad und Smartphone nutzen was schon mal viel wert ist. Meine Daten habe ich soweit zu den Google Diensten migriert, nur was ich mit meinen Bildern machen soll, da bin ich mir noch nicht ganz schlüssig. Ich hätte gerne falls irgendmöglich meine mit dem Smartphone geschossenen Bilder auch weiterhin auf das iPad und Mac synchronisiert aber hier hört es dann mit der Kompatibilität der Systeme wohl wirklich auf.. Hier muss ich noch die beste Lösung finden.

    Noch eine Frage an potenzielle iOS und Android-Nutzer: Nutzt jemand Apple Music für Android App? Funktioniert das zufriedenstellend? Auch der Sync von Playlists und Mediathek zwischen iOS und Android? Würde ungern auf Spotify wechseln..
     
  15. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.402
    Zustimmungen:
    5.866
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Fotos:
    1. PhotoSync um Bilder hin- und her zu syncen (die App nutzen viele User hier)
    2. Google Fotos auf allen Geräten, natürlich auch mit Onedrive, Dropbox, etc. möglich
     
  16. dennsi.m

    dennsi.m Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.01.2008
    Hallo, ich möchte auch vom iPhone X zu dem Note 10 wechseln.

    1. Wie kann ich eigentlich alle PW die im Schlüsselbund auf dem Mac oder iPhone abgespeichert sind auf das Note 10 bringen ?

    2. Bilder auf dem Mac automatisch in iPhoto Sync ?

    Danke für die Antworten, Grüße
     
  17. fringedivision

    fringedivision Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    08.07.2017
    Ich werde das mit 1Password machen.
     
  18. dennsi.m

    dennsi.m Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.01.2008
    Aber wie denn ? Du kannst ja nicht dein Schlüsselbund in 1P importieren..... oder doch ?
     
  19. fringedivision

    fringedivision Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    08.07.2017
    Man muss sich halt einmalig die Arbeit machen und die PW´s manuell in 1Password übernehmen. Habe ich zumindest so verstanden und ist für mich kein großes Problem. Ob es da evtl. sogar einen Import gibt kann ich dir nicht sagen..
     
  20. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    282
    Mitglied seit:
    06.06.2019
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...