1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Vollformatkamera bis 2000€

Diskutiere das Thema Vollformatkamera bis 2000€ im Forum MacUser TechBar.

  1. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.868
    Zustimmungen:
    4.638
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Was nutzt mir eine Technik, mit der ich nicht das machen kann, was ich benötige?
    Diese Aussage ist immer die beste Ausrede und gilt nur für Motiv und Gestaltung, alles andere macht die Technik.
     
  2. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    5.124
    Zustimmungen:
    2.126
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Hat Hasselblad da nicht ein paar Modelle im Angebot, die zwischen der EOS R5 und der XF IQ4 liegen?

    Übrigens, ich persönlich bin doch eher gespannt auf die EOS R6.

    Wirklich erstaunt bin ich übrigens über das RF 70-200 1:2.8L. Wie schafft Canon es, ein so lichtstarkes und dabei doch verhältnismäßig leichtes (ca. 1 kg) Telezoom zu bauen? Und warum sind die anderen 2.8er-Zooms im Vergleich dazu immer noch so schwer? Ein RF 24-70 1:2.8L oder ein RF 24-105 1:4L mit jeweils um die 500 Gramm Gewicht fände ich cool.
     
  3. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.868
    Zustimmungen:
    4.638
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Die X1D sagt mir schon zu, top Handling, top Bilder, aber Capture One unterstützt Hasselblad nicht und Lightroom sagt mir null zu. Mir reicht es, die 2-3x im Jahr damit zu arbeiten ;) Und zumindest mit der X1D, die ich ausgeliehen hatte, gab es Probleme mit den PocketWizards.
     
  4. appletom

    appletom Mitglied

    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    999
    Mitglied seit:
    27.03.2008
    Das liegt wohl hauptsächlich daran das sie es nicht Innenzoomend gebaut haben wie sonst üblich in dieser Klasse. Tamron fährt da mit dem kommenden 70-180 f2.8 für L- und E-Mount eine ähnliche Schiene.
     
  5. lefpik

    lefpik Mitglied

    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    313
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    Ich möchte mal mit einer Frage dazwischegrätschen, da hier gerade so viele Fotoprofis unterwegs
    sind, ich aber nicht extra einen Thread aufmachen möchte. Auch wenn es preislich nicht gerade zum Titel passt.
    Momentan wird ja die Sony a7 (1.Gen.) zu lächerlichen Preisen verscherbelt.
    Klar, die ist nicht die neueste, aber Preis-/Leistung ist doch bestimmt nicht verkehrt.
    Meine Frage ist nun, wie würdet Ihr die Anschaffung der A7I für einen ambitionierten Hobbyfotografen bewerten?
    Ich habe keine großen künstlerischen oder professionellen Ambitionen, aber möchte schon ein bischen Qualität abliefern.
    Ich hatte in der Vergangenheit einige Canon DSLRs (30D, 100D, 5D) und fotografiere seit einigen Jahren mit Olympus (E-M1, E-M5- E-PL5).
    Ich bin mit Olympus nicht unzfrieden, aber überlege trotzdem, für einige Zwecke mal kostengünstig wieder Vollformat zu testen.
    Was meint Ihr?
     
  6. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.868
    Zustimmungen:
    4.638
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Unabhängig von der Marke, aber was die Qualität angeht habe ich die meisten meiner Bilder mit einer 5D MK II gemacht und sie hat fast immer absolut gereicht. Ich würde sie auch weiterhin nutzen, aber sie ist selbstverschuldet defekt.
     
  7. appletom

    appletom Mitglied

    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    999
    Mitglied seit:
    27.03.2008
    Kommt drauf an. Beim AF kann sie mit Deiner E-M1 auf keinen Fall mit halten.. Wenn es Dir um Freistellung geht oder Landschaft ohne große action kann man sie noch gut nutzen.
    Allerdings ist die A7II mittlerweile auch so günstig das ich eher direkt zu dieser greifen würde. Gebraucht bekommt man die schon für um die 600.-
     
  8. lefpik

    lefpik Mitglied

    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    313
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    Danke für die Tipps. Ja, als Action-Cam würde diese sicher nicht benutzt werden. Das ist klar.
     
  9. klausmaus

    klausmaus Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    13.03.2010
    Ja, genau, die Canon 5D MK II ist eine Spitzenkamera mit einem Sensor ohne übertriebene Pixeldichte, mit dieser Kamera fotografiere ich schon seit Jahren, die Oualität der Bilder ist einfach spitze. Was noch wichtig wäre, diese Kamera ist zum erschwinglichen Preis zu bekommen.
     
  10. lefpik

    lefpik Mitglied

    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    313
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    WIeviel müsste an aktuell für ein gutes Exemplar ausgeben?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...