Virtual PC unter OSX

Toowanda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.09.2002
Beiträge
16
Hi,
ich habe Virtual PC mit Win2000 unter OS 1.1.4 installiert und nun kann ich nicht auf Mac-Verzeichnisse zugreifen, weil die Option "Freigegebene Ordner" nicht aktiv ist. Das sei nicht installiert, obgleich ich eine Standardinstallation durchgeführt habe.
Weiß jemand, wie man das nachinstallieren kann? Ich würde gerne eine komplette Neuinstallation vermeiden...

Viele Grüße
und besten Dank im voraus,

Toowanda
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Registriert
13.11.2001
Beiträge
1.196
hallo Toowanda,

einfach VPC starten und dann die verzeichnisse freigeben, fertig.


viel spass, appel :D
 

Yoda

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
ich musste noch die Ad-Ons installieren - dann lief es auch bei mir...
 

Toowanda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.09.2002
Beiträge
16
Genau. Habe ich auch gemacht. Jetzt habe ich ein anderes Problem: wie bekomme ich Audio-Output?
Ich moechte mit SoundForge arbeiten, aber das ist irgendwie schwierig, wenn man nichts hoert...
Gibt es eine Moeglichkeit, dass VPC auch hier auf die Mac-Ressourcen zugreift?

Toowanda
 

Yoda

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
der Sound hat bei mir sofort funktioniert - vielleicht hast du in der allgemeinen Einstellung vom VPC dies deaktiviert.

welche Mac-Ressourcen meinst du?
 

Toowanda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.09.2002
Beiträge
16
Hi,
ich meinte damit Lautsprecher etc.
Welche PC-Einstellungen meinst du?

Grüße,
T.
 

Yoda

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
ich meinte die Einstellung im Menu Virtual PC/ Einstellungen/Sound
 

Toowanda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.09.2002
Beiträge
16
Hmm. In der Tat war der Sound auf nicht hörbar gestellt. Ich habe das geändert und den aktuellen PC neu gestartet. Leider immer noch Totenstille...

Zufällig noch ne Idee?

T.
 

Yoda

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
ist der Ton vom Mac hörbar?

Systemeinstellungen - Ton wäre die nächste Möglichkeit :)
 

Toowanda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.09.2002
Beiträge
16
Leider ja... Das waere ja noch einfach...
*seufz*

T.
 

Yoda

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
ok, dann geh zu den Windows Einstellungen - dort könnte auch der Audio-Treiber deaktiviert sein - ich glaub bei den Systemeinstellungen
 

Toowanda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.09.2002
Beiträge
16
Das hat's gebracht. Die Einstellungen unter System/Audio waren falsch.
Danke!!!

T.
 

Yoda

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
mit der Zeit funktioniert das meiste eben... :)

...mir gehts auch nicht anders :)
 

ctrlaltdel

Neues Mitglied
Registriert
19.02.2002
Beiträge
38
kann ich vom vpc auf mac schnittstellen zugreiffen ?

ich rede von software schnittstellen, sowie von hardware schnittstellen.

beispielsweise weis ich mittlerweile, dass ich den ton den ich unter vpc abspiele auch über macos hören kann. aber kann ich auch aufnehmen, und kann ich auf usb devices etc zugreiffen ?
kann ich unter vpc videos aufnehmen wenn ich eine capture karte in meinem mac habe ?

mit software schnittstellen meine ich, ob ich unterm vpc internet surfen kann, und hosts aufstellen kann etc..

lg, michi
 

Sebian

Mitglied
Registriert
15.02.2002
Beiträge
214
Die Schnittstellen, die ich habe, funktionieren (Netzwerk, Modem, USB; FireWire nicht probiert).

Viele Grüße

Seb
 

ctrlaltdel

Neues Mitglied
Registriert
19.02.2002
Beiträge
38
ich kann also meinen ipaq am mac anhängen, und über den virtual pc mit einem emulierten win2k mit dem ipaq kommunizieren ? stell ich mir alles etwas schwierig vor. sobald ich den ipaq einstecke, wird der mac versuchen das gerät zu erkennen, und windows versucht das dann auch oder wie ?

ud ich kann unter virtual pc ganz normal videos capturen ?

ich stell mir den windows emulator eher etwas schmalspurmässig vor. nicht wiel ich es besser weis, aber weil ich mir denke dass da so einige troubles mit den shcnittstellen zum mac auftreten werden.

lg, michi
 

ctrlaltdel

Neues Mitglied
Registriert
19.02.2002
Beiträge
38
ich kann also meinen ipaq am mac anhängen, und über den virtual pc mit einem emulierten win2k mit dem ipaq kommunizieren ? stell ich mir alles etwas schwierig vor. sobald ich den ipaq einstecke, wird der mac versuchen das gerät zu erkennen, und windows versucht das dann auch oder wie ?

ud ich kann unter virtual pc ganz normal videos capturen ?

ich stell mir den windows emulator eher etwas schmalspurmässig vor. nicht wiel ich es besser weis, aber weil ich mir denke dass da so einige troubles mit den shcnittstellen zum mac auftreten werden.

lg, michi
 

Mauki

Aktives Mitglied
Registriert
24.07.2002
Beiträge
15.411
das mit dem IPAQ würde mich auch interessieren. Vor allem weil die Software für die Syncronisation Mac <> Ipaq noch nicht so toll ist. Wenn man dann noch die Outlook Daten automatisch umwanden könnte und dann dem Mac unterschieben. Z.B Adressbook oder Ical. Das wärs.

mfg

Mauki
 

.:|Jaguar|:.

Mitglied
Registriert
18.11.2002
Beiträge
63
Ich hab jetzt auch Virtual PC.
Aber das Betriebssystem ist "DOS".
Jetzt wollt ich fragen wie ich da reinkomme (da muss ich irgendwas eingeben, ich seh da nämlich nur einen schwarzen Bildschirm) oder ihr könnt mir helfen wie ich an ME oder XP rankomme (ich hab zur zeit keine Kohle, also kostenlos wenn's geht ;-)).

Danke schonmal!
 

maclooser

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2001
Beiträge
1.132
Lieber Herr Staatsanwalt; hier bin ich. Und schau mal, da sind noch mehr Idioten, die sich selbst anzeigen wollen.
Sag mal @.:|Jaguar|:. das ist doch nicht Dein Ernst. Du fragst öffentlich nach halblegalen Dingen?
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben